Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Klaus Ernst und die Glückszahl «13» – Linke sieht ihre «Westerweiterung» mit NRW-Wahl geglückt

(ddp-nrw). «Jaaaaaaaaaaa», schrie Klaus Ernst aus voller Kehle und lief dabei ganz rot an – um 18 Uhr und 20 Sekunden, als der Prognosebalken der Linkspartei die Fünf-Prozent-Hürde nahm. «Jetzt haben wir uns im Westen etabliert», jubelte der redselige Bayer, der Oskar Lafontaine am kommenden Wochenende als Parteichef beerbt. Die Glückszahl der Linken war am Sonntag die «13».

(ddp-nrw). «Jaaaaaaaaaaa», schrie Klaus Ernst aus voller Kehle und lief dabei ganz rot an - um 18 Uhr und 20 Sekunden, als der Prognosebalken der Linkspartei die Fünf-Prozent-Hürde nahm. «Jetzt haben wir uns im Westen etabliert», jubelte der redselige Bayer, der Oskar Lafontaine am kommenden Wochenende als Parteichef beerbt. Die Glückszahl der Linken war am Sonntag die «13».

Die bis zum Rand gefüllten Weingläser schon in der Hand, stießen Ernst und seine künftige Ko-Vorsitzende Gesine Lötzsch überschwänglich an auf die wohl endgültige Ankunft der Linken im Westen. In 13 Landesparlamenten ist die Linkspartei mit dem Einzug in den Düsseldorfer Landtag nun vertreten, drei Jahre nach der Fusion von PDS und WASG. «Gewissermaßen schließt sich heute der Kreis», sagt Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch. Denn die NRW-Wahl 2005, die zu vorzeitigen Neuwahlen führte, war die Initialzündung für den Zusammenschluss.

Dem quirligen PDS-Zugpferd Gregor Gysi hätten die Westdeutschen schon früher immer zugejubelt, blickte der Berliner Linke-Landeschef Klaus Lederer zurück. «Aber gewählt haben sie uns trotzdem nicht. Das ist jetzt anders.»

Und darauf war Gysi am Sonntag mächtig stolz. «Heute ist das Fünf-Parteien-System dauerhaft in Deutschland etabliert worden», war sich der Chef der Linksfraktion im Bundestag sicher. «Es kommt niemand mehr an uns vorbei.»

Dass die Linke für eine Koalition an der Ruhr wohl nicht gebraucht wird, schmälerte die Freude nicht allzu sehr. «Wir sind dicke drin», interpretierte Gysi die deutlich über fünf Prozent und sprach von einem «Denkzettel» für Schwarz-Gelb in Land und Bund. Die Linkspartei sei gewählt als «Störenfried gegen die Konsenssoße der anderen Parteien», die etwa in der Afghanistan-Politik oder bei «Hartz IV» weitgehend übereinstimmten.

Lötzsch beäugte unterdessen im Innenhof des Karl-Liebknecht-Hauses mit skeptischem, beinahe angewidertem Gesichtsausdruck die SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft, die auf dem Großbildschirm die Wiederkehr der SPD ausrief. Die fortwährenden Distanzierungen Krafts und aller anderen NRW-Spitzenkandidaten von der Linken – von «nicht regierungsfähig» bis «linksextremistisch» – sind offenbart nicht vergessen. «Die einzige extremistische Partei im Parlament ist die FDP», wetterte Lötzsch.

Sie und Ernst sollen zwar erst am kommenden Samstag auf dem Bundesparteitag in Rostock an die Spitze gewählt werden, die Berliner Parteizentrale hatten die beiden im «Triumvirat» mit Gysi aber am Sonntag schon fest in Beschlag genommen. Der scheidende Linke-Chef Oskar Lafontaine verfolgte die Wahl in seinem Haus in Saarbrücken – möglicherweise weil der Urnengang mit dem Geburtstag seiner Gattin zusammenfiel. Der Noch-Ko-Vorsitzende Lothar Bisky weilte ebenfalls fernab in der Provinz.

Von Jan Staiger

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Aktuell

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Diese alte #Volksweisheit bekommt in diesen Wochen eine neue Aktualität. Wir müssen uns entscheiden, welcher Partei oder...

News

Am Sonntag wird in der Schweiz über eine Begrenzung der Zuwanderung abgestimmt. Vertreter aus Wirtschaft und Handel befürchten negative Folgen, sollte es zu einem...

Recht & Steuern

Viele Unternehmer verwenden für die Ausgestaltung ihrer Verträge AGB. Das Verwenden allgemeiner Geschäftsbedingungen erleichtert den Geschäftsverkehr bei immer wiederkehrenden gleichartigen Verträgen. Es gibt jedoch...

Recht & Steuern

Im Rahmen eines laufenden Filesharing-Prozesses hat das Oberlandesgericht Köln erstmalig Bedenken gegen die seitens der klagenden Kanzlei geltend gemachte Schadensersatzhöhe geäußert.

Recht & Steuern

Das Verwaltungsgericht Köln musste darüber entscheiden, ob die Bundeszentrale für die politische Bildung vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz einen „Wahl-O-Mat“ auf ihre Webseite stellen...

News

(dapd-nrw). Der nordrhein-westfälische CDU-Generalsekretär Oliver Wittke hat der Landesregierung am Montag «Kraftmeierei» vorgeworfen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) versuche, mit Neuwahl-Drohungen «der Linkspartei bei lebendigem...

News

(dapd-nrw). Die Linkspartei hat die rot-grüne Minderheitsregierung von Nordrhein-Westfalen vor einem Kurswechsel gewarnt. Wenn Rot-Grün angesichts des juristischen Streits um die Haushaltspolitik nun auf...

News

(dapd-nrw). In der neu aufgeflammten Debatte über Kurs und Profil der Sozialdemokraten rügt NRW-SPD-Landesgruppenchef Axel Schäfer die Parteirechte. Die «Kernbotschaft» der Kritik des konservativen...

Anzeige
Send this to a friend