Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Jürgen Rüttgers lehnt Steuersenkungen vor 2013 ab

(ddp-nrw). Angesichts der Schuldenkrise in der Euro-Zone und der jüngsten Steuerschätzung hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) weitere Steuersenkungen in dieser Wahlperiode in Frage gestellt. «Es ist klar, dass es weder 2010 noch 2011 Steuersenkungen geben wird», sagte der CDU-Bundesvize dem «Hamburger Abendblatt» (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht.

(ddp-nrw). Angesichts der Schuldenkrise in der Euro-Zone und der jüngsten Steuerschätzung hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) weitere Steuersenkungen in dieser Wahlperiode in Frage gestellt. «Es ist klar, dass es weder 2010 noch 2011 Steuersenkungen geben wird», sagte der CDU-Bundesvize dem «Hamburger Abendblatt» (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht.

«Und ich sehe wegen der Griechenland-Krise auch keinen Spielraum für 2012», fügte Jürgen Rüttgers hinzu. Auf die Frage, ob eine Entlastung vor der Bundestagswahl 2013 möglich werde, entgegnete er: «Das hängt davon ab, ob Spielräume durch mehr Wachstum entstehen». Rüttgers bekräftigte: «Ich werde keiner Steuersenkung zustimmen, die dazu führt, dass noch mehr Schwimmbäder geschlossen oder Kindertagesplätze nicht ausgebaut werden.»

Der NRW-CDU-Chef verwies auf die Möglichkeit der Steuervereinfachung. «Unsere Steuergesetze sind zu kompliziert. Steuervereinfachung wäre ein Schritt, der den Bürgern hilft», sagte Rüttgers. Die Umstellung des Gesundheitssystems auf eine Kopfpauschale schloss er aus: «Es wird keine Kopfpauschale geben. Das haben Bundesgesundheitsminister Rösler und CDU-Generalsekretär Gröhe ja festgestellt.»

Rüttgers hob die Notwendigkeit harter Einschnitte hervor, betonte allerdings: «Wir werden eine kluge Sparpolitik machen, die eine Rückführung der Schulden ermöglicht und gleichzeitig Spielräume für neues Wachstum schafft.» Er trete ein «für faires Wachstum, an dem alle teilhaben – nicht nur die Aktionäre, sondern auch die Arbeitnehmer».

In NRW wird am Sonntag (9. Mai) ein neuer Landtag gewählt. Die seit 2005 amtierende schwarz-gelbe Koalition hat Umfragen zufolge derzeit keine Mehrheit. Allerdings hat ein mögliches rot-grünes Bündnis nach diesen Umfragen ebenfalls keine Mehrheit.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Drei von vier Deutschen ist ein nachhaltiger Lebensstil wichtig oder sogar sehr wichtig. Und fast die Hälfte gibt an, das Klimaschutz und Nachhaltigkeit relevante...

Finanzen

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

Startups

Das Berliner Heizungsbauer-Startup Thermondo bekommt neue zugkräftige Unterstützung. Sowohl der Thermomix-Hersteller Vorwerk als auch der niederländische Versorger Eneco investieren in das 2012 gegründete Unternehmen....

Interviews

Die Kind + Jugend Messe in Köln mag für manch einen nach einem vergnüglichen Event für Familien klingen. Wer das Gelände der Koelnmesse zwischen...

News

Erneuter Rekordtag am Köln Bonn Airport: Genau 47.052 Fluggäste starteten und landeten am 9. Oktober in Köln/Bonn – so viele wie noch nie an...

News

Mehr als 60 Mitarbeiter, davon zehn Steuerberater und zwei Rechtsanwälte, vereint die GINSTER • THEIS • KLEIN & PARTNER mbB, kurz GTK, seit Beginn...

IT & Telekommunikation

Der IT-Mittelstand in Deutschland bleibt auf Wachstumskurs. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der mittelständischen IT-Unternehmen um vier Prozent auf 9.092 gestiegen. Damit fällt...

News

Nach zweistelligen Steigerungen im vergangenen Jahr legt Köln auf hohem Niveau weiter stark zu: Im ersten Halbjahr kamen 1,65 Millionen Gäste nach Köln (ein...

Anzeige