Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Keine Mehrheit für NRW-Schuldenbremse in Sicht

(dapd-nrw). Im Düsseldorfer Landtag zeichnet sich keine Mehrheit für eine Aufnahme der Schuldenbremse in die Landesverfassung ab. Dies wurde am Donnerstag bei einer Debatte über einen entsprechenden Antrag der CDU deutlich. Während die FDP die CDU-Forderung unterstützte, meldeten SPD, Grüne und Linke große Zweifel an.

(dapd-nrw). Im Düsseldorfer Landtag zeichnet sich keine Mehrheit für eine Aufnahme der Schuldenbremse in die Landesverfassung ab. Dies wurde am Donnerstag bei einer Debatte über einen entsprechenden Antrag der CDU deutlich. Während die FDP die CDU-Forderung unterstützte, meldeten SPD, Grüne und Linke große Zweifel an.

Nötig sei «eine breite parteiübergreifende Diskussion», sagte Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD). Die Verschuldung der öffentlichen Haushalte sei zu groß. Es sei aber immer umstritten gewesen, ob ein kompletter Schuldenstopp angesichts wichtiger staatlicher Aufgaben der richtige Weg sei. Auch die schwarz-gelbe Vorgängerregierung habe in ihrer mittelfristigen Finanzplanung eine weiterhin hohe Nettoneuverschuldung für NRW vorgesehen. «Schuldensenkung funktioniert nicht allein über Ausgabensenkung», sagte Walter-Borjans. Der Staat müsse auch seine «Einnahmen in den Griff bekommen».

Mit der Schuldenbremse soll dem Land NRW ab 2020 eine Nettoneuverschuldung verboten werden. Andere Bundesländer haben die Regelung bereits in ihre Landesverfassungen übernommen. Da die Vorschrift im Grundgesetz steht, gilt sie aber auch dort, wo es keine landesrechtliche Bestimmung gibt.

Im März 2010 hatte die damals regierende CDU/FDP-Koalition bereits die Schuldenbremse beantragt. Der Vorschlag verfehlte jedoch die notwendige Zweidrittelmehrheit, da SPD und Grüne, die damals in der Opposition waren, dagegen votierten.

Am Dienstag hatte der NRW-Verfassungsgerichtshof den rot-grünen Nachtragshaushalt 2010 vorläufig gestoppt. Bis zu einem endgültigen Urteil des Gerichts über die von 6,6 auf 8,4 Milliarden Euro erhöhte Nettoneuverschuldung darf die Regierung keine neuen Kredite mehr aufnehmen.

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Drei von vier Deutschen ist ein nachhaltiger Lebensstil wichtig oder sogar sehr wichtig. Und fast die Hälfte gibt an, das Klimaschutz und Nachhaltigkeit relevante...

Personal

Im Januar 2020 wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn zum mittlerweile vierten Mal erhöht, auf aktuell 9,35 Euro. Doch lediglich 11% der befragten Unternehmen planen...

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die private Nutzung von Smartphones und insbesondere von SMS und WhatsApp am Arbeitsplatz ist immer wieder Gegenstand arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen.

Aktuell

Nur rund jeder sechste (18 Prozent) Unternehmensentscheider in Deutschland ist der Meinung, dass eine gesetzlich verankerte Frauenquote auf Führungsebene positive Auswirkungen auf das eigene...

Recht & Steuern

Das Aktionsbündnis Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft hat den Bundesrat aufgefordert, den geplanten Änderungen des Urheberrechtsgesetzes nicht zuzustimmen. Grund dafür sind die neuen Regelungen...

Recht & Steuern

Die Einkommensteuer wird auf Antrag nach § 33 Abs. 1 EStG ermäßigt, wenn einem Steuerpflichtigen zwangsläufig größere Aufwendungen als der überwiegenden Mehrzahl anderer Personen...

Recht & Steuern

Das „Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes“ tritt rückwirkend zum 1.1.2013 in Kraft und beinhaltet unter anderem folgende Regelungen:

Anzeige
Send this to a friend