Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Frühzeitig auf IBAN und BIC umstellen

Unternehmen hierzulande ändern ihre Zahlungsgewohnheiten nur langsam: Viele nutzen für Inlandsüberweisungen unverändert das herkömmliche Verfahren mit Kontonummer und Bankleitzahl. Erst wenige Firmen setzen die so genannte SEPA-Überweisung ein, mit der sie seit 2008 Zahlungen in alle EU-Länder sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Monaco und die Schweiz tätigen können.

Unternehmen hierzulande ändern ihre Zahlungsgewohnheiten nur langsam: Viele nutzen für Inlandsüberweisungen unverändert das herkömmliche Verfahren mit Kontonummer und Bankleitzahl. Erst wenige Firmen setzen die so genannte SEPA-Überweisung ein, mit der sie seit 2008 Zahlungen in alle EU-Länder sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Monaco und die Schweiz tätigen können.

Noch ist der Einsatz im Inland freiwillig und nur für Auslandszahlungen verpflichtend. Der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC) empfiehlt Firmen, eine vollständige Umstellung auf das SEPA -System frühzeitig und systematisch zu planen. Denn: Das SEPA-Verfahren wird nach Plänen der EU künftig auch im inländischen Zahlungsverkehr zur Pflicht.

Nationale Zahlverfahren sind ein Auslaufmodell. Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass das deutsche Überweisungsverfahren voraussichtlich im Februar 2013 ausläuft. Ein weiteres Jahr später sollen auch Lastschriften allein im SEPA-Verfahren möglich sein. Nach Auffassung des BVBC sollten mittelständische Firmen dem Vorbild vieler Großunternehmen folgen und die SEPA-Thematik nicht auf die lange Bank schieben. Ohnehin werden grenzüberschreitende Zahlungsströme auch für kleine und mittelgroße Unternehmen zur Normalität. Mit einheitlichen Zahlungsverkehrsroutinen lassen sich deutliche Zeit- und Kostenvorteile im Finanz- und Rechnungswesen erzielen.

Was ist bei der Umstellung zu beachten? „Firmen sollten ihre Buchhaltungs- und Überweisungssysteme frühzeitig aktualisieren“, empfiehlt Bilanzbuchhalterin Adelgunde Schmitt vom BVBC-Landesverband Bayern, die Unternehmen in Fragen der Betriebsorganisation berät. Eine systemgestützte Umwandlung von Bankdaten ins neue Format gelingt nicht immer fehlerfrei. Während die IBAN hierzulande 22 Stellen umfasst, variiert sie je nach Land zwischen 16 und 31 Stellen. „SEPA-Konverter haben mitunter Probleme mit den unterschiedlichen IBAN-Längen“, warnt BVBC-Expertin Schmitt. Sicherheitshalber sollten Unternehmen alle buchhalterisch relevanten Stammdaten direkt mit ihren Kunden abstimmen. Positiver Nebeneffekt: Der Datenabgleich lässt sich zur persönlichen Kontaktpflege nutzen.

Auf diese Weise reduzieren Unternehmen auch die Gefahr von Falschüberweisungen. Denn Kreditinstitute gleichen die Identität von Zahlungsempfänger und Bankdaten nicht mehr ab. In jedem Fall sollten Finanzverantwortliche ausgehende SEPA-Überweisungen in der Startphase besonders gründlich prüfen. BVBC-Tipp: Wer für die SEPA-Umstellung einen Vorlauf von mindestens sechs Monaten einplant, kann mögliche Stolpersteine sicher erkennen und beheben.

Quelle: Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC)

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Unfähigkeit vieler Unternehmen, Innovationen im großen Stil umzusetzen, hindert sie daran, das enorme Potenzial von Zukunftstechnologien voll zu nutzen - obwohl sie heute...

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

IT & Telekommunikation

Unternehmen werden immer häufiger mit dem sogenannten IP-Anschluss konfrontiert: Dies betrifft sowohl Kunden, die sich einen neuen Telefonanschluss zulegen möchten, oder diejenigen, die von...

Aktuell

Am 25. November ab 10 Uhr wird beim „DWNRW-Summit“ die Zeche Zollverein In Essen zum Kommunikationszentrum der Digitalen Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Bei NRWs erstem...

Fachbeiträge Marketing

Kundennutzen ist ein Begriff, mit dem viele Unternehmer wenig anfangen können. Dabei ist der Kundennutzen erfolgsentscheidend. Denn Kundennutzen ist das, wofür ein Kunde letztlich...

Messen

Der Fitnessmarkt befindet sich auch weiterhin auf Wachstumskurs, laut Branchenverband DSSV trainieren so viele Deutsche in Fitnessclubs wie nie zuvor. 17,4 Millionen Bundesbürger bewegen...

Seminare & Weiterbildungen

Finanzverantwortliche aus ganz Deutschland kommen vom 14. bis 16. April 2016 zur ReWeCo ins World Conference Center Bonn (WCCB). Besonders für Berufsanfänger lohnt sich...

IT & Telekommunikation

Der IT-Mittelstand in Deutschland bleibt auf Wachstumskurs. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der mittelständischen IT-Unternehmen um vier Prozent auf 9.092 gestiegen. Damit fällt...

Anzeige
Send this to a friend