Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Steigende Nachfrage nach Büros und Läden in Toplagen

(ddp-nrw). Büros und Läden in Toplagen werden in Nordrhein-Westfalen weiter stark nachgefragt. Das geht aus der Studie «NRW-Gewerbeimmobilienmarkt 2008» hervor, die der Immobilienverband IVD West am Donnerstag in Köln vorstellte.

(ddp-nrw). Büros und Läden in Toplagen werden in Nordrhein-Westfalen weiter stark nachgefragt. Das geht aus der Studie «NRW-Gewerbeimmobilienmarkt 2008» hervor, die der Immobilienverband IVD West am Donnerstag in Köln vorstellte.

In Düsseldorf wurden 2007 insgesamt 487 000 Quadratmeter Bürofläche neu vermietet, dies entspricht einem Wachstum von 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das größte Plus landesweit verzeichnete Essen: Hier wurden mit 158 000 Quadratmetern insgesamt 74 Prozent mehr vermittelt als 2006.

Für moderne Büros in guter Lage muss man in Düsseldorf am tiefsten in die Tasche greifen. Pro Quadratmeter Nutzfläche liegen die Mieten hier bei 17 Euro (netto kalt). Sie sind damit gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent gestiegen. Stabil blieb sie hingegen in Köln (15 Euro), Bonn (14,50 Euro) Essen (11 Euro) und Duisburg (12,50).

Laut der Studie sorgen die wirtschaftlich guten Rahmendaten dafür, dass viele Firmen neue Mitarbeiter einstellten und dafür neue Räume benötigen. Somit sank auch die Leerstandsquote: Sie liegt in der Düsseldorf inzwischen bei elf Prozent und in Köln bei 8,5 Prozent, in den anderen Städten liegt sie mit 2,6 bis 5,4 Prozent noch deutlich niedriger.

 

In nahezu allen nordrhein-westfälischen Städten mit über 300 000 Einwohnern stiegen zudem die Ladenmieten in den Toplagen. Den größten Anstieg gab es mit 17 beziehungsweise 18 Prozent in Bielefeld, Bonn und Düsseldorf. In Dortmund, Essen und Köln blieben die Mieten hingegen konstant.

 

 

In Düsseldorf muss man in der Schadowstraße und auf der Königsallee mit 225 Euro pro Quadratmeter Verkaufsfläche die höchste Miete bezahlen. In Köln sind auf der Hohen Straße und der Schildergasse 195 Euro möglich. NRW-Städte mit unter 300 000 Einwohnern verzeichneten hingegen überwiegend konstante, teilweise sogar sinkende Ladenmieten.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Klassische Immobilien schlagen Tagesgeld als Anlageform, wenn auch nur knapp. Das ergab eine Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo in November 2018.

Aktuell

Im Jahr 2015 wurde durch die Bundesregierung die Mietpreisbremse eingeführt. Neuvermietete Wohnungen dürfen demnach nur zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Viele Vermieter...

News

Noch läuft die Bewerbungsfrist für die Expo Real 2016 in München. Michael Josipovic, stellvertretender Chef der Wirtschaftsförderung Köln, geht aber davon aus, dass sich...

Interviews

Jungunternehmer Florentino Trezek ist Geschäftsführer der Ogulo GmbH. Bereits mit 20 Jahren erstellte er neben dem Wirtschaftsingenieurstudium zur Aufbesserung seines Taschengeldes weltweit virtuelle 360°...

Unternehmen

Über den großen Teich kam sie in den 80er Jahren nach Deutschland: Die Idee, die einzelnen Vermögen von Familienmitgliedern gebündelt zu verwalten. Sie ist...

Aktuell

Dynamik im Rechtsrheinischen: Wie im jüngsten Büromarktbericht der Immobilienspezialisten von Greif & Contzen zu lesen ist, wurde der bislang größte Abschluss auf dem Kölner...

News

Die historisch niedrigen Zinsen verleiten zum Immobilienkauf. Doch das derzeitige Zinstief kann den Schuldenabbau um Jahre verlängern, warnt Baufinanzierungs-Vermittler Interhyp. Dann nämlich, wenn die...

News

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat seine künftige Konzernzentrale, den LANXESS Tower, vom Investor und Bauherrn, den Rheinischen Versorgungskassen, offiziell übernommen. Damit leitet LANXESS die weiteren...

Anzeige