Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

OLG Karlsruhe: Zum urheberrechtlichen Schutz eines Wohnhauses als Werk der Baukunst

Das Oberlandesgericht in Karlsruhe hat entschieden, dass die Pläne zum Bau eines Mehrfamilienhauses, nicht schon deshalb urheberrechtlich geschützt sind, weil das Bauwerk eine besondere Kombination bekannter Gestaltungselemente darstellt. (03.06.2013, Az. 6 U 72/12)

Pixelbliss / Fotolia.com

Mehrfamilienhaus wird ohne die Bauplanerin fertiggestellt

Eine Bauplanerin wurde mit der Planung eines Mehrfamilienhauses beauftragt. Es ging dabei um insgesamt 6 bis 12 Eigentumswohnungen. Aufgrund von Insolvenz, war sie jedoch irgendwann nicht mehr in der Lage ihr Projekt fertigzustellen. Das Projekt wurde sodann auf der Grundlage, der von ihr erstellten Baupläne von der Bank und den Erwerbern der Wohnung fertiggestellt. Die Bauplanerin sah in der Benutzung ihrer Pläne eine Urheberrechtsverletzung und klagte. Ihrer Ansicht nach handelt es sich bei dem entworfenen Objekt um ein Werk der Baukunst, das vom Urheberrecht geschützt ist. Das Bauwerk unterscheidet sich durch den besonderen Rücksprung über dem stabilen zweigeschossigen Sockel und die besondere Anordnung selten verwendeter Hochfenster von einem gewöhnlichen Bauwerk.

Mehrfamilienhauses ist kein Werk der Baukunst

Grundsätzlich werden bereits Entwürfe von Werken der Baukunst geschützt. Voraussetzung ist allerdings, dass die Individualität des Bauwerks, die eine Voraussetzung für den urheberrechtlichen Schutz darstellt, bereits im Entwurf erkennbar ist.

Die Richter entschieden, dass das Mehrfamilienhaus nicht die notwendige Individualität besitzt, die für einen urheberrechtlichen Schutz gefordert wird. Das Bauwerk müsste aus der Masse des alltäglichen Bauschaffens herausragen. Hier ist das Mehrfamilienhaus aber letztlich nur das Ergebnis eines rein handwerklichen, routinemäßigen Schaffens. Das Mehrfamilienhaus ist trotz der hohen Fenster und des besonderen Rücksprungs ein ganz überwiegend funktional gestaltetes Mehrfamilienhaus. Der Rücksprung über einem mehrgeschossigen Sockel ist ein schon lange Zeit verwendetes Stilmittel, um eine leichtere, nach oben strebende Wirkung zu erzielen. Hochfenster sind schon seit Jahrhunderten bekannt. Mittlerweile gehört deren Verwendung zum routinemäßigen Schaffen von Architekten. Die Kombination bestimmter Gestaltungselemente ist kein urheberrechtlich geschütztes Werk, nur weil die Kombination an sich eher ungewöhnlich ist. Ein Werk der Baukunst im Sinne des Urheberrechts besteht hier nicht.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Kaum eine Branche leidet stärker unter den Corona-Beschränkungen als die Gastronomie. Mit sinkenden Temperaturen wird es daher überlebensnotwendig sein, den Schutz der Gäste im...

IT & Telekommunikation

Die ganze Welt wird immer vernetzter. Das Internet ist überall und erhält immer weiter Einzug in alle Bereiche unseres Lebens. Alle Informationen sind überall...

IT & Telekommunikation

Wir sind doch zu klein, Kriminelle interessieren sich nicht für uns - Viele Unternehmer denken leider immer noch, dass ihre Firma zu unbedeutend für...

News

Bereits zum achten Mal lädt Europas führende Referentenagentur Speakers Excellence zum Kölner Wissensforum. Am Freitag, den 18. September heißt es wieder "Menschen begeistern -...

Unternehmen

Sind Ökonomie und Ökologie schon eine Symbiose? Energieverbrauch, Nahrungsmittelproduktion, Arbeit, Mobilität, ja Leben überhaupt: alles Umweltnutzung und auch Umweltverschmutzung? Welchen Beitrag zum Schutz unseres...

Marketing News

Die Kölner PR- und Kommunikationsagentur Oliver Schrott Kommunikation GmbH (OSK) steigt bei der Berliner Digitalagentur compuccino GmbH ein und übernimmt die Mehrheit der Anteile....

Fachbeiträge Marketing

Bewegte Bilder bieten lukrative Vorteile und erreichen Ihre Zielgruppe im Alltag. Das Video-Marketing findet im Netz bereit statt, doch die Digi-talisierung und der Smart-TV...

News

Die Zukunft der Fiesta-Produktion in Köln ist gesichert. Wie die Deutschland-Zentrale des US-Automobilkonzerns gestern bekannt gab, wird der erfolgreiche Kleinwagen noch bis 2021 in...

Anzeige