Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutschland steigert seine Innovationskraft

Deutschland, das Land der Dichter und Denker. Keine dahergelaufene Floskel, sondern ein Bonmot mit reichlich Substanz. Denn Deutschlands Innovationsfähigkeit hat sich in den vergangenen zwölf Monaten stabilisiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Deutsche Telekom Stiftung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) herausgegebene Studie.

Deutschland, das Land der Dichter und Denker. Keine dahergelaufene Floskel, sondern ein Bonmot mit reichlich Substanz. Denn Deutschlands Innovationsfähigkeit hat sich in den vergangenen zwölf Monaten stabilisiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Deutsche Telekom Stiftung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) herausgegebene Studie.

Im internationalen Vergleich von 28 Industrienationen belegt das Land wie im Vorjahr Rang 6. Tendenz steigend, denn der Abstand zu den davor liegenden Ländern hat sich verringert. An der Spitze des Feldes liegen die Schweiz und Singapur. Die Studie, die seit 2005 jährlich herausgegeben wird, berücksichtigt in diesem Jahr erstmals auch ein innerdeutsches Ranking. Hier steht Baden-Württemberg – im internationalen Ranking Dritter – an erster Stelle vor Hamburg und Bayern.

„Die aktuellen Ergebnisse belegen, dass unsere Wirtschaft die drittinnovativste weltweit ist“, erklärt Dieter Schweer, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung. „Sie zeigen aber auch, dass staatliches Engagement noch mehr bewegen könnte. Deutschland fehlt im Unterschied zu vielen anderen OECD-Staaten eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung. Auch der aktuelle Koalitionsvertrag zeigt sich mutlos und bietet keine Perspektive für dieses zukunftsgerichtete Förderinstrument.“

Bildungsföderalismus ein großer Hemmschuh

Den Experten ist auch das deutsche Bildungssystem ein Dorn im Auge. Zwar konnte sich Deutschland durch erhöhte Bildungsausgaben von Rang 17 auf Rang 15 leicht verbessern. Aber sei dies nicht ausreichend, so das Urteil von Dr. Klaus Kinkel, Vorsitzender der Telekom-Stiftung. „Nach wie vor ist der Bildungsföderalismus ein großer Hemmschuh, wenn es darum geht, die Innovationsleistung zu steigern.“ Die jetzt von der neuen Koalition geplanten Regelungen sieht er wieder nur als Flickschusterei.

Als besondere Stützen der deutschen Innovationsbilanz bezeichnet die Studie die Bereiche Wirtschaft und Wissenschaft. Hier zahlt sich die High-Tech-Strategie der Bundesregierung aus. Auf der einen Seite begrüßen die Forscher die geplante Verstetigung der Strategie als Innovationsprogramm. Andererseits fordern sie mehr staatliche Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Innovationen an sowie eine stärkere Kooperation von Bund und Ländern in der Innovationspolitik.

Um eine Abwanderung von Talenten ins Ausland zu verhindern, müsse der Nachwuchs im Wissenschaftssystem besser gefördert werden. Unsichere Karriereoptionen sowie Hochschul-Strukturen, die kaum Freiräume bieten, sind Faktoren, die einer weiteren Verbesserung Deutschlands im Wege stehen.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zum autonomen Transport der Zukunft gehört ein autonomer Trailer – logisch, denn hier findet der Transport schließlich statt. Deshalb fördert das Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Die Unfähigkeit vieler Unternehmen, Innovationen im großen Stil umzusetzen, hindert sie daran, das enorme Potenzial von Zukunftstechnologien voll zu nutzen - obwohl sie heute...

News

Der Wirtschaftsdialog Mülheim fand am 9. September zum dritten Mal im Lokschuppen Mülheimer Hafen statt. Die Netzwerkveranstaltung fokussiert sich auf den Stadtbezirk Mülheim, mit...

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Anzeige
Send this to a friend