Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing

Produktfilme als Teil der Vermarktung

Ein Produktfilm ist ein kurzer werbender Film, der sich mit einem Produkt beschäftigt und von dessen Eigenschaften, Herstellung, Funktionsweise und Verwendung handelt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Präsentation eines Produktes in werbender Absicht.

Ein Produktfilm ist ein kurzer werbender Film, der sich mit einem Produkt beschäftigt und von dessen Eigenschaften, Herstellung, Funktionsweise und Verwendung handelt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Präsentation eines Produktes in werbender Absicht.

Jedoch unterscheidet sich ein Produktfilm grundlegend von einem Werbespot, weil er im Gegensatz zu anderen Werbefilmen eine vollständige Anleitung ermöglicht sowie komplexe Vorgänge auf verständliche Weise erklärt und veranschaulicht. Demnach befinden sich Produktfilme im Spannungsfeld zwischen Werbung und Dokumentation, zwischen Fiktion und Reportage.

Produktfilme: schlicht, informativ und sachlich

Im Gegensatz zu Werbespots können Produktfilme sogar einige Minuten dauern, sollten jedoch die Länge von 4 Minuten nicht überschreiten. Grundsätzlich erklärt ein Moderator in einer für das Produkt adäquaten Umgebung oder ein Off-Kommentator das Produkt und führt dessen Handhabung vor. Die Tonalität ist dabei vorwiegend sachlich erklärend, während direkte Kaufaufforderungen unbedingt vermieden werden sollen. Ebenso verhält es sich mit der schlichten, erzählenden Bildsprache. Der Einsatz von Musik sollte nur sparsam erfolgen und der Unterstützung der Atmosphäre dienen. Bei Bedarf können bei Produktfilmen auch 3D-Animationen und CGI-Visualisierungen eingesetzt werden, um komplizierte Abläufe zu simulieren und erklären.

Zielgruppenorientierung von Produktfilmen

Die zwei Hauptziele von Produktfilmen liegen darin, einerseits den Zuschauer über das Produkt zu informieren und andererseits beim Zuschauer eine Neugierde und gegebenenfalls sogar Euphorie für das Produkt zu entfachen und folglich den Wunsch, das Produkt zu besitzen, auszulösen. Produktfilme tragen insofern auch einen großen Anteil an der erfolgreichen Vermarktung eines Produktes. Ein entscheidender Faktor besteht darin, die Zielgruppe zu definieren und gezielt anzusprechen. Produktfilme, die Frauen ansprechen wollen, unterscheiden sich grundlegend von Produktfilmen für Männer. Mit zielgruppenorientierten Bildern und einer entsprechenden Sprache können die spezifischen visuellen Bedürfnisse der Zuschauer direkt angesprochen werden.

Produktfilme zur Markteinführung

Produktfilme werden im Internet, auf Messen, Kundenpräsentationen oder direkt am Verkaufsort, dem so genannten Point-Of-Sale, präsentiert. Meist eignet sich der Zeitpunkt einer Markteinführung dazu, ein Produkt mittels eines filmischen Präsentation vorzustellen und somit die Vermarktung zu unterstützen.

Zusatzservice durch Produktfilme im Internet

Auf Hersteller-Homepages oder Online-Shop-Portalen fühlen sich Konsumenten durch audiovisuelle Produktfilme und -erklärungen besser beraten als durch reinen Text. Insofern ist dieser Zusatzservice, den man potentiellen Kunden bietet, oft eine wichtige Entscheidungshilfe hinsichtlich eines möglichen Kaufs. Außerdem haben auf Homepages eingebettete Produktfilme den positiven Nebeneffekt, dass sie die Verweildauer der Nutzer auf der Website erhöhen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Startups

ALDI Nord und ALDI SÜD setzen auf dem Weg zu weniger Verpackungen auf die Zusammenarbeit mit Startups. Zusammen mit dem Accelerator Programm TechFounders fördern...

News

Vertrieb ist kein Ein-Mann-Job, macht Business-Stratege und Vertriebsprofi Philip Semmelroth deutlich. Im Rahmen eines XING-Expertendialoges in Köln stand der Leverkusener Unternehmer und Redner den...

News

Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt...

Startups

Fleisch aus Pflanzen ist zunehmend in aller Munde. Das deutsche Food-Start-up PLANTY-OF-MEAT bringt mit dem PLANTY-OF-BURGER nun erstmals ein lokal entwickeltes Produkt auf den...

News

SPARWELT GmbH hat vor kurzem ein neues, eigenständiges Produkt gelauncht: "ShopMate" vermarktet die Bestellbestätigungsseite von teilnehmenden Partnershops gewinnbringend. Damit positioniert sich der Affiliate-Publisher mit...

Marketing News

Influencer-Marketing hat sich professionalisiert – vom Hype, der hip, schick und cool ist, zum wichtigen Touch-Point in der Customer-Journey. Während Lifestyle-Marken schon lange den...

Marketing News

Im Gespräch mit DIE WIRTSCHAFT erklärt Hendrik Lennarz, was ein Growth Hacker ist und dass Growth Hacking Skills wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen Digitalisierung sind....

Anzeige
Send this to a friend