Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kraft erneuert Anspruch auf Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen

(ddp-nrw). Vor den Sondierungsgesprächen mit der CDU in Nordrhein-Westfalen hat SPD-Landeschefin Hannelore Kraft ihren Anspruch auf einen Politikwechsel im bevölkerungsreichsten Bundesland bekräftigt. Bei der Landtagswahl habe es eine breite Mehrheit für Rot-Grün gegeben, sagte Kraft am Donnerstag in den ARD-«Tagesthemen». «Wir wollen diesen Politikwechsel und die CDU muss jetzt zeigen in den Sondierungsgesprächen, ob sie sich dazu stellt, dass sie für ihre Politik in diesem Land abgewählt worden ist.»

(ddp-nrw). Vor den Sondierungsgesprächen mit der CDU in Nordrhein-Westfalen hat SPD-Landeschefin Hannelore Kraft ihren Anspruch auf einen Politikwechsel im bevölkerungsreichsten Bundesland bekräftigt. Bei der Landtagswahl habe es eine breite Mehrheit für Rot-Grün gegeben, sagte Kraft am Donnerstag in den ARD-«Tagesthemen». «Wir wollen diesen Politikwechsel und die CDU muss jetzt zeigen in den Sondierungsgesprächen, ob sie sich dazu stellt, dass sie für ihre Politik in diesem Land abgewählt worden ist.»

Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne als Juniorpartner in einem schwarz-roten Kabinett ohne CDU-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers mitzuarbeiten, antwortete Kraft, es gehe nicht darum, wer welchen Posten übernehme. Bei den Sondierungsgesprächen gehe es zunächst um Inhalte: «Ist die CDU bereit, einen Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen mitzutragen. Das ist zunächst einmal die Hürde, über die die CDU drüber muss.»

Als wesentliche Themen für die Sozialdemokaten nannte Kraft ein längeres gemeinsames Lernen an den Schulen und die Abschaffung der Studiengebühren. Auch müsse es auf dem Arbeitsmarkt «endlich wieder gerechter zugehen».

Zugleich wies die SPD-Landeschefin Vorwürfe zurück, sie habe mit der Linkspartei nur Scheingespräche geführt. SPD, Grüne und Linke hätten fünfeinhalb Stunden «sehr ernsthaft» miteinander diskutiert. «Aber leider hat sich das herausgestellt, was ich vor der Wahl an Einschätzungen hatte, nämlich, dass die Linkspartei nicht regierungs- und nicht koalitionsfähig ist.» Dabei habe auch der «Themenbereich DDR» eine Rolle gespielt. Kraft fügte hinzu: „Aber es ging auch darum, wie kann man eine Regierung bilden und welche Verantwortung ist dann jeder der Partner bereit zu übernehmen.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Von intelligenten Strommessern bis hin zum Smart Home: Das Interesse deutscher Verbraucher an Energiedienstleistungen ist groß, aber nur wenige nutzen sie. Das belegt eine...

Aktuell

Die Produktion im nordrhein-westfälischen Baugewerbe lag im Mai 2017 um 10,9 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Landesamt IT NRW mitteilt,...

Startups

Warum engagiert sich EY (Ernst & Young) seit Jahren für Entrepreneure? Was motiviert den „Big Player“, sich für Gründer stark zu machen? Wir haben...

Bizz Tipps

Der Jahreswechsel steht bevor. Die neuen beruflichen Vorsätze für das kommende Jahr stehen bereits fest. 72% der Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen wollen ihr Fachwissen vergrößern....

Fachbeiträge Recht & Steuern

„Wo Du Deinen Glauben verloren hast, da musst Du ihn suchen!“ Mit diesem Satz erklärte Herr Prof. Dr. H. Hübner meinen Kommilitonen und mir...

News

Am kommenden Wochenende beginnt mit Nordrhein-Westfalen nicht nur das erste sondern auch gleich das größte Bundesland mit den Sommerferien 2015. Das bedeutet Stau-Garantie auf...

Aktuell

Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat das Verfahren, das die Frage betrifft, ob die VG Wort berechtigt ist,...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Bei der Berechnung einer Sozialplanabfindung kommt es grundsätzlich auf den letzten Monatsverdienst des einzelnen Arbeitnehmers an. Die Betriebspartner haben hier aber einen gewissen Ermessensspielraum....

Anzeige