Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Ausland offenbar empört über deutschen Opel-Alleingang

(ddp-nrw). Die Ankündigung von Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Homann, Deutschland werde die Finanzierung einer Opel-Übernahme durch Magna zunächst allein und ohne die europäischen Partner stemmen, stößt in den anderen Hauptstädten offenbar auf heftigen Widerspruch. Wie die in Düsseldorf erscheinende «WirtschaftsWoche» am Donnerstag unter Berufung auf Regierungskreisen der Länder, die derzeit noch GM-Standorte unterhalten, berichtete, wird die Ankündigung des Alleingangs als «nicht hilfreich» gesehen. In den Kreisen sei darauf verwiesen worden, dass die Verhandlungen noch laufen und eine Einigung noch offen ist. Dadurch würde es in den Verhandlungen «schwieriger, das beste Verhältnis zwischen staatlicher Hilfe und wirtschaftlichen Vorteilen zu erreichen».

(ddp-nrw). Die Ankündigung von Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Homann, Deutschland werde die Finanzierung einer Opel-Übernahme durch Magna zunächst allein und ohne die europäischen Partner stemmen, stößt in den anderen Hauptstädten offenbar auf heftigen Widerspruch. Wie die in Düsseldorf erscheinende «WirtschaftsWoche» am Donnerstag unter Berufung auf Regierungskreisen der Länder, die derzeit noch GM-Standorte unterhalten, berichtete, wird die Ankündigung des Alleingangs als «nicht hilfreich» gesehen. In den Kreisen sei darauf verwiesen worden, dass die Verhandlungen noch laufen und eine Einigung noch offen ist. Dadurch würde es in den Verhandlungen «schwieriger, das beste Verhältnis zwischen staatlicher Hilfe und wirtschaftlichen Vorteilen zu erreichen».

Laut «WirtschaftsWoche» hatte Deutschland den anderen Ländern mit GM-Standorten vor einigen Tagen lediglich mitgeteilt, dass die Bundesregierung über diesen Weg nachdenke. Weder hätten die Partner aber dieser Lösung zugestimmt, noch sei ihnen angekündigt worden, dass die Bundesregierung damit an die Öffentlichkeit gehe. Opel-Fahrzeuge werden derzeit außer in Deutschland noch in Belgien, England, Spanien und Polen montiert.

Nach «Bild»-Informationen (Donnerstagausgabe) kommt es im Verhandlungspoker um Opel am Donnerstag zu einem neuen Spitzentreffen von General Motors (GM) und dem kanadisch-österreichischen Zulieferer Magna. Wie die Zeitung unter Berufung auf Verhandlungskreise berichtet, sollen an dem Gespräch in der GM-Zentrale in Detroit neben GM-Vorstandschef Fritz Henderson und Magna-Vizechef Siegfried Wolf erstmals auch der Vorstandschef der russischen Sberbank, German Gref, teilnehmen.

Bei dem schon seit längerer Zeit vereinbarten Treffen gehe es nicht um neue Verhandlungen, sondern ums gegenseitige Kennenlernen, hieß es. Die russische Staatsbank bietet zusammen mit Magna für Opel und wurde von den Amerikanern lange Zeit kritisch gesehen. Der GM-Verwaltungsrat will am Freitag über die beiden Übernahmeangebote beraten und eine Vorentscheidung treffen.

Opel beschäftigt in Deutschland im hessischen Rüsselsheim sowie in Bochum, im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern und im thüringischen Eisenach 25 000 Mitarbeiter, 5000 davon in Bochum.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

Unternehmen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat den Deutschen Mittelstand Media Award 2019 dem Chefredakteur der WirtschaftsWoche, Beat Balzli, verliehen. Mittelstandspräsident Mario Ohoven würdigte die...

Recht & Steuern

Nach Betriebsprüfungen müssen Unternehmen in Deutschland regelmäßig Steuern nachzahlen. Dies ist eines der erwarteten Ergebnisse der Studie "Betriebsprüfung 2018", die die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

Anzeige
Send this to a friend