Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Fehlt Milliarden-Unternehmen Google Geld für Büroverschönerung?

Sehr verwundert war ein deutscher Fotograf aus Brandenburg über die fehlende Zahlungsbereitschaft von Google, die seine Fotos für eine Büroverschönerung verwenden wollten.

Sehr verwundert war ein deutscher Fotograf aus Brandenburg über die fehlende Zahlungsbereitschaft von Google, die seine Fotos für eine Büroverschönerung verwenden wollten.

Ruhm als Angebot für den Fotografen

Dirk Wiemer, Fotograf und Webdesigner, erhielt neulich eine E-Mail von einer Sabine Buscher, die eine Mitarbeiterin von Google Lübeck sein soll. Dort fragte sie im Auftrag ihres Arbeitgebers Google an, ob sie im Rahmen einer Büroverschönerung 7 Landschaftsaufnahmen des Fotografen verwenden könne. Allerdings schrieb sie in ihrer Anfrage, dass man für die Fotos nichts zahlen wolle, immerhin verfüge man über einen hochwertigen Drucker und könne so die Fotos selbst drucken. Als Angebot führte sie an, man würde ihn mit Ruhm belohnen. Neben den in Szene gesetzten Fotos würde der Name des Fotografen auftauchen und dadurch wären sie für Besucher aus aller Welt sichtbar. Das müsse als Belohnung reichen.

Dass ein Milliarden-Unternehmen, wie Google, scheinbar kein Geld hat, um Landschaftsaufnahmen zu bezahlen hat auch den Fotografen verunsichert. Nach ersten Recherchen seinerseits schien die Anfrage allerdings tatsächlich echt zu sein.

Nach Preisvorschlag nun keine Antwort mehr – also doch eine Google Fake-E-Mail?

Nachdem Dirk Wiemer der Google-Mitarbeiterin Sabine Buscher den Vorschlag unterbreitete, sich an den Preisen bei 500px.com zu orientieren, bekam er bisher keine Antwort mehr. War die ursprüngliche E-Mail nun doch Fake?

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zufriedenheit, Vertrauen und ein guter Service sind für Kundinnen und Kunden die wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Autowerkstatt. Insgesamt ist die Zufriedenheit mit...

IT & Telekommunikation

Wie soll bei einer voranschreitenden Automatisierung und Digitalisierung die Kundenkommunikation von Unternehmen künftig stattfinden, ohne dabei die Persönlichkeit zu verlieren? Diese Frage beantworten Firmen...

News

Die mehrfach ausgezeichnete Eventlocation bauwerk köln investiert weiter in die Optimierung ihres Angebots und hat hierfür schnellere Datenleitungen installieren lassen. Neben der Einrichtung einer...

News

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist...

News

Eine Million Einwohner hat Köln. Übernachtet haben im vergangenen Jahr sechs Mal so viele Menschen in der Domstadt: 5,98 Millionen Übernachtungsgäste zählten die Hoteliers...

News

Eine Welt ohne WhatsApp ist für viele Menschen heutzutage unvorstellbar. Der Messenger ermöglicht dauerhaftes Chatten, das Übermitteln von Sprachnachrichten sowie das Senden von Fotos...

News

Die Glücksspielindustrie boomt. Im Jahr 2012 wurden in kommerziellen US-amerikanischen Casinos 37,35 Milliarden Dollar verspielt. Davon wurden 8,6 Milliarden US-Dollar als Steuereinnahmen an den...

Aktuell

Rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer waren am Dienstagabend (17. März 2015) der gemeinsamen Einladung der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WfL), der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) und der...

Anzeige
Send this to a friend