Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LSG Darmstadt: Zur Erstattungspflicht der Krankenkasse für die Pille

Zu alt für die Pille? Mit dieser Frage musste sich das Hessische Landessozialgericht am 23. Januar 2013 (AZ: L 4 KA 17/12) auseinander setzen. Vor allem musste das LSG entscheiden, ob die Krankenkassen in Ausnahmefällen länger als bis zur Vollendung des 20. Geburtstages für die Pille aufkommen müssen.

Zu alt für die Pille? Mit dieser Frage musste sich das Hessische Landessozialgericht am 23. Januar 2013 (AZ: L 4 KA 17/12) auseinander setzen. Vor allem musste das LSG entscheiden, ob die Krankenkassen in Ausnahmefällen länger als bis zur Vollendung des 20. Geburtstages für die Pille aufkommen müssen.

Ein Verein für stationäre Behindertenhilfe sah sich bis zu Beginn des Verfahrens vor dem LSG Darmstadt in der Verantwortung geistig behinderten Frauen, die bereits das 20. Lebensjahr überschritten hatten, die Pille auf Rechnung der Krankenkasse zu verordnen. Sie sahen in der Situation der jungen Frauen eine Ausnahme vom § 24a SGB V, der Versicherten bis zum vollendeten 20. Lebensjahr einen Anspruch auf Versorgung mit empfängnisverhütenden Mitteln einräumt, soweit sie ärztlich verordnet werden.

Im Verfahren, in dem die klagende Krankenkasse knapp 1000 Euro zurückverlangte, verwies der Verein auf die oft fehlende Einsichtsfähigkeit der geistig behinderten jungen Frauen, die für eine gesunde Lebensführung während einer Schwangerschaft nötig sei, und auf die häufig schwangerschaftsgefährdende Medikamenteneinnahme.

Krankenkasse braucht hier trotz Behinderung nicht für Pille aufzukommen

Das hessische LSG gab in seinem Urteil jedoch der Krankenkasse Recht. Der § 24a SGB V sei vor allem deswegen vom Gesetzgeber ins Leben gerufen worden, um junge Frauen, die sich in einer Ausbildungsphase befinden, nicht durch eine ungeplante Schwangerschaft in Konfliktsituationen zu bringen. Aus diesem Grund wurde die Altersgrenze auch so vom Gesetzgeber gezogen. Eine Ausnahmeregelung, dass Krankenkassen behinderten Versicherten, die das 20. Lebensjahr bereits überschritten haben, die Antibabypille weiterhin erstatten müssen, sei hier nicht vorgesehen, entschied das Hessische Landessozialgericht. Auch eine analoge Anwendung sei hier nicht möglich, weil der § 24a SGB V abschließend geregelt sei und keinen Entscheidungsspielraum für andere Konfliktsituationen offen ließe. Interesssant ist in diesem Zusammenhang auch ein Urteil des BSG vom 15.11.2012 (Az. B 8 SO 6/11 R).

 

Agnieszka Slusarczyk

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Greta Thunberg und die Klimastreiks haben das Thema Nachhaltigkeit weltweit stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im Zeichen der Ressourcenschonung überdenken auch die...

Finanzen

Finanzielle Unabhängigkeit und mehr Durchblick bei der eigenen Vorsorge, das wünschen sich viele Frauen. Aber wie und wo fängt man im komplizierten Finanzdschungel am...

News

Im Jahr 2018 gaben in der Europäischen Union (EU) von den 308 Millionen 18- bis 64-Jährigen etwas mehr als ein Drittel (34%) oder 106...

Life & Balance

Gerade auf dem Zenit der beruflichen Laufbahn ist die Gefahr eines Herzinfarktes groß. Im Interview erläutert Professor Horlitz, warum es schon in relativ jungen...

News

Der private Konsum bleibt eine wichtige Stütze für die Konjunktur in Deutschland und Europa: Laut GfK-Prognose werden die Konsumausgaben der privaten Haushalte in Deutschland...

Bizz Tipps

Die Führungsgremien der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland sind trotz politischem Druck überwiegend reine Männerdomänen.

News

Rostfreier Stahl spielt für die Industrie eine immer wichtigere Rolle. Er zeichnet sich durch seine besonders vorteilhaften physikalischen Eigenschaften aus, die seine Eignung für...

News

Für gesetzlich Versicherte kann sich ein Krankenkassenvergleich auszahlen. Denn: Trotz insgesamt guter Noten gibt es Unterschiede bei Kosten, Leistungen und Service. Zu dem Ergebnis...

Anzeige