Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

BGH: Bericht über Jauch Adoptivtochter zulässig

Der Bundesgerichtshof hat eine Berichterstattung über die Adoptivtochter des Talkmasters Günter Jauch als zulässig bewertet.

Der Bundesgerichtshof hat eine Berichterstattung über die Adoptivtochter des Talkmasters Günter Jauch als zulässig bewertet.

In der Zeitschrift “Viel Spaß” aus dem Portfolio des Burda-Verlags war im Zuge der Goldenen Kamera an Günther Jauch über seine Adoptivtochter berichtet worden. So hieß es in dem Bericht, dass sich Jauchs Ehefrau um die beiden leiblichen Kinder sowie die beiden adoptierten Töchter kümmere. Dabei wurden auch die Namen der Töchter und der Adoptivtöchter genannt.

Dagegen hatte die Adoptivtochter geklagt und verlangt, die Veröffentlichung, sie sei ein Kind von Günther Jauch, zu unterlassen, so die Meldung des Bundesgerichtshofes. Die Klage hatte in beiden Vorinstanzen Erfolg.

Auf die Revision der Beklagten hat der u.a. für das allgemeine Persönlichkeitsrecht zuständige VI. Zivilsenat das Berufungsurteil aufgehoben und die Klage abgewiesen. Die Klägerin sei zwar durch die angegriffene Veröffentlichung in dem durch Art. 2 Abs. 1, Art. 1 Abs. 1 GG, Art. 8 Abs. 1 EMRK gewährleisteten Recht auf informationelle Selbstbestimmung betroffen, jedoch müsse sie die Beeinträchtigung hinnehmen, heißt es in der Meldung des BGH weiter.

Details bereits bekannt

Zwar sei die Presse zur Rücksichtnahme auf das betroffene Kind verpflichtet und es müsse abgewogen werden, ob das Informationsinteresse nicht auch ohne Namensnennung zu genüge erfüllt werde. Jedoch seien bereits in den Jahren 2006 bis 2008 Presseberichte über die Adoption und Vorname, Alter und Abstammung der Klägerin bereits einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden, so die Meldung weiter.

Insofern seien die Daten der Öffentlichkeit präsent und im Internet zugänglich. Nach Ansicht des BGH sei dadurch das Gewicht des Eingriffs in die Rechtsposition der Klägerin durch die Weiterverbreitung gegenüber einem Ersteingriff maßgeblich verringert. Bei einer Abwägung zwischen Persönlichkeitsrecht und dem Recht auf Meinungs- und Medienfreiheit müsse die Klägerin zurückstehen, heißt es in der Meldung des BGH weiter.

 

Rafaela Wilde

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Interviews

Die Kind + Jugend Messe in Köln mag für manch einen nach einem vergnüglichen Event für Familien klingen. Wer das Gelände der Koelnmesse zwischen...

News

DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER setzen sich mit ihrer Spende an den Kölner Verein wünschdirwas e. V. erneut für einen guten Zweck ein....

Unternehmen

Im Internet geht derzeit nichts ohne Videos. Was bei Privatanwendern schon lange im Trend liegt, entdecken zunehmend auch Unternehmen als Marketinginstrument. Wieso sich Betriebe...

Aktuell

Seit drei Jahren wissen viele Insider, dass PepperMINT nicht nur Würze sondern ein erfolgreiches Personalentwicklungs-Programm für weibliche Nachwuchsführungskräfte mit naturwissenschaftlich-technischen Qualifikationen ist.

News

Ständig vibriert es in der Hosentasche oder klingelt sogar am laufenden Band – das Handy. Nicht nur bei Teenies ist das Smartphone mittlerweile im...

News

Die Kölner Immobilienfirma WVM spendete dem vom Dreigestirn gegründeten Verein „Laachende Hätze“ 50.000 Euro für karitative Zwecke. Mit der Zuwendung der Immobilien- und Projektentwicklung...

Interviews

Janine Steeger arbeitet als Journalistin bei RTL in Köln und ist seit einigen Jahren das Gesicht des Nachrichtenmagazins Explosiv. Die Moderatorin kommt gebürtig aus...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Bei der Berechnung einer Sozialplanabfindung kommt es grundsätzlich auf den letzten Monatsverdienst des einzelnen Arbeitnehmers an. Die Betriebspartner haben hier aber einen gewissen Ermessensspielraum....

Anzeige