Connect with us

Hi, what are you looking for?

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Neue Juroren, rauchende Grills und mächtig viel Spaß

Zum zweiten Mal trafen sich wieder Fans des original amerikanischen BBQ in Heinsberg, um gemeinsam mit den Experten der KCBS ihrer Leidenschaft für das BBQ zu frönen, zu lernen und vor allem selbst auszuprobieren. Ihre Lehrmeister Wayne & Maria Lohman und Jim & Becky Johnson sind dazu eigens aus dem Mutterland des Barbecues – den Südstaaten der USA – nach Deutschland gekommen: Seit vier Jahren reisen sie durch die Welt, um allen Fleisch- und Grill-Begeisterten und solchen, die es noch nicht sind, BBQ näherzubringen.

Zum zweiten Mal trafen sich wieder Fans des original amerikanischen BBQ in Heinsberg, um gemeinsam mit den Experten der KCBS ihrer Leidenschaft für das BBQ zu frönen, zu lernen und vor allem selbst auszuprobieren. Ihre Lehrmeister Wayne & Maria Lohman und Jim & Becky Johnson sind dazu eigens aus dem Mutterland des Barbecues - den Südstaaten der USA – nach Deutschland gekommen: Seit vier Jahren reisen sie durch die Welt, um allen Fleisch- und Grill-Begeisterten und solchen, die es noch nicht sind, BBQ näherzubringen.

„Low & Slow“, der Slogan der KCBS und Motto des Wochenendes: Entspannt und immer mit der Ruhe

Und so war das Fleischkompetenz-Zentrum in der rheinländischen Kleinstadt Heinsberg am vergangenen Wochenende wieder von einem Hauch amerikanischen Flairs umgeben. Start war der Jurorenkurs am Freitagnachmittag, welcher neben dem Einen oder Anderen „Wiederholungstäter“ aus 2012 auch zahlreiche frischgebackene CBJ’s – Certified Barbecue Judges – hervorbrachte.

Samstag wurden die Messer gewetzt. Während des Metzgerkurses wurde eine LiVar- Schweinehälfte von Metzgermeister Wolfgang Houben live nach klassischen US-BBQSchnitten zerlegt. Diese sind nicht immer gleich, denn je nach Land unterscheiden sich die Zuschnitte. So gibt es z.B. in den USA bei Schweinerippchen den St. Louis Cut, der unseren Bauchrippchen ähnlich ist, aber mehr Fleischanteil hat. Anschließend lernten die Grillfans, wie man Geflügel sachgerecht zerlegt. Das zerlegte Fleisch war dann die Grundlage für den praktischen Teil am Nachmittag. Dann ging es an die Geräte. Die Teilnehmer verteilten sich an mehrere Kamado Keramik Grills von Monolith, die Lokomotive – den Barrell Smoker von Smoky Joe/Monolith – sowie an die Smoker von Brennwagen. Welches Fleisch muss ich wie vorbereiten? Wie lange grillt eine Hühnerbrust und wie viele Stunden sollte eine Rinderbrust im Smoker liegen? Es galt, vieles zu berücksichtigen, damit das zubereitete Fleisch später die Juroren überzeugte. Jim Johnson half mit Insider-Tipps („Wenn man bei den Chicken Wings ein wenig Backpulver in die Haut reibt, bekommt es beim Smoken eine schöne, knusprige Haut.“) An allen Ecken qualmte es, roch nach verschiedenen Gewürzen, verbranntem Holz und Fleisch. Am Ende waren sich alle einig, den Geist des American Barbecue erlebt zu haben.

Deutschland hat die meisten KCBS Juroren außerhalb der USA

Aus dem letzten Jahr hatten es sich drei Juroren nicht nehmen lassen, auch dieses Jahr wieder dabei zu sein. Zusammen mit den 15 neuen Juroren dürfen sie seit Sonntag nach den Richtlinien der KCBS weltweit an allen KCBS Wettbewerben das Fleisch der Teilnehmer beurteilen und über Sieg oder Niederlage entscheiden. Damit gibt zusammen mit den 20 Juroren aus dem letzten Jahr jetzt insgesamt 35 KCBS Juroren in Deutschland und damit mehr, als in jedem anderen Land außerhalb Nordamerika!

Die KCBS ist mit 17.000 Mitgliedern die größte Barbecue Vereinigung weltweit. Sie versteht sich als Bewahrer des BBQ, aber auch als Lehrer und Förderer. So veranstaltet die Vereinigung, die 1985 als Non-Profit-Organisation gestartet ist, jährlich weltweit mehrere Wettbewerbe, um zum einen den besten BBQ-Meister zu küren und zum anderen Judges/Juroren auszubilden, damit diese wiederum das Erbe der KCBS weiterführen. Immer mit dem Auge, dem Kopf und dem Gaumen dabei, gut gesmoktes Fleisch an der Konsistenz, am Geschmack zu erkennen und zu bewerten. Im Vordergrund sollte bei einem BBQ aber der Spaß stehen. Will man „BBQ Pilgrim“-Wallfahrer Professor Mark Dolan glauben, ist BBQ in den USA mehr als ein Freizeitspaß. Es ist für viele US-Amerikaner Sinnbild für ein Lebensgefühl quasi der American Way of Life. Der umfasst auch, dass jede Gegend anderes Fleisch und unterschiedliche Saucen bevorzugt: Während Texas durch die Nähe zu Mexiko eher mit schärferen Saucen würzt und am liebsten Beef (Rindfleisch) smokt, favorisiert South Carolina senfbasierte Saucen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

News

Schon im Jahr 2020 hat der DEVK-Vorstand angekündigt, Versicherten einen Teil ihrer Beiträge zurückzuzahlen, wenn die Schadenentwicklung dies möglich macht. Der Kölner Versicherer hält...

Beliebte Beiträge

News

Die Corona-Pandemie verursacht weiterhin starke Einschränkungen – speziell im Einzelhandel, der Gastronomie und bei Dienstleistern. Allerdings besitzt die Kölner Innenstadt eine robuste Basis, um...

News

„Dass der Lockdown verlängert wird, war angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen schon zu befürchten“, sagt Frank Hemig, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Angesichts der...

News

In zentraler Lage im ehemaligen Opel Autohaus Bässgen, Frankfurter Straße in Siegburg, eröffnete die Medicare ein COVID-Testzentrum, um nun auch im Raum Siegburg für...

News

Die Digitalberatung und -agentur nexum AG erweitert ihren Vorstand. Dirk Steinmetz ist seit dem 01.11.2020 als Chief Financial Officer (CFO) für den Bereich Finance...

Startups

Das Kölner bio-vegane Restaurant Bunte Burger gewinnt den zum zweiten Mal ausgelobten METRO Preis für nachhaltige Gastronomie. Das konsequent grüne Konzept des fleischlosen Burger...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

Weitere Beiträge

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Das Peter-Luger-Steakhouse in New York City ist eine Institution. Die Wurzeln des Restaurants reichen bis in das Jahr 1887 zurück. Es liegt am Broadway,...

Unternehmen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat den Deutschen Mittelstand Media Award 2019 dem Chefredakteur der WirtschaftsWoche, Beat Balzli, verliehen. Mittelstandspräsident Mario Ohoven würdigte die...

Startups

Fleisch aus Pflanzen ist zunehmend in aller Munde. Das deutsche Food-Start-up PLANTY-OF-MEAT bringt mit dem PLANTY-OF-BURGER nun erstmals ein lokal entwickeltes Produkt auf den...

Anzeige
Send this to a friend