Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

„Immobilie mobil“ – Stadt Köln stellt Zukunftsstandorte der Innenstadt vor

An der jüngsten Busrundfahrt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Immobilie mobil“, zu der das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln eingeladen hatte, nahmen am gestrigen Dienstag, 1. Dezember 2009, rund 40 Makler teil.

An der jüngsten Busrundfahrt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Immobilie mobil“, zu der das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln eingeladen hatte, nahmen am gestrigen Dienstag, 1. Dezember 2009, rund 40 Makler teil.

Die Tour führte zu den interessantesten städtebaulichen Projekten im linksrheinischen Zentrum Kölns. Dr. Norbert Walter-Borjans, Dezernent
für Wirtschaft und Liegenschaften, und Bernd Streitberger, Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen, informierten über die Potenziale der entstehenden neuen Flächenangebote und die stadtplanerischen Aspekte.

Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer neben den Präsentationen der Projekte Waidmarkt und Breslauer Platz unter anderem die Darstellung der geplanten Neugestaltung und zukünftigen Nutzung des Gerling-Quartiers. Philipp Menzel, Projektleiter bei Frankonia Eurobau, erläuterte, wie der bisherige reine Bürostandort in ein Stadtquartier mit Wohnungen, Büros, Gastronomie und Geschäften umgewandelt werden soll. Mit dem Umzug des Versicherers HDI Gerling, der seinen neuen Hauptsitz in den ehemaligen historischen Messehallen in Deutz in Betrieb genommen hat, steht jetzt die Neunutzung des insgesamt rund 46.000 Quadratmeter großen Areal und seiner imposanten, zum Teil denkmalgeschützten Gebäude an.

„Mit Projekten wie der Neunutzung des Gerling-Areals hat Köln auch zukünftig echte Magneten für hochkarätige Ansiedlungen“, erläuterte Walter-Borjans. „Köln bleibt in Bewegung. Eine gute Basis, um unsere Ansiedlungserfolge von Microsoft bis Lübbe fortzusetzen. Das zurückliegende Jahr hat gezeigt, die Domstadt verdaut die allgemeine Krise auf dem Immobilienmarkt besser als viele Wettbewerber“, so Walter-Borjans. Und weiter: „Die Bürovermietungsleistung wird in Köln wohl wieder bei 200.000 Quadratmetern liegen. Und der enge Austausch mit der Branche bei Veranstaltungen wie ‚Immobilie mobil’, aber auch unsere gemeinsamen Präsentationen auf den großen Immobilienmessen tragen dazu bei, dass der Standort weiter an Profil gewinnt.“

Die Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Immobilie mobil“ hat der Unternehmens-Service im Amt für Wirtschaftsförderung im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Ziel ist es, Immobilienanbietern und Projektentwicklern den Wirtschaftsstandort Köln mit seinen städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten vorzustellen.

Quelle: Stadt Köln

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

Anzeige