Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Malware kann durch Ladegerät eingeschleust werden

In einem umfangreichen Versuch ist es Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology gelungen, Malware über Ladegeräte auf iOS-Geräte zu schleusen. Ende Juli wollen die Forscher das Verfahren auf der Black Hat-Konferenz verdeutlichen.

In einem umfangreichen Versuch ist es Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology gelungen, Malware über Ladegeräte auf iOS-Geräte zu schleusen. Ende Juli wollen die Forscher das Verfahren auf der Black Hat-Konferenz verdeutlichen.

Schon seit längerer Zeit sind Forscher darum bemüht, Verfahren zur Entnahme wichtiger Daten während des Aufladens zu entwickeln. Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology ist dies nun gelungen. Obwohl zahlreiche Abwehrmechanismen vorhanden sind, haben sie Malware binnen kürzester Zeit auf die Geräte mit der jüngsten iOS-Version einschleusen können. Betroffen waren dabei auch Geräte, die nicht über einen Jailbreak verfügen.

Malware beim Aufladen übertragen

Demnach wurde die Malware während des Aufladens übertragen. Das Ladegerät, mit dem die Malware übertragen wurde, wurde aus einem BeagleBoard gebastelt. Auf der Black Hat-Konferenz soll das Ladegerät von den Sicherheitsforschern demonstriert werden. Mit dem Ladegerät soll die Malware binnen einer Minute installiert werden können. Die Forscher wollen zudem ein Verfahren vorstellen, mit dem sich die auf die Geräte eingeschleuste Software verstecken lässt.

Wie bekannt wurde, wurde Apple schon über die Schwachstelle bei iOS in Kenntnis gesetzt. Dies gaben die Forscher gegenüber dem Magazin „Forbes“ bekannt. Forscher versuchen seit Langem über verschiedene Wege Fremd-Software auf iOS-Geräte einzuspielen, während die Geräte aufgeladen werden. Ein Jailbreak, der von einem Nutzer durchgeführt wird, wird meist ebenfalls per USB vorgenommen. Vermutlich haben Nutzer die Möglichkeit, sich vor solchen Angriffen zu schützen, wenn sie die iOS-Codesperre gesetzt haben. Sie muss dabei jedoch so lange aktiv sein, solange auch eine Verbindung zu einem USB-Ladegerät vorhanden ist.

Weitere interessante Artikel:

HTC One im Test. Wie geeignet ist das Smartphone für Businessanwendungen?

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Die ganze Welt wird immer vernetzter. Das Internet ist überall und erhält immer weiter Einzug in alle Bereiche unseres Lebens. Alle Informationen sind überall...

IT & Telekommunikation

Nicht nur das Betriebssystem, sondern auch viele auf dem PC installierte Programme bieten regelmäßig Updates. Viele User fragen sich: Muss ich die installieren? Die...

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

News

Der private Konsum bleibt eine wichtige Stütze für die Konjunktur in Deutschland und Europa: Laut GfK-Prognose werden die Konsumausgaben der privaten Haushalte in Deutschland...

IT & Telekommunikation

Handy und Smartphone sind im Schulalltag so selbstverständlich wie Hefter, Bücher und Pausenbrot: Die große Mehrheit der Kinder und Jugendlichen greift in der Schulzeit...

News

Rostfreier Stahl spielt für die Industrie eine immer wichtigere Rolle. Er zeichnet sich durch seine besonders vorteilhaften physikalischen Eigenschaften aus, die seine Eignung für...

IT & Telekommunikation

Was sind aktuell die größten IT-Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen? Ransomware? Spionagetrojaner? Hacker im Allgemeinen? Nein, die größte Schwachstelle ist weiterhin der Faktor Mensch. Viele Angriffe...

IT & Telekommunikation

Apple-Nutzer sollten in den nächsten Tagen den Händler ihres Vertrauens aufsuchen. Das kalifornische Unternehmen ruft alle Netzteile zurück, die zwischen 2003 und 2015 hergestellt...

Anzeige