Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Starker Jahresendspurt auf dem Kölner Investmentmarkt

Mit einem Investitionsvolumen von gut 1,08 Mrd. € erreicht der Kölner Investmentmarkt ein sehr starkes Ergebnis. Der Vorjahreswert wurde damit mit 92 Prozent nahezu verdoppelt. Auch der zehnjährige Durchschnitt wurde um rund 10 % überboten.

Mit einem Investitionsvolumen von gut 1,08 Mrd. € erreicht der Kölner Investmentmarkt ein sehr starkes Ergebnis. Der Vorjahreswert wurde damit mit 92 Prozent nahezu verdoppelt. Auch der zehnjährige Durchschnitt wurde um rund 10 % überboten.

Dass der Kölner Markt 2013 die Milliarden-Schallgrenze durchbrechen konnte, verdankt er nicht zuletzt einem fulminanten Jahresendspurt. Das ergibt der Investmentmarkt-Report 2014, den BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) Mitte Februar veröffentlichen wird.

„Insgesamt wurden vier der fünf Großabschlüsse über 50 Mio. € erst im vierten Quartal unterzeichnet. Bemerkenswert ist vor allem, dass gleich zwei Transaktionen im dreistelligen Millionenbereich registriert wurden – ein Marktsegment, das in der Domstadt in den letzten Jahren nicht oft vertreten war“, erklärt Jens Hoppe, Geschäftsführer der BNP Paribas Real Estate GmbH und Kölner Niederlassungsleiter.

Die Großabschlüsse über 50 Mio. € dominieren die Verteilung der Investments nach Größenklassen mit einem Anteil von gut 60%. Dank der höheren Anzahl an Verträgen und der teils sehr hohen Volumina konnten sie ihre Führungsposition um fast 21 Prozentpunkte ausbauen. Es folgt die nächstkleinere Größenklasse 25 bis 50 Mio. €, die 16% zum Umsatz beiträgt – ein Wert in etwa entsprechend dem Vorjahr. Ergo haben die beiden kleinsten Größenklassen eingebüßt. Absolut ist die Zahl der Deals in allen Größenklassen im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.

Verschiebungen gab es auch bei den Investoren. An vorderster Front die offenen Fonds mit einem Investitionsvolumen von 34%. Die waren im 2012 überhaupt nicht vertreten, tätigten aber im vergangenen Jahr durch den Erwerb der Neumarkt Galerie die größte Transaktion. Platz 2 belegen die Spezialfonds vor den Privatanlegern, die mit einer hohen Zahl allerdings kleinerer Investitionen ihre Führungsposition aus dem Vorjahr abgeben mussten.

Auf Verkäuferseite liegen Equity/Real Estate Funds mit 34% an der Spitze. Aus ihren Reihen erfolgte unter anderem der Verkauf der Neumarkt Galerie. Es folgen die Projektentwickler mit einem Anteil von 24% vor den offenen Fonds. Büroobjekte vereinten 2013 rund 42% des Investitionsvolumens auf sich, gefolgt von den Einzelhandels-Immobilien, die nun rund 41% erreichen und damit mit den Büroobjekten fast auf Augenhöhe liegen. Betrachtet man die Lagen, dann dominiert die City das Feld – rund drei Viertel des Volumens entfallen auf die Kölner Toplagen. Auf gleichbleibenden 16% bleiben die Cityrandlagen, die Nebenlagen verlieren und machen nur noch 7% des Kaufvolumens aus.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personal

Für Angestellte ist sie immer ein schmaler Grat zwischen Traum und Alptraum: die Verhandlung um eine Gehaltserhöhung. Hat ein Angestellter den Beschluss gefasst, mit...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

Beliebte Beiträge

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Alles außer_gewöhnlich: Das ist nicht nur der neue Claim des mittlerweile 35 Jahre im Markt präsenten Unternehmens. Er bringt auch die Bilanz für 2019...

News

Was Coface bereits im Juli zur Herabstufung Deutschlands in der Länderbewertung auf A2 veranlasste, zeigt jetzt auch eine aktuelle Umfrage des Kreditversicherer zum Zahlungsverhalten...

News

Im Jahr 2018 gaben in der Europäischen Union (EU) von den 308 Millionen 18- bis 64-Jährigen etwas mehr als ein Drittel (34%) oder 106...

Unternehmen

Der DEVK-Vorstand hat heute in Köln die Geschäftsergebnisse 2018 vorgestellt. Mit einem Neugeschäftsbeitrag von 808 Mio. Euro und einem Beitragswachstum von 3,5 Prozent war...

News

Im Jahr 2016 legten 70,2 Prozent aller nordrhein-westfälischen Erwerbstätigen den Weg zu ihrem Arbeitsplatz überwiegend mit dem Auto zurück.

Aktuell

Mitarbeiter über 50 Jahre werden von Arbeitgebern entgegen gängiger Einschätzung durchaus positiv gesehen. Das ergab eine Befragung des „The Alternative Board (TAB)“, Lehrte, in...

News

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt gemeinsam mit ihren Partnern - der Stadt Bonn und dem Generalkonsulat der Republik Indien - am Montag,...

Startups

Am 11. Oktober 2017 wird die LANXESS arena in Köln zum Zentrum für die deutsche und internationale Startup-Szene. Hunderte Startups und Aussteller nutzen die...

Anzeige