Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Telekomdienstleister für Kooperation zu Zugeständnissen bereit

(ddp.djn). Die Deutsche Telekom und die France Telecom sind zu Zugeständnissen bereit, um von der EU die Genehmigung für die geplante Bündelung ihrer Mobilfunkaktivitäten in Großbritannien zu erhalten. Einen entsprechenden Vorschlag habe die EU-Kommission erhalten, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte.

(ddp.djn). Die Deutsche Telekom und die France Telecom sind zu Zugeständnissen bereit, um von der EU die Genehmigung für die geplante Bündelung ihrer Mobilfunkaktivitäten in Großbritannien zu erhalten. Einen entsprechenden Vorschlag habe die EU-Kommission erhalten, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte.

Nähere Angaben zu dem vorliegenden Angebot machte die Kommission nicht. Laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person sind beide Telekomkonzerne bereit, einen Teil ihrer Mobilfunkfrequenzen abzugeben und Teile ihres Netzes mit anderen Mobilfunkanbietern zu teilen.

Durch das Angebot wollen die beiden Konzerne vermeiden, dass die EU die Kartellprüfung an die britische Kartellbehörde verweist, wie mehrere Informanten sagten. Die Konzerne befürchteten, dass eine Prüfung durch das Office of Fair Trading (OFT) das Verfahren um Monate verlängern würde.

Ein Sprecher der Deutschen Telekom sagte, dass der Konzern mit allen beteiligten Parteien spreche, um die Genehmigung für den Deal zu erhalten.

Die Kommission hatte die wettbewerbsrechtliche Prüfung für das geplante Joint Venture bis zum 1. März verlängert. Grund war ein Antrag der britischen Kartellbehörde, die Großbritannien betreffenden Aspekte der Kartellprüfung an das OFT zu überweisen. Das geplante Joint Venture, an dem beide Konzerne jeweils 50 Prozent halten sollen, könnte den Wettbewerb im britischen Mobilfunkmarkt erheblich beeinflussen, hatte die OFT argumentiert.

In Großbritannien haben sich Verbraucherverbände gegen die Bündelung der britischen Mobilfunkaktivitäten beider Unternehmen gewehrt, da sie eine Einschränkung des Wettbewerbs und höhere Preise befürchten. Durch die Bündelung der Aktivitäten von T-Mobile UK und Orange UK würde das Gemeinschaftsunternehmen mit einem Marktanteil von 37 Prozent zum größten Mobilfunkbetreiber in Großbritannien vor der Telefonica-Tochter O2 mit 27 Prozent Marktanteil und Vodafone mit 25 Prozent Marktanteil.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

Finanzen

Am 23. Juni 2016 beschloss Großbritannien per Referendum den Austritt aus der Europäischen Union, abgekürzt den Brexit. Nach Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses reagierten die Aktienmärkte...

News

Ob die deutsche WM-Nationalmannschaft, Barack Obama oder der Papst persönlich, fast jeder hat bereits ein "Selfie" von sich geknipst. Bei einem "Selfie" handelt es...

News

Aus der Kölner Deutschlandzentrale des US-Autobauers Ford gibt es positive Neuigkeiten zum Monatsabschluss. Mit 7,4 Prozent konnte man den Marktanteil des Vorjahreszeitraums Mai halten....

IT & Telekommunikation

Die Online-Videothek Netflix stellt sich in Europa stärker auf. Wie das Unternehmen jüngst erklärte, werde es sein Programm bis zum Ende dieses Jahres auch...

News

Gestern Abend fand das Finale von Germany's next Topmodel in der Lanxess Arena in Köln statt. Die 9. Staffel der Castingsendung gewann die 17-jährige...

News

Auch im April hat der in Köln ansässige Automobilbauer Ford weiter aufbauen können. Wie die Deutschlandzentrale am Montag bekannt gab, konnte man mit einem...

News

Auch im März konnte Ford seinen seit zwei Monaten anhaltenden Wachstumstrend fortsetzen. Wie Führungsverantwortliche des Kölner Unternehmens in der vergangenen Woche mitteilten, wuchs die...

Anzeige