Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Zeitung: Schnelles Ende der Metall-Tarifrunde in NRW wahrscheinlich

(ddp-nrw). Bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie ist laut einem Zeitungsbericht ein Durchbruch zu einem Pilotabschluss schon in der zweiten Verhandlungsrunde des Tarifbezirks Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich. Wie der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise vorab berichtete, wird der Bundesvorstand der IG Metall bei den Verhandlungen am Mittwoch in Düsseldorf zugegen sein.

(ddp-nrw). Bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie ist laut einem Zeitungsbericht ein Durchbruch zu einem Pilotabschluss schon in der zweiten Verhandlungsrunde des Tarifbezirks Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich. Wie der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise vorab berichtete, wird der Bundesvorstand der IG Metall bei den Verhandlungen am Mittwoch in Düsseldorf zugegen sein.

Aus Gewerkschaftskreisen hieß es dem Zeitungsbericht zufolge, die Bundesspitze nehme «begleitend teil». Ein Sprecher der IG Metall in NRW bestätigte das. Auch die Bundes-Spitze des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall wird der Zeitung zufolge in Düsseldorf vertreten sein. Ein Sprecher sagte zu den Erfolgsaussichten der Verhandlungen: «Wenn es keine Chance für eine Einigung geben würde, würden wir nicht anreisen.» Man «wird ernsthaft versuchen, eine Lösung zu erzielen».

Die obersten Entscheidungsträger halten sich erfahrungsgemäß immer dann in der Nähe der Verhandlungen auf, wenn ein Abschluss in greifbarer Nähe liegt. Erstmals hat die Gewerkschaft keine konkreten Lohnerhöhungen gefordert, sie verlangt aber zumindest einen Inflationsausgleich. In diesem Punkt gibt es bislang keine Übereinkunft. Aus Gewerkschaftskreisen hieß es, auch wenn es in dieser Frage noch die größte Diskrepanz gebe, sei eine Annäherung möglich.

Weitgehend angenähert haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft beim Thema Beschäftigungssicherung. Das angestrebte Jobpaket soll bis Mitte 2011 Entlassungen verhindern. Außerdem geht es um eine mögliche Arbeitszeitverkürzung von 35 auf 28 Stunden mit teilweisem Lohnausgleich sowie um Neuregelungen bei der Kurzarbeit.

Die Tarifverhandlungen für die 700 000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in NRW gehen am Mittwoch (17. Februar, 17.00 Uhr) in Düsseldorf in die zweite Runde.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

News

Wer eine Detektei beauftragt, möchte sichergehen, dass der gewählte Partner zuverlässig und verschwiegen ist. Bei vielen Detekteien muss man jedoch einen gehörigen Vertrauensvorschuss leisten....

News

Voller Dynamik und mit vielen guten Vorsätzen startete die NRW-Regierung unter CDU-Ministerpräsident Laschet in das zweite Regierungsjahr, so Finanzminister Lutz Lienenkämper (49). Sein vorrangiges...

News

Im Jahr 2015 investierten 2080 Betriebe der nordrhein-westfälischen Industrie (Produzierendes Gewerbe ohne Baugewerbe) 1,08 Milliarden Euro in den Umweltschutz.

News

Nur noch 37,5 Prozent aller im Jahr 2009 gegründeten Unternehmen existierte fünf Jahre nach dem Start noch. Gastwirte scheinen dabei den kürzesten Atem zu...

News

Nominal um 1,4 Prozent (real: + 0,1 Prozent) erhöhten sich im April die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel. Das Gastgewerbe in NRW musste im selben...

Anzeige