Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Karstadt-Bieter haben noch Gesprächsbedarf

(ddp-nrw). Der Verkauf der Warenhauskette Karstadt ist noch nicht abgeschlossen. Das Vorliegen von zwei Geboten sei «kein Selbstläufer», sagte Thomas Schulz, Sprecher des Karstadt-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg, am Dienstag der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Beide Bieter hätten ihre Gebote unter bestimmte Vorbedingungen gestellt und Gesprächsbedarf mit unterschiedlichen Parteien angemeldet.

(ddp-nrw). Der Verkauf der Warenhauskette Karstadt ist noch nicht abgeschlossen. Das Vorliegen von zwei Geboten sei «kein Selbstläufer», sagte Thomas Schulz, Sprecher des Karstadt-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg, am Dienstag der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Beide Bieter hätten ihre Gebote unter bestimmte Vorbedingungen gestellt und Gesprächsbedarf mit unterschiedlichen Parteien angemeldet.

In der laufenden Woche werden die Bieter weitere Gespräche führen. Es komme nun darauf an, wie weit die beiden Bieter Triton und Berggruen in diesen Verhandlungen kommen würden, sagte Schulz. Der Insolvenzverwalter habe angeboten, diese Gespräche zu unterstützen.

Große Fortschritte hat der Insolvenzverwalter indes bei seinem Antrag auf Gewerbesteuererlass bei den Karstadt-Kommunen erzielt. Alle Gemeinden außer die Stadt Köln hätten sich zu diesem Thema geäußert, sagte Schulz. Köln habe zwar am Wochenende mitgeteilt, dem Warenhauskonzern diese Steuer erlassen zu wollen. Bisher liege aber eine entsprechende Bestätigung noch nicht vor.

Insgesamt hatte der Insolvenzverwalter zur Rettung des Unternehmens 94 Kommunen von Karstadt-Standorten um den Erlass von Steuern gebeten. Der Löwenanteil der Kommunen will Karstadt die Gewerbesteuer erlassen. Verzichtet auch Köln auf diese Steuer, kann der Insolvenzverwalter eine Bedingung für den Insolvenzplan erfüllen, den das Amtsgericht Essen am 31. Mai genehmigen will. Denn dann gelinge es, dass beim geforderten Steuererlass die Quote von 98 Prozent nicht unterschritten werde, sagte der Sprecher.

Die andere Bedingung ist die Vorlage eine Kaufvertrags. Tritt der Insolvenzplan nicht in Kraft, droht die Zerschlagung des Unternehmens.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

Anzeige