Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Land fördert Kölner Graduiertenausbildung mit 6 Millionen Euro

„Das ist ein weiterer Beweis für die hohe Qualität unserer Forschung und Lehre“, freut sich der Prorektor für Lehre und Studium, Professor Dr. Holger Burckhart. Die Landesregierung mache mit ihrer Unterstützung deutlich, welches Vertrauen sie in den Standort Köln habe.

„Das ist ein weiterer Beweis für die hohe Qualität unserer Forschung und Lehre“, freut sich der Prorektor für Lehre und Studium, Professor Dr. Holger Burckhart. Die Landesregierung mache mit ihrer Unterstützung deutlich, welches Vertrauen sie in den Standort Köln habe.

Insgesamt hatte die Universität zu Köln fünf Anträge eingereicht, drei Graduiertenschulen setzten sich gegen 29 Mitbewerber aus Nordrhein-Westfalen durch. In den kommenden 5 Jahren erhält die Universität vom Land rund 6 Millionen Euro, einen Betrag in ähnlicher Höhe wird die Hochschule beisteuern. Die Doktorandenschulen bieten herausragenden Studierenden die Chance auf internationalem Niveau in Forscherteams zu promovieren.

„Unsere Wissenschaftler sind spitze, auch in der Betreuung ihrer Studierenden“, so Prorektor Burckhart. Nach den Erfolgen in der Exzellenzinitiative zeige sich erneut, dass die strukturbildenden Maßnahmen, die vom Rektorat eingeleitet wurden, die Stellung der Universität zu Köln im internationalen Wettbewerb verbessere.

Die Forschungsschulen der Universität zu Köln

 
A.R.T.E.S.-Anthropologie-Rezeption-Transkulturation-Episteme-Sprache
Ziel ist das vertiefte Verständnis der Wissensprozesse unter Einbeziehung von Sprache, Geschichte, Kultur, Medialität, Anthropologie und Ethik . Neben den ausgewiesenen Exzellenz- und Kompetenzfeldern bietet vor allem die in Deutschland einzigartige Fächervielfalt der Philosophischen Fakultät beste Voraussetzungen, dem komplexen, häufig inter- oder transdisziplinären Charakter geisteswissenschaftlicher Forschung und Lehre gerecht zu werden.

Koordinator der Forschungsschule A.R.T.E.S. ist Prof. Dr. Andreas Speer, Thomas-Institut der Universität zu Köln.

Cologne Graduate School in Management, Economics, and Social Sciences
Die Graduiertenschule stellt das integrierte Doktorandenprogramm der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät dar. Sie hat das Ziel die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den drei Fachgruppen (BWL, VWL, Sozialwissenschaften) der Fakultät zu stärken. Hiermit wird die Forschungsleistung der gesamten Fakultät ausgebaut und eine ausgezeichnete Basis für die Promotionsvorhaben gebildet. Kernelement ist ein verpflichtendes interdisziplinäres Kursprogramm, bestehend aus Kursen zu disziplinübergreifenden Methoden und Theorien und fachspezifischen Kursen.

Koordinator der Cologne Graduate School in Management, Economics, and Social Sciences ist Prof. Dr. Dirk Sliwka, Seminar für allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Personalwirtschaftslehre der Universität zu Köln.

From embryo to old age: the cell biology and genetics of health and disease
In dieser Forschungsschule werden die molekularbiologischen und genetischen Mechanismen untersucht, deren Störung zu organischen Erkrankungen führen. Hierbei werden Sonderforschungsbereiche der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät eng mit dem neu gegründeten Zentrum für Alternsforschung (CECAD-Cologne) zusammenarbeiten.

Koordinatorin der Forschungsschule From embryo to old age: the cell biology and genetics of health and disease ist Prof’in Dr. Maria Leptin, Institut für Genetik der Universität zu Köln.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Bizz Tipps

Logistik umfasst heute ein weitverzweigtes Spektrum: Produkte müssen benannt, eingelesen und verpackt werden. Lagerung und Transportwege im Unternehmen sind dabei der erste wichtige Schritt....

Kolumne

Der diesjährige Preisträger hat nicht nur Kölner Blutwurst und Kölner Leberwurst zu einem Gütesiegel für Köln über die Stadtgrenzen hinaus gemacht. Der Wurst- und...

News

Die Schließung der Hertie-Filiale in Köln-Porz sowie 53 weiterer Hertie-Häuser, die trotz intensiver Bemühungen des Insolvenzverwalters nicht zu verhindern war, ist nach Ansicht von...

News

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di will mit Warnstreiks bei der Telekom-Tochter T-Systems in den laufenden Tarifverhandlungen den Druck auf die Unternehmensführung erhöhen. Am Dienstag legten nach...

News

Bei einem am heutigen Freitag, 30. Mai 2008, veröffentlichten Städteranking des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) landet Köln auf Platz sieben und ist damit – so...

News

Unter der Leitung von Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans hält sich seit Samstag, 26. April 2008, eine Delegation in der Türkei auf, die bis zum...

News

Auf Vermittlung des Geschäftsführers der SQS AG und Wirtschaftsbotschafters der Stadt Köln, Rudolf van Megen, war am gestrigen Dienstag, 15. April, eine ägyptische Delegation...

News

Die Allianz Deutschland AG (ADAG) rudert bei ihren Rationalisierungsplänen zurück und verzichtet bis Ende 2009 auf betriebsbedingte Kündigungen.

Anzeige