Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Rentnerin lässt CSU Abmahnung kalt

Auf unserer Seite informieren wir regelmäßig über Menschen, die wegen vermeintlichen Urheberrechtsverletzungen durch Rechtsanwaltskanzleien abgemahnt werden und aufgefordert werden strafbewehrte Unterlassungserklärungen abzugeben. Dies ist allerdings nicht die einzige Fallgestaltung, die dazu führen kann, dass einem eine Abmahnung ins Haus geflattert kommt. Die 68-Jährige Rentnerin Johanna Holm aus Augsburg sah sich erst kürzlich mit solch einer Abmahnung konfrontiert.

Auf unserer Seite informieren wir regelmäßig über Menschen, die wegen vermeintlichen Urheberrechtsverletzungen durch Rechtsanwaltskanzleien abgemahnt werden und aufgefordert werden strafbewehrte Unterlassungserklärungen abzugeben. Dies ist allerdings nicht die einzige Fallgestaltung, die dazu führen kann, dass einem eine Abmahnung ins Haus geflattert kommt. Die 68-Jährige Rentnerin Johanna Holm aus Augsburg sah sich erst kürzlich mit solch einer Abmahnung konfrontiert.

Was war passiert?

Als politisch interessierte Bürgerin und ehemalige CSU-Kreisvorsitzende sah sich die Rentnerin veranlasst ihre Meinung über die Personalpolitik der Parteiführung der Augsburger CSU in einem Leserbrief an die Augsburger Allgemeine zu formulieren. Dabei kritisierte sie den Landtagsabgeordneten Bernd Kränzle und den Kreisvorsitzenden Rolf von Hohenau mit den folgenden Worten:

„Im 70. Jahr angekommen, kickt er mit seinen Verbündeten Johannes Hintersberger und Herrn von Hohenhau zwei verdiente Männer wie Christian Ruck und Rainer Schaal aus dem Feld, um den Kandidaten Volker Ullrich ins Rennen für den Bundestag zu schicken.“

Zwar barg diese Formulierung keinerlei Schmähkritik, dennoch fühlten sich die CSU-Politiker aufgrund einer falschen Tatsachenbehauptung öffentlich herabgewürdigt.

Der von den Politikern beauftragte Münchner Rechtsanwalt Dr. Richard Beyer mahnte die resolute Rentnerin daraufhin mit dem Argument, dass die Behauptung geeignet ist, die beiden Politiker in der Öffentlichkeit herabzuwürdigen und diese Behauptung massiv das allgemeine Persönlichkeitsrecht der Politiker verletze, ab. Er forderte diese ultimativ auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben und ihre Äußerung in einem weiteren Leserbrief zurückzunehmen. Erfolge dieser Widerruf nicht, drohe eine Strafe von jeweils 5000 Euro. Zudem forderte der Anwalt die Rentnerin auf, das ihm zustehende Honorar in Höhe von 800 Euro zu begleichen.

Der Augsburger Anwalt Andreas Kohn vertritt die Rentnerin, die wegen des Verfahrens Prozesskostenbeihilfe beantragt hat. Er erkennt keinen Rechtsverstoß seiner Mandantin. Im Schreiben an die Kanzlei Beyer heißt es pikanterweise: „Im Übrigen entspricht die Aussage im Leserbrief unserer Mandantin auch den Tatsachen. Dies wurde unserer Mandantin anlässlich eines persönlichen Gesprächs mit Herrn Johannes Hintersberger ausdrücklich bestätigt. Sollte die Sache Weiterungen nehmen, wäre dies in einer Beweisaufnahme zu klären.“

Wie ging es weiter?

Der Fall schlug hohe Wellen – Leserbriefspalten und Internetforen überschlugen sich mit Kritik an den beiden CSU-Politikern. Vorgeworfen wird ihnen vor allem, die Meinungsfreiheit nicht zu achten und missliebige Kritiker mit allen Mitteln zum Schweigen zu bringen. Nach dieser öffentlichen Kritik, schaltete sich sogar CSU-Parteichef Horst Seehofer ein und äußerte sein Missfallen am Vorgehen der Parteikollegen am Rande einer Landtagssitzung. Nachdem dieser stets um Dialog, Transparenz und Nähe zum Bürger bemüht ist, war dieses Vorgehen ganz und gar nicht gern gesehen.

Anscheinend schien es zu einer Aussprache zwischen dem CSU-Vorsitzenden und den beiden Augsburger CSU-Politikern gekommen zu sein. Denn mittlerweile haben diese die Abmahnung gegen die kritische Rentnerin zurückgezogen. Ein etwaiges gerichtliches Verfahren hätte bei welchem Ausgang auch immer, angesichts der Reaktionen der Öffentlichkeit nur einen Verlierer gekannt.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Der Nachrichtendienst kommt einfach nicht aus der Berichterstattung. Jetzt sorgt ein Kettenbrief für Ärger bei WhatsApp-Usern. Doch kann diesmal WhatsApp nichts dafür. Schuld ist...

Personal

Auszubildende, Berufsanfänger aber auch routinierte Arbeitnehmer schätzen die Rechtslage bei Rechtsfragen, die den eigenen täglichen Arbeitsalltag betreffen, oft falsch ein. Entweder sie verzichten auf...

Recht & Steuern

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied in seinem Urteil vom 20.05.2014 (AZ: 2 Sa 17/14), dass eine Abmahnung seitens des Arbeitgebers wegen eines dem Kunden gegenüber...

Aktuell

Die Anteilseigner der insolventen IVG Immobilien AG könnten ihr ganzes Geld verlieren. Schuld daran ist der Insolvenzplan des Unternehmens, der vorsieht, dass das Grundkapital...

Marketing

Die sozialen Medien haben viele Vorteile, bieten aber gleichzeitig auch eine Plattform, auf denen wütende Bürger ihren Frust und Ärger einfach loswerden können. Das...

News

Das gelte auch für den Kammerbezirk der IHK Köln, so Präsident Paul Bauwens-Adenauer in seiner Neujahrsrede. Weniger positiv beurteilte er die große Koalition in...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Ab dem 1. Januar 2014 werden die Nachweispflichten für Lieferungen ins EU-Ausland verschärft. Unternehmer müssen dann nachweisen können, dass die gelieferten Waren tatsächlich an...

Recht & Steuern

Eine unserer Mandantin ist Opfer eines bisher noch unbekannten Phishing Betruges geworden, der wahrscheinlich mit Hilfe zweier verdächtiger ausländischer Nummern begangen worden ist (79023501112...

Anzeige