Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Olympia im Zeichen des Drachens

Fast 500 Kölner Chinesen und Chinafreunde erlebten auf dem Rhein das Public Viewing der Eröffnung der Olympia in Peking. Das Schiff der Köln-Düsseldorfer „MS Drachenfels“, auf dem die Gäste reisten, bot den Rahmen für einen ungewöhnlichen Auftakt der Weltspiele im Reich der Mitte. Denn der Drache gilt in China als Glückssymbol.

BIFOA-Pr�sident Dr. Richard Geibel mit einer S�ngerin aus China

Der Verein zur Förderung der Betriebswirtschafslehre an der Universität Köln BIFOA hatte gemeinsam mit Partnerorganisationen zu dem Event geladen, zu dem zahlreiche chinesische Geschäftsleute mit ihren Familien sowie Studenten und deutsche Chinafreunde gekommen waren. Mit roten Lampions geschmückt erinnerte die „Drachenfels“ stark an ein Boot auf einem der großen Ströme Chinas. Dieser Eindruck wurde verstärkt durch Musiker aus dem Reich der Mitte, die auf traditionellen Instrumenten auf die Schiffsreise einstimmten.

Kölns Oberbürgermeister Fritz Schramma hatte als engagierter Promoter der wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte zu China die Schirmherrschaft über diesen Olympiade-Auftakt übernommen. Er konnte aber selbst nicht teilnehmen, weil er einen Tag später mit einer Kölner Delegation nach Peking flog. Michael Josipovic, Leiter des Standortmarketings der Stadt und ebenfalls Mitglied der Reisegruppe in die chinesische Hauptstadt, vertrat das Rathaus. Denn Köln soll eines der Zentren der deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen werden. Rund 180 Firmen aus dem Reich der Mitte haben sich in der Domstadt bereits angesiedelt.

Diesem Ziel fühlen sich neben dem BIFOA auch die Mitveranstalter „Travel & Trade in Europe“, „Gesellschaft der Chinafreunde e.V.“, „Partnerschaftsverein Köln-Peking“ und „Vereinigung der Chinesischen Studenten und Wissenschaftler in Köln“ verpflichtet. Die Kommilitonen aus Fernost hatten sich zusätzlich als Serviceteam engagiert, servierten chinesische Köstlichkeiten und deutschen Kuchen.

Dr. Richard Geibel, Präsident des BIFOA, Prof. Dr. Dr. h. c. Norbert Szyperski, Vorsitzender des wissenschaftlichen Kuratoriums, und Franz J. Cremers, Vorstand der „Chinafreunde“, freuten sich mit den Gästen über deutsche Olympia-Prominenz bei dieser Schiffstour: Ulrike Nasse-Meyfarth, Goldmedaillen-Gewinnerin von 1972 (München) und 1984 (Los Angeles) sowie Franziska Gude (Goldmedaille Hockey 2004) und Dr. Arnd Schmitt (Gold Fechten 1988 und 1992) erhielten von chinesischen wie deutschen Teilnehmern viel Applaus.

Auf der „Drachenfels“ herrschte insgesamt eine sehr positive Zustimmung zu den olympischen Spielen in Peking. Großen Respekt für die Organisation der Olympiade, Begeisterung über die eindrucksvolle Eröffnungszeremonie und die Überzeugung, dass die Spiele Chinas Gesellschaft langfristig positiv ändern werden hörte man bei den meisten Gesprächen.

OB gratuliert dem Kölner Ole Bischof zur Goldmedaille

 

Ulrich Gross

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Der G20-Gipfel sorgte weltweit schon im Vorfeld für Schlagzeilen. Nicht etwa weil die politischen Entscheidungen, die dort getroffen werden, so wegweisend sind, sondern weil...

News

„Macht das Fluchtlied an, sie kommen gleich raus und dann kann die Show losgehen“, heißt es in einem Song der Toten Hosen. Wo dem...

News

Seit der Eröffnung der Olympischen Spiele 2012 am Freitag spendiert die Suchmaschine jeden Tag bis zum Ende der Wettkämpfe ein unterschiedliches Doodle auf der...

News

Die Stimmung war angespannt am Mittwochabend beim großen Public Viewing in der Kölner Altstadt. 400 deutsche Fans fieberten im „Dom im Stapelhaus“ mit Jogis...

Lifestyle

Das Fußballfieber grassiert in Deutschland, die Fans fiebern mit der deutschen Mannschaft und mitten im Herzen der Kölner Altstadt ist im „Dom im Stapelhaus“...

Interviews

Kölner Persönlichkeiten äußern sich zu den ersten 100 Tagen von Jürgen Roters kritisch und mahnen mehrheitlich eine wettbewerbsfähige Standortpolitik an. HA Schult wollte zu...

Kolumne

Ist Köln als Standort internationaler Firmen geeignet? Was bewegt ausländische Investoren, ihre Unternehmen in Köln anzusiedeln? Welche Vorteile hat der Standort Köln für sie?...

News

(ddp-nrw). Kölns neuer Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) gilt als das, was man im Rheinland gemeinhin «ene leeve Jung» (ein lieber Junge) nennt: bürgernah, jovial...

Anzeige