Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Mit der Konjunktur steigen auch die Zinsen weiter an

Die gute Nachricht für alle: Die Konjunktur zieht weiter an. Die schlechte Nachricht für Immobilien-Käufer: die Zinsen auch. Daher gilt: „Wer sich die eigenen Wände zulegen will, sollte nicht mehr zu lange zögern, wenn er bereits ein Objekt seiner Wahl gefunden hat“, sagt Thomas Beyerle, Chefanalyst bei der Deutschen Gesellschaft für Immobilienfonds (DEGI), der Immobilientochter der Dresdner Bank.

Die gute Nachricht für alle: Die Konjunktur zieht weiter an. Die schlechte Nachricht für Immobilien-Käufer: die Zinsen auch. Daher gilt: „Wer sich die eigenen Wände zulegen will, sollte nicht mehr zu lange zögern, wenn er bereits ein Objekt seiner Wahl gefunden hat“, sagt Thomas Beyerle, Chefanalyst bei der Deutschen Gesellschaft für Immobilienfonds (DEGI), der Immobilientochter der Dresdner Bank.

Derzeit liegen die Konditionen für Hypothekenzinsen mit zehnjähriger Zinsbindung nominal bei mehr als fünf Prozent. Mitte 2005 waren Hypotheken noch einen Prozentpunkt günstiger. „Der Trend zeigt eindeutig nach oben“, so Beyerle.

Auch Anleger, die Kapital in vermietete Immobilien investieren, sollten aufhorchen. Denn, so Beyerle: „Was bei einem Zinsanstieg und Konjunkturaufschwung ebenfalls zu erwarten ist: Die Mieten werden auf absehbare Zeit wieder anziehen.“ Das aber bringt steigende Renditechancen für Anleger.

„Wer auf Wertsteigerung setzt, sollte in Citylagen kaufen“, so Beyerle. Denn für selbst- wie fremdgenutzte Immobilien gelten nach wie vor die drei wichtigsten Wiederverkaufskriterien: Lage, Lage, Lage. Und hier sieht der Immobilienexperte der Dresdner Bank-Tochter einen Trend in Richtung Innenstadt. „In Rand- und ländlichen Lagen dürften die Preise in den nächsten Jahren eher zurückgehen“, so Beyerle. Vier Gründe hat er dafür ausgemacht.

– Erstens sinkt die Zahl der Neubauten seit Jahren kontinuierlich. Das verknappt das Angebot. – Zweitens verstärkt sich der Trend zum Single-Wohnen und treibt die Nachfrage nach schönen Innenstadtlagen nach oben. – „Drittens will ein immer größerer Anteil der ,Generation 50 plus´ heute in beliebten Innenstadtlagen leben statt im Häuschen im Grünen, wo wenig los ist“, so Beyerle. Motto: Lieber in der City ergrauen als im Grünen. – Und viertens sind immer mehr ausländische Immobilien-Investoren in Deutschland aktiv, weil sie den hiesigen Markt für unterbewertet halten. Beispiel dänische Investoren: „Bis Mitte Mai wurden mit 200 Millionen Euro schon 80 Prozent des Vorjahreswertes investiert“, sagt Beyerle, Tendenz steigend.

Und: Die ersten Investoren aus dem Ausland verkaufen Immobilienbestände, die sie sich zwischen 2003 und 2006 zugelegt haben. Oftmals liegen diese Wohnungen sehr innenstadtnah, verfügen über eine gut funktionierende Infrastruktur und besitzen deshalb großes Wertsteigerungspotenzial.

Icon/Foto: bilderbox / Fotolia.de

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Wirtschaft in der Region der IHK Köln befindet sich in der Rezession, das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage. Vom 30.11.2020 bis zum...

Lokale Wirtschaft

Die nächste wirtschaftliche Krise kommt bestimmt. Wann, wie stark und wodurch verursacht weiß noch niemand. Es muss auch noch niemand wissen. Was aber jeder...

Fachbeiträge Recht & Steuern

„Wo Du Deinen Glauben verloren hast, da musst Du ihn suchen!“ Mit diesem Satz erklärte Herr Prof. Dr. H. Hübner meinen Kommilitonen und mir...

Lifestyle

Die Attraktivität der Kölner Innenstadt spiegelt sich in hohen Passantenfrequenzzahlen wider: Gleich drei Lagen haben es aktuell unter die bundesweiten Top 10 geschafft. Schildergasse,...

News

Wenn es um die Wohnung geht, greift der Deutsche gerne tief in die Tasche. Laut Forschern wird außerdem der Wunsch nach immer mehr Platz...

News

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld entstehen 113 Wohnungen durch den Umbau eines Bürogebäudes; 57 Wohnungen sind bereits verkauft. Anfang Juli begannen die Umbauarbeiten für die...

News

In entspannter Atmosphäre diskutierte eine interessierte Runde über angekaufte Steuer-CDs , Steuermoral und Länderfinanzausgleich im im ehemaligen Börsenrestaurant der IHK Köln. PepperMINT hatte in...

News

Ein Parkhaus in der Innenstadt wird um zwei Etagen aufgestockt. Es entstehen 31 Wohnungen und ein ruhiger Innenhof auf 14 Meter Höhe. Das Parkhaus...

Anzeige
Send this to a friend