Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LG Köln: Pressefotos von der Entlassung einer Prominenten aus der Entzugsklinik erlaubt

Das Landgericht Köln hat entschieden, dass ein Pressefoto, das eine Schauspielerin bei ihrer Entlassung aus der Entzugsklinik zeigt, erlaubt ist, wenn diese sich vorher gegenüber der Öffentlichkeit zu diesem Thema geöffnet hat. (14.08.2013 , Az. 28 O 144/13)

Das Landgericht Köln hat entschieden, dass ein Pressefoto, das eine Schauspielerin bei ihrer Entlassung aus der Entzugsklinik zeigt, erlaubt ist, wenn diese sich vorher gegenüber der Öffentlichkeit zu diesem Thema geöffnet hat. (14.08.2013 , Az. 28 O 144/13)

Schauspielerin gibt Exklusivinterviews und spricht über ihr Alkoholproblem

Eine Schauspielerin klagte vor dem Landgericht Köln gegen die Veröffentlichung von Pressefotos, die bei ihrer Entlassung aus einer Entzugsklinik entstanden sind. In den Medien wurde viel über das Alkoholproblem der Schauspielerin berichtet. Sie äußerte sich zu diesem Thema selbst ausführlich in mehreren Interviews und ließ private Einblicke in ihr Familienleben zu. Dabei entstanden auch Pressefotos von ihrem Ehemann und ihrem Sohn. Ihre Einweisung in die Entzugsklinik wurde in dem Zusammenhang ebenfalls thematisiert. Später erschienen in einer Zeitschrift Fotos der Schauspielerin, die sie beim Verlassen der Entzugsklinik zeigten. Auf den Pressefotos war zu erkennen, wie sie von ihrem Ehemann und ihrem Sohn aus der Klinik abgeholt wurde. Die Schauspielerin und ihre Familie fühlten sich durch die Bilder in ihrer Privatsphäre verletzt. Ihnen war nach eigener Aussage nicht bewusst, dass sie in dieser Situation beobachtet wurden. Insbesondere der Sohn der Schauspielerin werde durch die Verbreitung der Pressefotos in seinem allgemeinen Persönlichkeitsrecht verletzt.

Eingriff in das Allgemeine Persönlichkeitsrecht ist nicht rechtswidrig

Das Gericht hat entschieden, dass durch die Veröffentlichung dieser Pressefotos zwar ein Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht vorlag, dieser Eingriff jedoch in Bezug auf die Eheleute nicht rechtswidrig ist. Die Eheleute sind als Personen der Zeitgeschichte anzusehen. Die Pressefotos illustrieren ein Ereignis, das von allgemeinem gesellschaftlichem Interesse ist. Dazu gehören auch unterhaltende Beiträge. Die Fotos stehen hier im Zusammenhang mit der Alkoholerkrankung der Schauspielerin und deren Umgang mit der Situation. Das Ehepaar hat diese Erkrankung in den Medien weitreichend thematisiert und dabei Fernsehinterviews und Pressefotos zugelassen. Der Klinikaufenthalt und die Entlassung wurden dabei ebenfalls angesprochen.

Personen der Zeitgeschichte dürfen ohne ihre Einwilligung abgebildet werden, solange keine überwiegenden berechtigten Interessen entgegenstehen. Ein solches Interesse nimmt man beispielsweise bei ehrverletzenden Fotos an. Es findet immer eine Abwägung zwischen der Pressefreiheit und dem Schutz der Persönlichkeit statt. Hier ist die Abwägung aufgrund der vorherigen medialen Präsenz der Eheleute in Bezug auf die Alkoholkrankheit der Schauspielerin zugunsten der Pressefreiheit vom Gericht entschieden worden.

Anders verhält es sich nach Ansicht des Gerichts in Bezug auf den Sohn der Schauspielerin. Tatsächlich war dieser schon öfter mit seiner Einwilligung in den Medien zu sehen. Dies jedoch nie in direktem Zusammenhang mit der Alkoholkrankheit seiner Mutter. In dieser besonderen Situation überwiegt sein berechtigtes Interesse diesen emotionalen Moment außerhalb der Öffentlichkeit ungestört zu erleben. Zu Gunsten der gesunden Entwicklung der Persönlichkeit eines Kindes genießen diese einen besonderen Schutz. Es muss ihnen ermöglicht werden sich auch im öffentlichen Raum kindgemäß zu entfalten. Dies gilt uneingeschränkt auch für Kinder, deren Eltern von zeitgeschichtlicher Bedeutung sind.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Von intelligenten Strommessern bis hin zum Smart Home: Das Interesse deutscher Verbraucher an Energiedienstleistungen ist groß, aber nur wenige nutzen sie. Das belegt eine...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

News

Die Diskussion um den einkaufsfreien Heiligabend kommt doch sehr gelegen. Wir werden in diesem Jahr rechtzeitig daran erinnert, dass es wieder ein W-Fest gibt....

News

Die Tarifverhandlungen zwischen der Postbank und den Gewerkschaften sind erfolgreich beendet worden. Vertreter der beiden Verhandlungsparteien einigten sich dabei auf einen Abschluss mit folgenden...

Aktuell

1991 wurde die JPP MEDIEN GmbH in Köln von Jörg Pelzer gegründet. In diesem Jahr feiert das Unternehmen, das sich auf die Produktion von...

Interviews

Strategische Beratung, Werbung, Digitale Kommunikation und PR - das sind die Kernkompetenzen der "rheinfaktor" Agentur für Kommunikation. „Auftrieb für Marken“ hat sich das Team...

Marketing News

In rund vier Wochen ist es wieder soweit: Am 9. Mai 2016 veranstaltet der Branchenverband für Design, Promotion & Marketing der audiovisuellen Medien zum...

News

Die XING-Regionalgruppe Köln sucht weitere Partner aus der Wirtschaft, die für die rund 65.000 Mitglieder der Online-Community Sonderkonditionen und Vorteile anbieten. Im Gegenzug können...

Anzeige