Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Die Eigenheit der arabischen Geschäftswelt verstehen

Wie reagieren Sie, wenn die Kommunikation mit Ihrem arabischen Geschäftspartner einen ungeplanten Verlauf nimmt? Wenn etwas Überraschendes passiert oder Unsicherheit aufkommt? Mit ihrem Buch „Der Arabische Business Code will Judith Hornok dem Leser dabei helfen, die Besonderheiten seiner Geschäftspartner aus der arabischen Welt besser zu verstehen und vor allem Fallstricke zu erkennen und zu vermeiden.

Wiley VCH Verlag GmbH

Die arabischen Staaten sind nach wie vor unermesslich reich und investitionsfreudig. Und so erscheinen diese Märkte für Unternehmen aus aller Welt mehr als lohnend. Doch vor dem geschäftlichen Erfolg steht erst einmal das Verhandlungsgeschick. Aber das ist nicht allein ausschlaggebend. Ein sicheres Auftreten und die Rücksichtnahme auf die Kultur des Gegenübers gehören dazu. Und im Umgang mit Geschäftspartnern aus dem Ausland könne hier schnell Fehler gemacht werden, die sich später durch die besten Konditionen nicht mehr ausbügeln lassen.

Handreichung einer ausgewiesenen Expertin

Judith Hornok ist Gründerin eines Unternehmens, das Manager zu erfolgreichen Geschäften in der Golfregion berät. Seit 15 Jahren beschäftigt sie sich mit der Mentalität und Kultur der Region und legt mit diesem Buch einen Ratgeber vor, der den arabischen Business-Code entschlüsselt.

Am Anfang des Buchs steht ein Test. Er stellt gezielt Fragen zum geschichtlichen und politischen Hintergrund der Region. Und die Autorin rät ehrlicherweise dazu, sich erst einmal mit Regierungshäuptern und Familienstämmen zu beschäftigen, wenn der Leser hier Lücken zeigt. Es geht nicht darum, mit diesem Wissen Small Talk zu treiben. Sondern es signalisiert dem Gegenüber Respekt vor dessen Kultur und Hintergrund. So erfährt der Leser etwa im weiteren Verlauf des Buches, dass bei einer Besprechung mit Geschäftsleuten aus der arabischen Welt stets die gleiche Hierarchieebene am Verhandlungstisch versammelt sein sollte, damit die Diskussionen überhaupt in Gang kommen.

Ein Lesebuch und Nachschlagewerk

Die Autorin hat eine Art Lesebuch geschrieben, das später die Funktion eines Nachschlagewerks übernehmen kann. Grundsätzlich ist es aber empfehlenswert, zunächst das Gesamtwerk linear durchzuarbeiten. Am Anfang stehen nicht nur die „Hausaufgaben“, das Aneignen des Hintergrundwissens, sondern zusätzlich ein Selbsttest. Wie wird der Leser von arabischen Geschäftspartnern gesehen? Würde ein Unternehmen der Region ihn überhaupt einstellen? Die weiteren Teile des Buches beschäftigen sich mit der Suche nach dem passenden Geschäftspartner aus der Region. Hornok verrät aber die aus ihrer Sicht drei goldenen Regeln im Arabischen Business Code. Und das immer anhand konkreter Gesprächssituationen und Erlebnissen anderer Geschäftsleute und Kunden ihres Unternehmens. Klug und komprimiert wird die jeweilige Situation erläutert und analysiert. Am Ende gibt sie dann stets Hinweise für einen besseren Umgang.

Management-Journal-Fazit: Das Buch liefert in verständlicher Form das Rüstzeug, um Gesprächssituationen und Verhandlungen mit Partnern aus der arabischen Welt zu meistern. Dabei geht es auch um das Verständnis der anderen Kultur und den Respekt für das Gegenüber. Eine empfehlenswerte Anschaffung für alle Leser, die in der Golfregion Geschäfte machen wollen.

Das Buch: Judith Hornok, „Der Arabische Business Code. Besonderheiten erkennen, Fallstricke verstehen und erfolgreich kommunizieren“, Wiley VCH Verlag GmbH, ISBN, 3527509690

 

SLA / www.Management-Journal.de

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Seminare & Weiterbildungen

Beruflicher Erfolg im Ausland hängt von vielen Faktoren ab. Unterschätzt wird häufig jedoch etwas, das besonders wichtig ist: Interkulturelle Kompetenz. Gut die Hälfte internationaler...

Anzeige