Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche Post will für Internetbrief 0,55 Euro nehmen

(ddp.djn). Kunden der Deutschen Post können ab sofort für 55 Cent rechtsverbindliche Internet-Briefe verschicken. Wie Post-Vorstand Jürgen Gerdes am Mittwoch in Bonn sagte, werden Zusatzleistungen wie Einschreiben extra berechnet, für Großaufträge von Unternehmen soll es Rabatte geben.

(ddp.djn). Kunden der Deutschen Post können ab sofort für 55 Cent rechtsverbindliche Internet-Briefe verschicken. Wie Post-Vorstand Jürgen Gerdes am Mittwoch in Bonn sagte, werden Zusatzleistungen wie Einschreiben extra berechnet, für Großaufträge von Unternehmen soll es Rabatte geben.

Der sogenannte E-Postbrief sei absolut sicher und gewährleiste somit erstmals auch online das Briefgeheimnis. Kunden könnten sich seit Mittwoch eine E-Postbrief-Adresse sichern. Bis zum Mittag habe es bereits rund 20 000 Anmeldungen gegeben.

Nutzer des E-Postbriefes können den Angaben zufolge wählen, ob die Zustellung ausschließlich per Internet an ein anderes besonders gesichertes E-Postbrief-Konto erfolgt oder der Brief von der Deutschen Post ausgedruckt und per Postbote auch an einen Empfänger ohne Internetpostfach zugestellt wird. Letzteres wird auch als Hybrid-Mail bezeichnet. «Wir wollen jeden erreichen», betonte Gerdes. Zudem sollen Kunden vertrauliche Dokumente in ihrem E-Postbrief-Fach sicher abspeichern können.

Damit ist die Deutsche Post nach eigenen Angaben der einzige Anbieter, der bereits beide Varianten der ausschließlichen Email-Briefe sowie der Hybrid-Mails anbietet. United Internet (GMX, Web.de) hatte vergangene Woche ebenfalls Hybrid-Mails für einen Preis ab 54 Cent vorgestellt. Der Konkurrent präsentiert sich also zunächst um einen Cent billiger als die Deutsche Post.

Eine Zustellung von Briefen ausschließlich per Internet über die sogenannten sicheren De-Mail-Adressen soll bei United Internet und auch beim Mitanbieter Deutsche Telekom erst im kommenden Jahr erfolgen. Beide Unternehmen berufen sich auf eine noch fehlende gesetzliche Regelung. Post-Vorstand Gerdes entgegnete, bereits jetzt gebe es Rechtssicherheit.

Der Bonner DAX-Konzern erhofft sich von seinem Vorstoß auch einen Ausgleich für die Verluste im klassischen Briefgeschäft. Angestrebte Gewinnzahlen durch die E-Postbriefe wollte Post-Vorstandsvorsitzender Frank Appel allerdings nicht nennen. Er sprach von einer «wichtigen strategischen Perspektive».

50 Unternehmen wollen das Angebot laut Deutscher Post bereits nutzen, darunter der Versicherer Allianz und das Softwareunternehmen SAP. Sie wollen Gehaltsabrechnungen künftig per Online-Brief an ihre Mitarbeiter schicken und Kunden auf diesem Weg schneller vertrauliche Schreiben zusenden, wie Firmenvertreter in Bonn sagten. Außerdem bringe der Internetbrief Einsparungen bei den Prozess-, Papier- und Portokosten. Auch Lottospieler können ihren Schein laut Deutscher Post ab sofort bei Lotto Hessen online ausfüllen.

Alle Nutzer müssten sich aus Sicherheitsgründen bei einer Postfiliale in ihrer Nähe mit Personalausweis identifizieren, sagte Gerdes. Eine ausführliche Werbekampagne in TV, Funk und Zeitungen soll den Internetbrief der Bevölkerung bekanntmachen.

(Quellen: alle auf Pressekonferenz)

Von Lisa Caspari

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Anzeige