Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

KfW: Krise treibt zum Schritt in die Selbstständigkeit

(ddp.djn). Im Krisenjahr 2009 haben erstmals seit sechs Jahren wieder mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Wie die staatseigene Förderbank KfW am Montag mitteilte, haben rund 872 000 Personen eine selbstständige Tätigkeit begonnen, 10 Prozent mehr als 2007.

(ddp.djn). Im Krisenjahr 2009 haben erstmals seit sechs Jahren wieder mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Wie die staatseigene Förderbank KfW am Montag mitteilte, haben rund 872 000 Personen eine selbstständige Tätigkeit begonnen, 10 Prozent mehr als 2007.

Vor allem die Zahl derer, die die Selbstständigkeit als Vollerwerb begonnen haben, sei binnen Jahresfrist von 330 000 auf 397 000 deutlich gestiegen. «Die Krise hat über unterschiedliche Kanäle die Gründungsaktivitäten belebt, wobei sie auch Impulsgeber für die Umsetzung vielversprechender Gründungsprojekte war», sagt Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der KfW-Bankengruppe.

Dabei habe die Krise besonders stark auf die Gruppe der Arbeitslosen gewirkt. Rund jeder fünfte Gründer sei zuvor ohne Arbeit gewesen. Von den Vollerwerbsgründern habe sogar jeder Zweite zur Gruppe der Langzeitarbeitslosen gehört. Für sie seien mit der Rezession die Chancen auf ein Beschäftigungsverhältnis erneut gesunken, hieß es. Dagegen habe jeder fünfte Gründer für den KfW-Gründungsmonitor angegeben, dass ihm die Krise eine Gelegenheit eröffnet habe.

Wie es weiter hieß, hätten 23 Prozent aller Gründer mit externem Finanzierungsbedarf 2009 über Schwierigkeiten bei der Gründungsfinanzierung geklagt, deutlich weniger als im Jahr zuvor. «Die Gründer, die trotz oder gerade wegen der Krise den Mut gefunden haben, sich selbstständig zu machen, haben sich offenbar gut vorbereitet und hatten so bessere Chancen, potenzielle Geldgeber zu überzeugen», sagt KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch.

Dennoch bleibe die «Anfangssterblichkeit» weiter hoch. Rund ein Viertel aller Gründungen ist den Angaben zufolge nach spätestens drei Jahren wieder aus dem Markt ausgeschieden. Dabei hätten Gründungen mit einem höheren Mitteleinsatz eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit, hieß es.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Kontakte sind soziales Kapital. Soziales Kapital übersteht nicht nur Krisen, es hilft auch, besser durch sie hindurch zu kommen. Das erfahren gerade sehr viele...

Startups

Die E113 Beteiligungs- GmbH verkauft ihre Anteile am Start-Up Durststrecke GmbH - einer Plattform für die Bestellung und Auslieferung von Getränken - an REWE...

Startups

ALDI Nord und ALDI SÜD setzen auf dem Weg zu weniger Verpackungen auf die Zusammenarbeit mit Startups. Zusammen mit dem Accelerator Programm TechFounders fördern...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

Startups

Am kommenden Dienstag (20.11.2018) um 20:15 Uhr zeigt VOX die letzte Folge der 5. Staffel "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt steht fest: 2019...

Aktuell

Was einst „CologneBay“ hieß, heißt ab sofort „RheinlandStartups“. Die Startup-Plattform erhält einen neuen Markenauftritt. RheinlandStartups soll als zentrale Anlaufstelle für alle innovativen Startups aus...

Seminare & Weiterbildungen

Abitur gemacht, Studium begonnen – und dann plötzlich gemerkt: Das ist irgendwie gar nichts für mich … Wer vor einem Abbruch seines Studiums steht,...

Anzeige
Send this to a friend