Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Malware kann durch Ladegerät eingeschleust werden

In einem umfangreichen Versuch ist es Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology gelungen, Malware über Ladegeräte auf iOS-Geräte zu schleusen. Ende Juli wollen die Forscher das Verfahren auf der Black Hat-Konferenz verdeutlichen.

In einem umfangreichen Versuch ist es Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology gelungen, Malware über Ladegeräte auf iOS-Geräte zu schleusen. Ende Juli wollen die Forscher das Verfahren auf der Black Hat-Konferenz verdeutlichen.

Schon seit längerer Zeit sind Forscher darum bemüht, Verfahren zur Entnahme wichtiger Daten während des Aufladens zu entwickeln. Sicherheitsforschern des Georgia Institute of Technology ist dies nun gelungen. Obwohl zahlreiche Abwehrmechanismen vorhanden sind, haben sie Malware binnen kürzester Zeit auf die Geräte mit der jüngsten iOS-Version einschleusen können. Betroffen waren dabei auch Geräte, die nicht über einen Jailbreak verfügen.

Malware beim Aufladen übertragen

Demnach wurde die Malware während des Aufladens übertragen. Das Ladegerät, mit dem die Malware übertragen wurde, wurde aus einem BeagleBoard gebastelt. Auf der Black Hat-Konferenz soll das Ladegerät von den Sicherheitsforschern demonstriert werden. Mit dem Ladegerät soll die Malware binnen einer Minute installiert werden können. Die Forscher wollen zudem ein Verfahren vorstellen, mit dem sich die auf die Geräte eingeschleuste Software verstecken lässt.

Wie bekannt wurde, wurde Apple schon über die Schwachstelle bei iOS in Kenntnis gesetzt. Dies gaben die Forscher gegenüber dem Magazin „Forbes“ bekannt. Forscher versuchen seit Langem über verschiedene Wege Fremd-Software auf iOS-Geräte einzuspielen, während die Geräte aufgeladen werden. Ein Jailbreak, der von einem Nutzer durchgeführt wird, wird meist ebenfalls per USB vorgenommen. Vermutlich haben Nutzer die Möglichkeit, sich vor solchen Angriffen zu schützen, wenn sie die iOS-Codesperre gesetzt haben. Sie muss dabei jedoch so lange aktiv sein, solange auch eine Verbindung zu einem USB-Ladegerät vorhanden ist.

Weitere interessante Artikel:

HTC One im Test. Wie geeignet ist das Smartphone für Businessanwendungen?

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Die ganze Welt wird immer vernetzter. Das Internet ist überall und erhält immer weiter Einzug in alle Bereiche unseres Lebens. Alle Informationen sind überall...

IT & Telekommunikation

Nicht nur das Betriebssystem, sondern auch viele auf dem PC installierte Programme bieten regelmäßig Updates. Viele User fragen sich: Muss ich die installieren? Die...

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

News

Der private Konsum bleibt eine wichtige Stütze für die Konjunktur in Deutschland und Europa: Laut GfK-Prognose werden die Konsumausgaben der privaten Haushalte in Deutschland...

IT & Telekommunikation

Handy und Smartphone sind im Schulalltag so selbstverständlich wie Hefter, Bücher und Pausenbrot: Die große Mehrheit der Kinder und Jugendlichen greift in der Schulzeit...

News

Rostfreier Stahl spielt für die Industrie eine immer wichtigere Rolle. Er zeichnet sich durch seine besonders vorteilhaften physikalischen Eigenschaften aus, die seine Eignung für...

IT & Telekommunikation

Was sind aktuell die größten IT-Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen? Ransomware? Spionagetrojaner? Hacker im Allgemeinen? Nein, die größte Schwachstelle ist weiterhin der Faktor Mensch. Viele Angriffe...

IT & Telekommunikation

Apple-Nutzer sollten in den nächsten Tagen den Händler ihres Vertrauens aufsuchen. Das kalifornische Unternehmen ruft alle Netzteile zurück, die zwischen 2003 und 2015 hergestellt...

Anzeige
Send this to a friend