Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Konsumklima im «Sommerhoch» – Brüderle erwartet weitere Aufhellung

(ddp.djn). Das Konsumklima in Deutschland hat sich wieder aufgehellt. Gründe seien das gute Abschneiden der deutschen Fußballer bei der Weltmeisterschaft, das sommerliche Wetter sowie die positiven Meldungen vom Arbeitsmarkt, teilte das Marktforschungsinstitut GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Diese Faktoren überlagerten offenbar die Sorgen vor Belastungen durch das Sparpaket und höhere Krankenversicherungsbeiträge.

(ddp.djn). Das Konsumklima in Deutschland hat sich wieder aufgehellt. Gründe seien das gute Abschneiden der deutschen Fußballer bei der Weltmeisterschaft, das sommerliche Wetter sowie die positiven Meldungen vom Arbeitsmarkt, teilte das Marktforschungsinstitut GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Diese Faktoren überlagerten offenbar die Sorgen vor Belastungen durch das Sparpaket und höhere Krankenversicherungsbeiträge.

In der Folge sei der von dem Institut ermittelte Gesamtindikator von revidiert 3,6 Punkten für Juli auf nunmehr 3,9 Punkte für August gestiegen, hieß es. Die Konsumforscher sprachen von einem «Konsumklima im Sommerhoch». Während die Einkommenserwartungen «signifikant» gestiegen seien, habe die Anschaffungsneigung jedoch leichte Einbußen hinnehmen müssen. Ob sich der Stimmungsaufschwung insgesamt fortsetze, bleibe abzuwarten. Die Rahmenbedingungen dafür seien jedenfalls gegeben, hieß es.

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) rechnet damit, «dass Kauflaune und Konsum im Verlauf dieses Jahres weiter zunehmen und positiv zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung beitragen». Die Konjunkturerholung hebe die Verbraucherstimmung deutlich an. Beschäftigung werde aufgebaut und die Kurzarbeit zurückgefahren. Das stärke die Zuversicht in die weitere Einkommensentwicklung.

Wie die Marktforscher weiter mitteilten, erreichte der Indikator für die Konjunkturerwartung mit aktuell 36,8 Punkte seinen höchsten Stand seit Oktober 2007. Die Verbraucher erwarteten demnach nicht nur eine fortgesetzte Konjunkturerholung, sondern vielmehr, dass diese an Dynamik gewinnen werde.

Allerdings haben sich den Angaben zufolge die optimistischeren Konjunktur- und Einkommenserwartungen noch nicht auf die Anschaffungsneigung ausgewirkt. Angesichts der Sonderkonjunktur für einige Branchen wegen der Fußball-Weltmeisterschaft – etwa in der Unterhaltungselektronik – sei der geringe Rückgang der Anschaffungsneigung im Juli daher als eine Normalisierung zu werten.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zum autonomen Transport der Zukunft gehört ein autonomer Trailer – logisch, denn hier findet der Transport schließlich statt. Deshalb fördert das Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Der Wirtschaftsdialog Mülheim fand am 9. September zum dritten Mal im Lokschuppen Mülheimer Hafen statt. Die Netzwerkveranstaltung fokussiert sich auf den Stadtbezirk Mülheim, mit...

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

Recht & Steuern

Seit 2018 gelten längere Abgabefristen für die Steuererklärung - Stichtag ist der 31. Juli. Gleichzeitig ist es schwieriger, die Abgabefrist zu verlängern. Der Lohnsteuerhilfeverein...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

News

Immer mehr Menschen kaufen online ein, und Ware aus Fernost rückt dabei häufig in den Blick. Bei Reklamationen aufgrund mangelnder Qualität dieser Ware gibt...

News

Ein Foto mit globaler Symbolkraft: Mehr als 700 führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik aus der ganzen Welt fordern am...

Anzeige
Send this to a friend