Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kunst muss sich auch selbst finanzieren

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg kann die Kritik an der Geschäftspolitik der Bundeskunsthalle nicht nachvollziehen: „In Zeiten knapper öffentlicher Kassen muss sich Kultur auch selbst finanzieren“, so Dr. Ernst Franceschini, Präsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Die Zeiten von Königen und Kurfürsten, in denen Kulturangebote noch wie Sterntaler vom Himmel fielen, sind leider vorbei. Kultur muss heute auch einen eigenen finanziellen Beitrag leisten und sich zu einem gewissen Teil aus eigenen Einnahmen finanzieren“.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg kann die Kritik an der Geschäftspolitik der Bundeskunsthalle nicht nachvollziehen: „In Zeiten knapper öffentlicher Kassen muss sich Kultur auch selbst finanzieren“, so Dr. Ernst Franceschini, Präsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Die Zeiten von Königen und Kurfürsten, in denen Kulturangebote noch wie Sterntaler vom Himmel fielen, sind leider vorbei. Kultur muss heute auch einen eigenen finanziellen Beitrag leisten und sich zu einem gewissen Teil aus eigenen Einnahmen finanzieren“.

Gerade die Bundeskunsthalle ist nach Einschätzung der IHK dabei auf einem guten Weg. „Die Bundeskunsthalle hat es in gut zehn Jahren geschafft, knapp die Hälfte des Gesamtbudgets durch eigene Einnahmen zu decken“, so Kurt Schmitz-Temming, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK. Ein solch hohes Maß an Eigenfinanzierungskraft sei nur möglich, weil die Bundeskunsthalle neben der Sparte „Ausstellungen“ mit den Konzerten auf dem Museumsplatz und der Profilierung als attraktive Veranstaltungsstätte zusätzliche Angebote aufgebaut habe. Zu dem Bemühen, Kosten über Eigeneinnahmen zu decken, gehört nach Überzeugung der IHK auch, Kultur nicht mehr als eine Art elitären Spartensender anzusehen. „Die Bundeskunsthalle ist hier auf einem guten Weg, werden doch durch die Zusatzangebote neue und vor allen Dingen junge Zielgruppen für die Hochkultur erschlossen. Bonn kann hier eine Vorreiterrolle einnehmen“, so Dr. Franceschini, denn knapp die Hälfte der Besucher fänden über die Popmusik auch den Weg in die hochkarätigen Ausstellungen der Bundeskunsthalle. Fazit von Kurt Schmitz-Temming: „Bonn hat gerade mit der Kultur und gerade mit dem breit gefächerten Angebot der Bundeskunsthalle in den letzten Jahren einen deutlichen, und zwar positiven Imagewandel vollzogen. Heute ist die Stadt Magnet sowohl für Besucher von Kunstausstellungen als auch für Liebhaber von Popmusik. Dieser Weg muss fortgesetzt werden.“

 

k.olbrisch

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

Beliebte Beiträge

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Wirtschaft in der Region der IHK Köln befindet sich in der Rezession, das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage. Vom 30.11.2020 bis zum...

News

„Dass der Lockdown verlängert wird, war angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen schon zu befürchten“, sagt Frank Hemig, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Angesichts der...

Finanzen

„SchuldnerAtlas 2019 – Metropolregion Köln/Bonn“ von Creditreform Köln und Creditreform Bonn: Schuldnerquoten in Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Erft, Rhein-Berg, Oberberg, Rhein-Sieg und Ahrweiler weitgehend konstant...

News

Das Kölner Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn wurdeals neues Mitglied in die Expertengemeinschaft "Best99 Premium Experts"aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen...

Interviews

„Tu das, was du willst." Das ist die Message von Iven Orx & Aaron Vinn, einem angesagten Künstlerduo mit eigener Galerie in Köln. Ihre...

Life & Balance

Die beiden modernen Künstler Iven Orx und Aaron Vinn sowie deren Produzentengalerie in Köln wurden jüngst für ihre ethische Unternehmensausrichtung und die Prinzipien ehrbaren...

Lokale Wirtschaft

Wirtschaftsclub Köln und IHK Köln zu den eventuellen Folgen des Aus von Jamaika

Startups

Im Telekom Headquarter in Bonn wird am 29. Juni 2017 erstmals die PriceCon stattfinden. Bei der eintägigen Konferenz werden zahlreiche Teilnehmer darüber sprechen, wie...

Anzeige
Send this to a friend