Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

NetCologne ergänzt sein Angebot um Mobilfunk

Mobilfunk ist ab Ende Oktober neu im Angebot des regionalen Telekommunikationsunternehmens NetCologne und ergänzt damit die bestehenden Festnetzangebote Telefon und Internet. Kooperationspartner ist dabei der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG. Innerhalb dieser Kooperation wird das Kölner Unternehmen zu einem MVNO (Mobile Virtual Network Operator) und nutzt das Mobilfunknetz des Kooperationspartners.

Mobilfunk ist ab Ende Oktober neu im Angebot des regionalen Telekommunikationsunternehmens NetCologne und ergänzt damit die bestehenden Festnetzangebote Telefon und Internet. Kooperationspartner ist dabei der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG. Innerhalb dieser Kooperation wird das Kölner Unternehmen zu einem MVNO (Mobile Virtual Network Operator) und nutzt das Mobilfunknetz des Kooperationspartners.

NetCologne bietet dabei nicht nur SIM-Karten für seine Kunden an, sondern entwickelt und vermarktet eigene Dienste, Tarife und Produktkombinationen unter eigenem Produktnamen. So gibt es eine eigene NetCologne-Diensteplattform für SMS, MMS, WAP und weitere Dienste.

NetCologne bietet seinen Kunden ein Angebot aus einer Hand: Telefon, Internet und Mobilfunk gibt es nun auf Wunsch in einem Paket. Werner Hanf, Sprecher der Geschäftsführung von NetCologne: „Unsere Kunden sollen von unserem Mobilfunkangebot profitieren: Mit NetCologne haben sie nur noch einen Ansprechpartner für drei Dienste, bekommen ein günstiges Komplettangebot und somit nur eine Rechnung.“ Das NetCologne-Komplettangebot zeichnet sich durch eine intelligente Verbindung von Festnetz und Mobilfunk aus: Die so genannte „Mega-Flat“ kombiniert die bekannten Flatrates für DSL und Telefon mit einer attraktiven Mobilfunk-Flatrate. Die Besonderheit bei NetCologne: Telefonate vom NetCologne-Festnetz ins NetCologne-Mobilfunknetz sind im Komplettangebot bereits enthalten; selbstverständlich aber auch vom NetCologne-Mobilfunknetz ins bundesweite Festnetz. Der Kunde muss sich keine Gedanken mehr machen, von welchem Netz aus er wohin telefoniert – er hat die Kostensicherheit dank der Mega-Flat.

Kunden, die sich für das Mobilfunk-Angebot von NetCologne entscheiden, bekommen eine SIM-Karte und können ihr vorhandenes Handy weiter verwenden. Alle gängigen Zusatzdienste wie SMS, MMS, WAP oder Voicemail können mit dem NetCologne-Mobilfunkangebot genutzt werden. Das Angebot „Mega-Flat“ bietet schon ab 54,80 Euro pro Monat die Kombination aus Telefon, Internet und Mobilfunk. Es setzt sich aus folgenden Leistungen zusammen:

Leistungen des Angebotes

vom Festnetzanschluss:
* DSL-Anschluss und unbegrenztes Surfen * Vom Festnetzanschluss unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren * Vom Festnetzanschluss unbegrenzt ins NetCologne-Mobilfunknetz telefonieren * Vom Festnetz vergünstigte Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze (14,9 statt 19 Cent pro Minute).

vom Handy:
* Flatrate vom Handy ins deutsche Festnetz * Flatrate vom Handy ins NetCologne-Mobilfunknetz * Kosten für Gespräche in andere Mobilfunknetze: 25 Cent pro Minute.

*Diese Preise berechnet NetCologne in einer Einführungsaktion bei einer Beauftragung bis zum 31. Dezember 2007 über die gesamte Mindestvertragslaufzeit (zwölf Monate). Auch Bestandskunden können von dem neuen Angebot profitieren. Zusätzlich bietet NetCologne für Mobilfunk den Starter-Tarif mit einem nutzungsabhängigen Gebührenmodell an. Für nur 10 Cent pro Minute können hiermit sowohl Gespräche ins NetCologne-Mobilfunknetz, in andere nationale Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz geführt werden. Die Gebühren werden mit einem Mindestumsatz von 9,90 Euro pro Monat verrechnet – somit sind im Mindestumsatz bereits bis zu 99 Gesprächsminuten monatlich enthalten. Darüber hinausgehende Gespräche werden nach Nutzung zusätzlich abgerechnet.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

NetCologne erweitert ab sofort das eigene Portfolio für Geschäftskunden: Mit dem neuen WLAN-Produkt „Business Spot“ können Unternehmen, Geschäfte, Cafés, Bars, Restaurants oder Hotels ihren...

News

Der Telekommunikationsanbieter NetCologne hat heute den beabsichtigten Erwerb von 70 Prozent der Anteile am Kölner Unternehmen HAUBNER IT bekannt gegeben. Damit wird der regionale...

IT & Telekommunikation

Der Glasfaserausbau der NetCologne in Bergisch Gladbach verläuft nach Unternehmensangaben weiterhin planmäßig. Für das letzte Teilstück kommt nun eine neue Verlegemethode zum Einsatz, die...

News

In diesem Ratgeber erfahren Sie in kurzer und übersichtlicher Form, wie Sie WhatsApp ohne Guthaben und WLAN nutzen können. So greifen Sie nicht nur...

News

Der Kölner Telekommunikationsdienstleister Netcologne hat 2013 gut gewirtschaftet. Wie die Tochter der GEW Holding AG gestern in einer Pressemitteilung erklärte, habe man ein vorsteuerliches...

Recht & Steuern

Wer in letzter Zeit Base-Smartphones von E-Plus gekauft hat, sollte aufpassen. Auf der Speicherkarte des Android-Smartphones Base Varia – und unter Umständen auch bei...

Recht & Steuern

Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat überraschenderweise die eigentlich schon als gesichert geltende Übernahme von Kabel durch Unitymedia gestoppt (Az. VI-Kart 1/12 (V)). Die schon...

News

Beginnen wir den Rückblick auf das Geschäftsjahr des Telekommunikationsanbieters NetCologne mal nicht mit Zahlen in Euro und Cent, sondern schauen einmal, welche Baustellen die...

Anzeige