Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

KVB-Chef von Verkehrsverband als Präsident bestätigt

Für weitere drei Jahre bleibt der Kölner KVB-Vorstandschef Jürgen Fenske Präsident des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen. Auf der gestrigen Versammlung des VDV wählten ihn die Mitglieder ohne Gegenstimme.

Für weitere drei Jahre bleibt der Kölner KVB-Vorstandschef Jürgen Fenske Präsident des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen. Auf der gestrigen Versammlung des VDV wählten ihn die Mitglieder ohne Gegenstimme.

 

Fenske ohne Gegenstimme wiedergewählt

Für den 60-jährigen Amtsinhaber handelt es sich dabei bereits um die dritte Amtszeit nacheinander. Begonnen hatte alles im Jahr 2009. Damals wurde Fenske im Rahmen seines beruflichen Wechsels nach Köln an die Spitze der Verkehrsgesellschaft und zum Vorsitzenden des VDV berufen. Dabei stimmten alle 29 Präsidiumsmitglieder ohne Gegenstimme für ihn. 

Mit mehr als 600 Mitgliedsunternehmen ist der VDV der größte öffentliche Verkehrsverband Deutschlands. Als Branchenverband vertritt er die Interessen von ÖPNV-Unternehmen aus der Kommune, Fernbusunternehmen, Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen und Unternehmen des Personen- und Güterschienenverkehrs. Alle Gremienvertreter des VDV bringen sich dabei ehrenamtlich in die Aufgabenerfüllung des Verbands an.

Deutsche Verkehrswirtschaft ist ein Wachstumsmarkt

 

Wie der VDV-Chef erklärte, bleibt der öffentliche Verkehr in Deutschland ein „Erfolgsmodell und Wachstumsmarkt“. An den jährlich steigenden Fahrgastzahlen und Transportgütermengen könne man das deutlich ablesen. Auch in wichtigen Finanzierungsfragen habe man Fortschritte verzeichnet. Regionalisierungsmittel seien erhöht worden, sodass Leistungs- und Finanzierungsvereinbarungen für finanzschwache Kommunen nicht notwendig gewesen seien. Es gebe aber weiterhin große Aufgaben, so Fenske weiter.

 

Kritik an Entflechtungsmitteln

Im Zuge der Präsidiumskonferenz wurde jedoch auch Kritik laut. Mitglieder störten sich dabei vor allem an der Unklarheit im Umgang mit Entflechtungsmittel. Sie seien dringend notwendig, um den kommunalen Sanierungsfortschritt zu stürzen. Im Schienenverkehr haben Bund und EU nämlich zahlreiche Entwicklungen angeordnet, die zu zusätzlichen Kosten für die Branche führen. Hierzu zählen unter anderem die EEG-Umlage, die Lärmauflagen und die stetige Verschärfung europäischer Standards. Bis 2020 sollen die Kosten für Güterbahnen um fast 0,2 Prozent steigen. Damit drohe der Bahn gegenüber dem Individualverkehr ein erheblicher Wettbewerbsnachteil, so Fenske abschließend.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Eineinhalb Milliarden Euro - so viel Geld hat die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für 2020 eingeplant. Das geht aus dem Haushaltsplan...

News

Just Fit Fitnessclubs, inhabergeführte Fitnesskette und im Großraum Köln der größte Anbieter der Branche, wächst auch 2017 weiter und kann die Position weiter ausbauen....

News

Mit der Übernahme der Fitnessclubs des Fitnessanbieters HealthCity in Köln, Deutz sowie Köln, Zülpicher Platz, expandiert Nordrhein-Westfalens größte Fitnesskette Just Fit weiter und setzt...

News

Facebook stagniert, Instagram wächst und twitter sowie XING sind dem Tode geweiht. Diese Ansichten verbreiten sich landläufig unter Benutzern der verschiedenen Plattformen und werden...

Life & Balance

Die Digitalisierung hat längst auch Einzug in die Fitnessbranche gehalten. Die Branche boomt und die Nutzung von Onlinekursen zuhause im Wohnzimmer ist ein weiterer...

Startups

Wer vom Business mit Bausteinen spricht, der meint eine schlanke Firmenstruktur, die Kosten durch professionelle Auslagerung spart. Um zu verstehen, wie das funktioniert, müssen...

Lokale Wirtschaft

Die nächste wirtschaftliche Krise kommt bestimmt. Wann, wie stark und wodurch verursacht weiß noch niemand. Es muss auch noch niemand wissen. Was aber jeder...

Recht & Steuern

Spätestens als sich die Lebkuchen wieder in die Supermarktregale geschlichen haben, war klar – die winterliche Jahreszeit steht bevor. Neben dem Duft gebrannter Mandeln...

Anzeige