Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Postbank beschert Deutscher Bank im dritten Quartal Milliardenverlust

(dapd). Die Deutsche Bank hat das dritte Quartal dieses Jahres aufgrund von Belastungen durch die Übernahme der Postbank wie erwartet mit einem Verlust abgeschlossen. Wie der deutsche Branchenprimus am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte, lag das Minus bei 1,2 Milliarden Euro. Ohne die Postbank-Belastung von 2,3 Milliarden Euro sei ein Gewinn nach Steuern in Höhe von 1,1 Milliarden Euro angefallen. Im Vorjahresquartal lag der Nachsteuergewinn bei 1,4 Milliarden Euro.

(dapd). Die Deutsche Bank hat das dritte Quartal dieses Jahres aufgrund von Belastungen durch die Übernahme der Postbank wie erwartet mit einem Verlust abgeschlossen. Wie der deutsche Branchenprimus am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte, lag das Minus bei 1,2 Milliarden Euro. Ohne die Postbank-Belastung von 2,3 Milliarden Euro sei ein Gewinn nach Steuern in Höhe von 1,1 Milliarden Euro angefallen. Im Vorjahresquartal lag der Nachsteuergewinn bei 1,4 Milliarden Euro.

 Das operative Ergebnis vor Steuern bezifferte die Bank auf 1,3 Milliarden Euro (Vorjahr: plus 1,3 Milliarden Euro). Unter Berücksichtigung der Postbank-Belastung wurde ein Verlust vor Steuern von 1,0 Milliarden Euro ausgewiesen. Analysten hatten mit einem etwas höheren Minus von 1,1 Milliarden Euro gerechnet.

Die Gesamterträge beliefen sich auf 7,3 Milliarden Euro, unter Berücksichtigung der Postbank-Belastung beliefen sie sich auf 5,0 Milliarden Euro. Die bisherige Postbank-Beteiligung der Deutschen Bank stand zu höheren Kursen in den Büchern als sie am Markt wert ist.

In den ersten neun Monaten 2010 erwirtschaftete die Bank den Angaben zufolge ohne Berücksichtigung der Postbank-Belastung einen Gewinn nach Steuern von 4,1 Milliarden Euro, nach 3,6 Milliarden Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die vollständige Übernahme der Postbank will die Deutsche Bank mit einer inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung in Höhe von gut zehn Milliarden Euro stemmen, die angesichts der verschärften Kapitalvorschriften auch das Eigenkapital der Bank stärken soll. Mit dem Kauf will die Deutsche Bank neben ihrem florierenden Investmentbanking-Geschäft auch das Privatkunden-Geschäft zu einem starken Standbein ausbauen. Zusammen mit der Postbank kommt das Institut nach Angaben von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann künftig auf 24 Millionen Kunden und wird damit die mit Abstand größte Privatkundenbank des Landes.

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Tarifverhandlungen zwischen der Postbank und den Gewerkschaften sind erfolgreich beendet worden. Vertreter der beiden Verhandlungsparteien einigten sich dabei auf einen Abschluss mit folgenden...

News

Seit vor 10 Jahre die große Finanzkrise ausgebrochen ist, ist für viele Bankkunden nichts mehr, wie es war. Waren große Geldhäuser früher noch Garanten...

Startups

Warum engagiert sich EY (Ernst & Young) seit Jahren für Entrepreneure? Was motiviert den „Big Player“, sich für Gründer stark zu machen? Wir haben...

Finanzen

Mit einer beeindruckenden Jahresendrallye 2016 versöhnten die Weltbörsen viele Anleger. Der Dax schloss bei 11.455 Indexpunkten immerhin noch mit 6,9 Prozent im Plus. Der...

IT & Telekommunikation

Der Begriff „Social Engineering“ impliziert aufgrund der Verwendung von „social“, dass es sich hierbei um etwas Gutes handelt. Wenn zusätzlich bekannt ist, dass der...

Aktuell

Mehr als ein Drittel der Unternehmensgründer im IT-Bereich haben trotz niedriger Zinsen Schwierigkeiten, ein Darlehen aufzunehmen. Je höher der Umsatz, desto einfacher wird es...

Aktuell

Nach dem Brexit kletterten die Aktien an der Wall Street auf fast ein neues Allzeithoch. Sogar die Aktien an der Londoner Börse stiegen höher...

Finanzen

Die US-Arbeitsmarktdaten brachten die Weltbörsen erneut auf Talfahrt. Befürchtet wird eine weitere Zinserhöhung der amerikanischen Notenbank Fed im März. Der deutsche Aktienindex Dax markierte...

Anzeige