Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Deutscher Aktienmarkt dreht deutlich ins Plus

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag bis zum Mittag deutlich ins Plus gedreht. Der Leitindex DAX stieg bis 13.00 Uhr um 1,6 Prozent auf 6089 Punkte. Der MDAX verbesserte sich um 1,5 Prozent auf 8298 Zähler. Der TecDAX legte 0,7 Prozent auf 776 Punkte zu.

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag bis zum Mittag deutlich ins Plus gedreht. Der Leitindex DAX stieg bis 13.00 Uhr um 1,6 Prozent auf 6089 Punkte. Der MDAX verbesserte sich um 1,5 Prozent auf 8298 Zähler. Der TecDAX legte 0,7 Prozent auf 776 Punkte zu.

Als Gründe für den Stimmungswechsel nannten Händler die überraschend günstigen Einkaufsmanager-Indizes aus Deutschland und der Eurozone sowie starke Einzelhandelsumsätze in Großbritannien. «Tendenziell positiv sind auch Aussagen der chinesischen Notenbank», sagte ein Händler. Diese will den Wechselkurs des Yuan künftig gegenüber allen Währungen stärker vom Markt bestimmen lassen.

Der Euro zog ebenfalls wieder an, übersprang die Marke von 1,28 Dollar und kostete am Mittag 1,2861 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte am Mittwoch einen Referenzkurs von 1,2817 Dollar festgestellt.

Im DAX führten die Autowerte das Feld an. Volkswagen legten 4,2 Prozent auf 78,64 Euro zu und BMW 3,2 Prozent auf 42,26 Euro. Daimler und MAN legten mehr als zwei Prozent zu. Einziger Verlierer waren Metro, die 0,5 Prozent auf 42,15 Euro sanken.

Im MDAX setzten ProSiebenSat.1 dank einer Hochstufung von Goldman Sachs den Aufwärtstrend fort und verteuerten sich um 4,5 Prozent auf 11,99 Euro. EADS verteuerten sich um 3,6 Prozent auf 17,01 Euro, MTU legten 3,3 Prozent auf 46,59 Euro zu. Auf der Verliererseits standen Sky, die nach einer Abstufung von Goldman Sachs ein Minus von 0,9 Prozent auf 1,34 Euro verbuchten. Celesio gaben 0,6 Prozent auf 18,02 Euro ab. Praktiker verloren nach Senkung der Prognose 0,3 Prozent auf 5,44 Euro.

Im TecDAX zogen Q-Cells 2,5 Prozent auf 5,84 Euro an. United Internet stiegen 2,3 Prozent 9,50 Euro. Aixtron legten 2,2 Prozent auf 23,92 Euro zu. Unter Druck standen erneut Manz Automation, die sich um 2,9 Prozent auf 47,57 Euro verbilligten. QSC gaben 1,7 Prozent auf 1,37 Euro ab und Smartrac 1,1 Prozent auf 13,94 Euro.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

Finanzen

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

News

Immer mehr Menschen kaufen online ein, und Ware aus Fernost rückt dabei häufig in den Blick. Bei Reklamationen aufgrund mangelnder Qualität dieser Ware gibt...

Interviews

Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und...

Interviews

Im stationären Handel löst der Begriff Digitalisierung häufig Zukunftsängste aus. Immer mehr Kunden shoppen per Smartphone und immer mehr Ladenbesitzer klagen über Umsatzeinbußen. Doch...

Interviews

In unserem heutigen Interview zum Thema E-Commerce sprechen wir mit Peter Seltsam, dem Gründer und Geschäftsführer der Eurotext AG, einem der führenden Language Service...

Anzeige