Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Ulf Reichardt: Bloß kein Turmbau zu Babel

Nicht nur auf Gesellschaft und Politik kommen durch den anhaltend hohen Flüchtlingszustrom neue Aufgaben zu. Auch die Wirtschaft trägt Verantwortung für Integration und Zukunftschancen.

IHK K�ln / Ulrich Kaifer

„Sprache und Ausbildung sind der beste Weg zur Integration“ Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, trifft eine klare wie simple Feststellung, die letztlich zum Engagement der IHK Köln beim Thema Fachkräfte einen großen Teil beiträgt.

DIE WIRTSCHAFT: Herr Reichardt, wie kommen Flüchtlinge und Unternehmen zusammen?

Ulf Reichardt: Die IHK Köln hat seit dem 1. Mai einen „Willkommenslotsen“ eingestellt. Dieser informiert, begleitet und unterstützt Unternehmen und potenzielle Auszubildende vor und während der Ausbildung. Außerdem beraten und unterstützen wir Flüchtlinge, wenn es um die Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse geht. Mit Qualifikationsanalysen helfen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Beispiel auch bei fehlenden Dokumenten und suchen nach weiteren Qualifizierungsmöglichkeiten.

DIE WIRTSCHAFT: Und welche Möglichkeiten gibt es beim Spracherwerb?

Ulf Reichardt: Die IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung hat 900 000 Euro für die berufsbezogene Sprachförderung von Flüchtlingen erhalten – dies war der gesamte Jahresüberschuss 2015 der IHK Köln. Die Unternehmerinnen und Unternehmer haben in der Vollversammlung darüber abgestimmt und beschlossen, dass das Geld so verwendet wird. Mit dem Geld werden Sprachkurse auf das Niveau B2 gefördert und die Absolventen erhalten die Möglichkeit, ein Praktikum in einem Unternehmen zu absolvieren. Diese Kurse gibt es sowohl für jugendliche Flüchtlinge als auch für Flüchtlinge mit Berufsabschluss und Berufserfahrung.

DIE WIRTSCHAFT: Wie reagieren die Unternehmen darauf?

Ulf Reichardt: Die Bereitschaft der Unternehmen, Praktika anzubieten, ist sehr groß. Zurzeit sind 70 Unternehmen in der Datenbank, teilweise mit mehreren Plätzen. Die Programme zur Sprachqualifizierung und Praktikavermittlung werden durch Angebote von Kooperationspartnern ergänzt, die ehrenamtlich Workshops zur Berufsorientierung, zum Bewerbungsverfahren, zur interkulturellen Kompetenz und Betriebsbesichtigungen anbieten.

„Unsere Erfahrungen sind bis jetzt sehr gut“

DIE WIRTSCHAFT: Engagiert sich die IHK Köln auch selbst?

Ulf Reichardt: Wir haben einen syrischen Flüchtling als Praktikanten eingestellt, er wird ab Herbst eine Einstiegsqualifizierung zur Ausbildung zum Bürokaufmann beginnen. Diese Ausbildung kann er ebenfalls bei uns in der IHK absolvieren. Unsere Erfahrungen sind bis jetzt sehr gut, wir können Unternehmen nur ermutigen, diesen Weg ebenfalls zu gehen. Es gibt keinen besseren Weg zur Integration als über Sprache und Ausbildung.

Das Interview erschien in der dritten Ausgabe von DIE WIRTSCHAFT im Juli 2016.

 

Die Wirtschaft

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln trauert um Willibert Krüger. Der geschäftsführende Gesellschafter der Krüger-Gruppe in Bergisch Gladbach ist am vergangenen Samstag im Alter...

IT & Telekommunikation

Wer einen Blick in die Medien, verschiedene Online Shops und in den klassischen Einzelhandel wagt, erhält schnell den Eindruck, das moderne Zuhause der Zukunft...

Aktuell

Auszubildende in Deutschland sind so unzufrieden wie noch nie mit ihrer Arbeit. Das hat der DGB-Ausbildungsreport ermittelt. Die Lehrlinge beklagten darin, dass sie viele...

News

Intensive Nachwuchsförderung bildet einen der wesentlichen Grundbausteine im Porsche Zentrum Bensberg. Die nachhaltige Arbeit in die Jugend sowie in die integrative Arbeit im Ausbildungsbereich,...

News

Business-Kontakte knüpfen, regionale Netzwerke erweitern und von kostenfreien Vorträgen und Workshops am 1. März 2018 in der IHK Köln profitieren

IT & Telekommunikation

Nutzen, Ignorieren oder den Markt gestalten? Die ewig gleichen Fragen für Marken und Unternehmen in Bezug auf neue Technologien. So auch in Bezug zu...

Interviews

Sascha Zöller ist seit 20 Jahren Berater, beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit der Digitalisierung und ist seit 2017 Mitglied im Projekt „Internet of...

Aktuell

Die „learn-life-week“ von Anne Maren Brensing, Inhaberin der Event-Agentur PROANNE, verbindet intensive Fortbildung, Know-how-sharing und Netzwerken mit Urlaub an der Algarve. Das kompakte Weiterbildungsformat...

Anzeige