Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Aktienmarkt beendet Handel mit Verlusten

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag nach einem festeren Auftakt letztlich mit deutlichen Verlusten aus dem Handel gegangen. Der Leitindex DAX sank um 1,4 Prozent auf 6115 Punkte. Der MDAX reduzierte sich um 1,8 Prozent auf 8233 Zähler, und auch der TecDAX gab 1,8 Prozent auf 758 Zähler nach. Ungünstige Vorgaben der US-Aktien hätten auch den DAX nach unten gezogen, hieß es.

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag nach einem festeren Auftakt letztlich mit deutlichen Verlusten aus dem Handel gegangen. Der Leitindex DAX sank um 1,4 Prozent auf 6115 Punkte. Der MDAX reduzierte sich um 1,8 Prozent auf 8233 Zähler, und auch der TecDAX gab 1,8 Prozent auf 758 Zähler nach. Ungünstige Vorgaben der US-Aktien hätten auch den DAX nach unten gezogen, hieß es.

Trotz guter Konjunkturdaten zeigten sich die Kurse an der New Yorker Wall Street am Donnerstag im frühen Geschäft schwächer. Bis 18.20 Uhr MESZ verlor der Dow-Jones-Index 0,9 Prozent auf 10 211 Punkte. Der technologielastigere Nasdaq Composite fiel ebenfalls um 0,9 Prozent auf 2234 Zähler.

Der Euro wurde am Abend zu 1,2368 Dollar deutlich fester gehandelt als am Mittag. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank einen Referenzkurs von 1,2268 Dollar festgestellt. Der Anstieg sei mit positiven Konjunkturdaten aus den USA einhergegangen, hieß es.

Stärkster Verlierer im DAX waren adidas mit einem Abschlag von 3,9 Prozent auf 40,98 Euro. Die Papiere litten unter dem vorsichtigen Ausblick des US-Konkurrenten Nike. Allianz gaben 1,3 Prozent auf 82,44 Euro nach. BASF fielen um 1,2 Prozent auf 46,26 Euro zurück. Gesucht waren einzig Volkswagen, die sich um 0,5 Prozent auf 77,23 Euro verteuerten.

In der zweiten Reihe führten Baywa die Verlierer mit einem Minus von 4,5 Prozent auf 28,04 Euro an. Celesio verbilligten sich um 4,3 Prozent auf 17,93 Euro. Aareal Bank sanken um 3,9 Prozent auf 14,10 Euro zurück. Stärkster Gewinner waren auf der anderen Seite Krones mit einem Plus von 3,0 Prozent auf 42,80 Euro. Gildemeister verteuerten sich um 2,1 Prozent auf 9,53 Euro. Sky, Rhön-Klinikum und HHLA komplettierten die fünf einzigen Werte mit Aufschlägen.

Im TecDAX verzeichneten Dialog Semiconductor die stärksten Verluste und büßten 6,3 Prozent auf 9,64 Euro ein. Manz Automation fielen um 5,0 Prozent auf 44,85 Euro zurück. Centrotherm gaben 3,7 Prozent auf 27,79 Euro nach. Gesucht waren hingegen vor allem Medigene mit einem Aufschlag von 8,7 Prozent auf 2,92 Euro. Das Unternehmen macht Fortschritte bei der Entwicklung eines Brustkrebsmedikaments. Roth + Rau gewannen 3,4 Prozent auf 22,59 Euro. Dritter und letzter Gewinner waren mit einem Plus von 0,2 Prozent BB Biotech.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Unternehmen

Der Verein TransFair (Fairtrade Deutschland) hat heute (29.10.) zum siebten Mal Deutschlands größte Auszeichnung für herausragende Akteure im fairen Handel verliehen: Die REWE Group...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Zugangsbeschränkungen am Eingang, Abstandsmarkierungen am Boden, Warnschilder allenthalben – an dieses Bild haben sich Millionen Kunden im stationären Handel inzwischen gewöhnt. Viele finden es...

News

IFH Köln und Capgemini analysieren Neukunden im eCommerce seit Beginn der Coronapandemie und zeigen: Bei Online-Neulingen besteht eine hohe Zufriedenheit und damit großes Potenzial...

News

Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters Europas größte Schuh-Handelskette. Heute wird das Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Dass sich der Schuhgigant...

Marketing News

Die Zukunft des Handels ist digital. Die Information des Kunden unmittelbar am Point of Sale, die virtuelle Visualisierung von Produkten im Kundeneinsatz noch bevor...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

Anzeige
Send this to a friend