Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

1. Kärntner Abend in Köln ein voller Erfolg

Rund 300 Gäste aus Österreich und Deutschland haben den „1. Kärntner Abend“ in Köln zu einem vollen Erfolg gemacht. Im Kölner „Maritim“ Hotel nutzten Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Tourismus, Politik und Sport die Gelegenheit, bestehende Kontakte zu festigen, neue zu knüpfen und gemeinsam Ideen zu entwickeln.

Badura

Gastgeber Jürgen Schwarz von der Agentur „BLACK EVENTS“, der den Abend mit einem Fassanstich gemeinsam mit Schirmherr Fritz Schramma (Oberbürgermeister der Stadt Köln a. D.), dem stellvertretenden Kärntner Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser und der amtierenden Miss Austria, Carmen Stamboli, eröffnet hatte, zeigte sich begeistert: „Ich bin mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden. Wir konnten viele Entscheidungsträger begrüßen und es sind im Laufe der Veranstaltung schon erste Kooperationen zustande gekommen. Das ist genau das, was wir erreichen wollten. Ein Austausch zwischen Kärntnern und Kölnern in einem entspannten Rahmen“, so Schwarz. Und auch die Gäste aus Österreich waren angetan von dem, was der Gastgeber auf die Beine gestellt hatte. „Ich bin begeistert“, meinte Dr. Peter Kaiser, „das passt einfach: Kärnten und Köln. Wir haben eine ähnliche Mentalität, sind gut gelaunt und lachen gerne. Deswegen sind hier auch innerhalb kurzer Zeit bereits sehr interessante Kontakte entstanden“.

Den ganzen Abend über standen Spaß und ungezwungenes Networking im Vordergrund, dazu gab es frisches Gaffel Kölsch, Spirituosen-Spezialitäten aus dem Hause Stüsser und kulinarische Highlights der Firmen „Hinteregger Hotels Katschberg“ und „O Sole Mio“ aus Kärnten sowie des Kölner Traditionsunternehmens „Remagen“. Nach den beiden „Kölner Abenden“ in Kärnten 2010 und 2011, war der „Kärntner Abend“ nun so etwas wie ein Gegenbesuch der österreichischen Delegation, mit Gesprächen sowohl auf freundschaftlicher als auch auf geschäftlicher Basis. Zudem gab es zur charmanten Moderation von RTL 2-Aushängeschild Sandra Thier, die sich als gebürtige Österreicherin freute, ihren Dialekt einmal nicht verbergen zu müssen, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf der Bühne mit dem „Faaker See Quintett“ (mit dem besten und bekanntesten Ziehharmonikaspieler Kärntens) und den Sängern „Björn Heuser“ (Köln) und „Günther Sturm“ (Kärnten). Darüber hinaus konnte Jürgen Schwarz durch eine Tombola mit tollen Preisen der Firmen „Hinteregger Hotels Katschberg“, „Yachtschule Germania Köln“ und „Coca-Cola“ 1.000 Euro sammeln, die den gemeinnützigen Projekten „Anstoß mit Herz“ von Misereor und „Tapfere Kinder“ von Reiner Calmund zu Gute kommen. So war es ein rundum gelungener Premierenabend, fand auch Carmen Stamboli: „Ich bin begeistert. Ich kenne die Kölner gut, weil mein Freund von hier kommt und wir mehrmals im Jahr hier sind. Das sind die idealen Geschäftspartner für Kärntner.

Beide Seiten passen von der Mentalität einfach perfekt zusammen und das sieht man hier sofort“, so die amtierende Miss Austria. Klar, dass Gastgeber Jürgen Schwarz bei so viel Lob schon in die Zukunft schaute: „Das Feedback ist so positiv, dass wir eben schon mit unseren Partner beschlossen haben, im kommenden Jahr den 2. „Kärntner Abend“ auszurichten.“ Zunächst geht es im Frühjahr aber für die Kölner Delegation mit dem „germanwings“-Flieger wieder nach Kärnten, wenn dort der 3. „Kölner Abend“ steigt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Anzeige