Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Ärgernis Benzinpreis +++ Sixt fährt mehr Gewinn ein +++ Post will mehr für Briefe

Aktuelle Meldungen des Tages kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: Kartellamt schaut hin +++ Kunden fahren auf Sixt ab +++ Post will Porto erhöhen.

� Phototom - Fotolia.com

Kartellamt schaut hin

Man kann die Uhr danach stellen: Alle Jahre wieder mit Beginn der Ferienzeiten steigen die Benzinpreise in großen Sprüngen. In kleineren Hopsern wird es eigentlich an jedem Wochenende an den Tankstellen teurer.

Die Autofahrer wissen es, das Kartellamt hat es untersucht und spricht von zum Teil überhöhten Benzinpreisen, der Mineralölwirtschaftsverband hält empört dagegen.

Dessen Geschäftsführer Klaus Picard sieht hinter den Preissprüngen keine Absprachen, sondern reinen Wettbewerb. Das rituelle Anheben der Preise zum Freitag leugnet er nicht, verweist aber auf die niedrigsten Vorsteuerpreise für Benzin in Europa. Sprich: Erst die Steuer macht den Sprit so teuer.

Kunden fahren auf Sixt ab

Ob es doch an der Werbung liegt? Angela Merkel und Ulla Schmidt, Jopi Heesters und Matthias Reim – sie alle waren schon Testimonials und von den Textern mit teils hämisch spottenden Zeilen bedacht worden.

Es geht um den Autovermieter Sixt, und der vermeldet gute Geschäfte, gestiegene Nachfrage und eine Vervierfachung des Gewinns im ersten Quartal. Deutschlands Nummer Eins der Autovermieter konnte seinen Umsatz im In- wie im Ausland steigern.

Erwartete Rückgänge beim Leasing konnten von steigenden Einnahmen aus Vermietungen aufgefangen werden. Der Sixtumsatz lag bei 364 Millionen Euro, der Gewinn bei über 22 Millionen Euro. Hochgerechnet auf das Jahr will man einen Vorsteuergewinn von 102 Millionen Euro erreichen und den Vorjahreswert knacken.

Post will Porto erhöhen

55 Cent kostet der Versand eines Standardbriefes mit der Deutschen Post. Und das nun schon seit 14 Jahren. Da darf man über einen kleinen Aufschlag ruhig mal laut nachdenken.

Das tut Postchef Frank Appel. Nur kann er mal nicht so eben wie ein Wirt in der Kneipe zehn Cent aufschlagen. Denn seine Dienste unterliegen einem Preisfestsetzungsverfahren.

Die Postpreise in Europa bezeichnet Appel im Vergleich als niedrig. Und das werden sie wohl auch noch eine Weile bleiben. Denn das Preisfestsetzungsverfahren unterliegt der Bundesnetzagentur, die die Regeln entsprechend ändern müsste.

 

FN

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Ford gab heute eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia bekannt. Der Löwenanteil dieser Summe - 24 Millionen...

News

Mit der Idee eines Europas der Lebensfreude stemmt sich Alexander Graf Lambsdorff gegen den weit verbreiteten Europa-Pessimismus. Wenige Tage vor dem Tag der Wahlen...

Finanzen

Der britische Aktienmarkt ist in Europa der mit dem größten Gewicht. Anleger sind deshalb verunsichert und fragen sich, wie ihr Investment das Drama um...

News

Für den Bau der neuen Generation des Kuga investiert Ford in den Standort Valencia mehr als 750 Millionen Euro. Dies ist ein klares Statement...

News

Die StreetScooter GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post, und die Ford-Werke GmbH gehen eine Partnerschaft zum Bau batteriebetriebener Lieferfahrzeuge ein.

Aktuell

Die Moskauer Börse gab am Freitag, 7. April kräftig nach, während die Weltbörsen auf den neuen Konflikt zwischen den USA und Russland – nahe...

Anzeige