Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Karstadt-Betriebsräte haben sich noch nicht auf Käufer festgelegt

(ddp-nrw). Die Entscheidung des Karstadt-Gläubigerausschusses über einen Käufer der insolventen Warenhauskette ist weiter offen. Die Karstadt-Betriebsräte hatten sich bis Sonntagnachmittag noch nicht auf einen Käufer festgelegt.

(ddp-nrw). Die Entscheidung des Karstadt-Gläubigerausschusses über einen Käufer der insolventen Warenhauskette ist weiter offen. Die Karstadt-Betriebsräte hatten sich bis Sonntagnachmittag noch nicht auf einen Käufer festgelegt.

Einem Zeitungsbericht zufolge sind von den ursprünglich vier Kaufinteressenten nur noch zwei – der Berliner Investor Nicolas Berggruen und das Immobilienkonsortium Highstreet – übriggeblieben. Laut «Bild am Sonntag» sind die bisherigen Mitbewerber, die Beteiligungsgesellschaft Triton und der russische Unternehmer Artur Pachomow, aus dem Rennen. Dessen Angebot war allerdings nicht vollständig.

Am Montag (7. Juni) wollten alle Gläubiger in Essen zusammenkommen und sich darauf verständigen, mit wem am Mittwoch der Vertrag unterzeichnet werden soll. Den Schlussstrich will dann am Donnerstag das Amtsgericht ziehen und den Insolvenzplan endgültig genehmigen.

Nach Angaben einer Sprecherin der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di kamen die Karstadt-Betriebsräte am Sonntag erneut zusammen. Die Gewerkschaft stellt Bedingungen an den neuen Karstadt-Betreiber. ver.di-Vizechefin Margret Mönig-Raane sagte der «Bild am Sonntag»: «Die Beschäftigten haben ein Recht darauf, dass es für Karstadt ein nachhaltiges Unternehmenskonzept gibt. Das messen wir daran, wer Karstadt dauerhaft erhalten will, ob es für Karstadt langfristig marktübliche Mieten gibt und ob der Investor in der Lage ist, bei Bedarf unkompliziert Geld nachzuschießen.»

Für die Gewerkschaft ist der Ausgang der Entscheidung noch völlig offen. Mönig-Raane: «Wir rechnen fest damit, dass die Interessenten ihre Angebote bis zur letzten Minute am Montagmorgen noch überarbeiten. Insofern ist die Entscheidung weiterhin offen.»

ver.di hat im Gläubigerausschuss eine Stimme. Eine Stimme haben auch die Betriebsräte des Warenhauskonzerns. Weitere Stimmen entfallen auf die anderen Gläubiger, zu denen Lieferanten, Vermieter und Kreditunternehmen gehören.

Aus Sicht der Gewerkschaft hat Highstreet konzeptionell das detaillierteste Angebot vorgelegt und für alle Warenhausbereiche Partner benannt. Beim Finanzinvestor Triton seien die Forderungen nach höheren Verzichten der Arbeitnehmer ein Dorn im Auge, hatte die ver.di-Sprecherin am Freitag gesagt. Berggruen habe ein sehr gutes Konzept vorgelegt, sagte sie.

Der Handelskonzern Metro, der die Absicht geäußert hatte, Teile von Karstadt mit seiner Kaufhof-Kette zusammenlegen zu wollen, hat kein Angebot abgegeben.

Medienberichten zufolge bietet Highstreet 30 Millionen Euro für Karstadt. In den nächsten fünf Jahren wolle Highstreet Karstadt insgesamt 230 Millionen Euro Mietzahlungen erlassen. Investor Berggruen wolle Karstadt ebenfalls erhalten und einen Kaufpreis von 70 Millionen Euro zahlen sowie 240 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren investieren. Berggruen fordert Zugeständnisse der Vermieter. Die Warenhausgruppe beschäftigt rund 25 000 Menschen.

Von Michael Wojtek

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

Beliebte Beiträge

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zufriedenheit, Vertrauen und ein guter Service sind für Kundinnen und Kunden die wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Autowerkstatt. Insgesamt ist die Zufriedenheit mit...

News

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne...

News

Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt...

Interviews

Das Unternehmer-Ehepaar Ruth und Stefan Heer übernahm Ende 2018 als neue Partner den Standort Köln von Dahler & Company. Der Premiumimmobilien-Dienstleister wurde gerade vom...

News

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU (MIT) ist mit rund 25.000 Mitgliedern der stärkste und einflussreichste parteipolitische Wirtschaftsverband in Deutschland. Jährlich verleiht...

Startups

Zwei junge Gründer aus der Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein Rezept gegen die drohende Altersarmut in Deutschland zu entwickeln. Mit ihrer...

News

Die mehrfach ausgezeichnete Eventlocation bauwerk köln investiert weiter in die Optimierung ihres Angebots und hat hierfür schnellere Datenleitungen installieren lassen. Neben der Einrichtung einer...

News

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist...

Anzeige
Send this to a friend