Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

AG Kassel: Hitlergruß kann durch die Kunstfreiheit gedeckt sein

Wie weit darf Kunst gehen? Hat sich etwa ein Künstler durch das Zeigen des Hitlergrußes strafbar gemacht? Oder kann er sich auf die Kunstfreiheit berufen? Hierzu gibt es eine neue Entscheidung des Amtsgerichtes Kassel.

Wie weit darf Kunst gehen? Hat sich etwa ein Künstler durch das Zeigen des Hitlergrußes strafbar gemacht? Oder kann er sich auf die Kunstfreiheit berufen? Hierzu gibt es eine neue Entscheidung des Amtsgerichtes Kassel.

Ein Berliner Künstler hatte zweimal während eines Gespräches zum Thema “Größenwahn in der Kunst” in der Kasseler Universität den Hitlergruß gezeigt. Darüber hinaus bildete er mehrfach auf Bildern seiner Webseite ab. Der Staatsanwalt verstand keinen Spaß und leitete gegen ihn ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach § 86a StGB ein. Schließlich kam es gegen ihn zu einer Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Kassel.

Das Amtsgericht Kassel hat ihn am 14.08.2013 laut mehreren Medienberichten freigesprochen. Das Gericht soll dies damit begründet haben, dass er sich nicht mit dem Hitlergruß identifiziert habe. Vielmehr habe er dies aus Spott getan. Infolgedessen dürfe er sich auf die in Artikel 5 des Grundgesetzes (GG) nominierte Kunstfreiheit berufen.

Wer in der Öffentlichkeit den Hitlergruß zeigt, kann strafrechtlich wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach § 86a StGB sowie wegen Volksverrats nach § 130 StGB strafrechtlich belangt werden.

Eine Ausnahme gilt nach § 86a Abs. 3 StGB, § 86 Abs. 3 StGB dann, wenn dies der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

Persiflage spricht für Kunstfreiheit

Hier muss die Kunstfreiheit mit den Rechten Dritter wie dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht abgewogen werden. Das Gericht hat sich hier zugunsten der Kunstfreiheit entschieden, weil es sich nach seiner Einschätzung um eine Persiflage handelt, die mit Satire vergleichbar ist. Eine Persiflage zeichnet sich dadurch aus, dass eine bestimmte Geisteshaltung verspottet werden soll. Wichtig ist allerdings, dass auch Kunst kein rechtsfreier Raum ist.

Kunstfreiheit hat ihre Grenzen

Es dürfen etwa keine Dritten beleidigt werden, wie das etwa beim Bushido-Video „Stress ohne Grund“ der Fall gewesen ist. Entscheidend ist auf die Umstände des jeweiligen Einzelfalls abzustellen.

Wir sind gespannt, ob dieses Urteil rechtskräftig wird oder die Staatsanwaltschaft dagegen Berufung einlegt.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Das Kölner Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn wurdeals neues Mitglied in die Expertengemeinschaft "Best99 Premium Experts"aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen...

Interviews

„Tu das, was du willst." Das ist die Message von Iven Orx & Aaron Vinn, einem angesagten Künstlerduo mit eigener Galerie in Köln. Ihre...

Life & Balance

Die beiden modernen Künstler Iven Orx und Aaron Vinn sowie deren Produzentengalerie in Köln wurden jüngst für ihre ethische Unternehmensausrichtung und die Prinzipien ehrbaren...

Interviews

Anlässlich des 30. Firmenjubiläums der Bernd-Reiter Gruppe haben wir uns mit Geschäftsführer Bernd Reiter getroffen und mit ihm über eine bewegte Firmengeschichte, neue Immobilienprodukte...

News

Wer heutzutage etwas auf sich hält oder einfach nur up to date sein will, braucht eines: Instagram! Egal, ob man nur seinen Idolen und...

Unternehmen

Der Schüler Frank Günter (geboren 1938) zog mit seinem Onkel los, damals, in den 50ger Jahren. Die gemeinsamen Ausflüge gingen nach Köln. Wer jetzt...

Aktuell

Die erste Kinderuni im Rhein-Sieg-Kreis, die sich im Schuljahr 2013/2014 mit dem Motto „Grün, grün, grün sind alle meine Fragen“ der Nachhaltigkeit widmete, stieß...

Recht & Steuern

Urheberrechtsverletzungen im Internet sind nach wie vor ein sehr aktuelles Thema. Aufgrund von Streaming-Portalen und Filesharing-Websites werden Netzsperren national wie international diskutiert. Jetzt hat...

Anzeige