Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachbeiträge Marketing

Die eigenen Kompetenzen kennen- Expertentipp von Prof. Dr. Bernecker

Was können Sie eigentlich? Diese simple Frage ist eine der elementaren Fragen, die wir an unsere Lieferanten und Dienstleister als Kunden im Unterbewusstsein stellen. Was würden Sie darauf antworten?

Was können Sie eigentlich? Diese simple Frage ist eine der elementaren Fragen, die wir an unsere Lieferanten und Dienstleister als Kunden im Unterbewusstsein stellen. Was würden Sie darauf antworten?

Die Antwort auf diese Frage wird für den Kunden nur dann befriedigend sein, wenn Sie sich in der Vergangenheit bereits konkret die Frage gestellt und mit Hilfe Ihrer Positionierung eine Antwort gefunden haben.

Ein Handwerksbetrieb mit drei Mitarbeitern der behauptet, alles rund um die Hauselektrik zu können hat zum Beispiel keine kompetente Positionierung. Der Kunde wird ihm die Aussage: „Wir können alles“ nicht abnehmen. Als Spezialist für Alarmanlagen oder Telefonanlagen könnte er sich unter Umständen besser positionieren, da er den Anspruch des Kunden, sein Problem von einem Spezialisten behoben zu kriegen, besser erfüllen würde. Dies setzt natürlich voraus, dass er wirklich eine Kompetenz in diesem Bereich aufgebaut hat, bzw. den Willen besitzt, diese Positionierung auch mit Leben zu füllen.

Eine Positionierung drückt also den Kernwert und –vorteil Ihres Geschäftes aus. Die konkrete Frage hierzu lautet: Worin sind Sie ein wirklicher Experte?

Ein Expertenstatus kann mit Hilfe unterschiedlicher Möglichkeiten geschaffen werden. Wichtig ist, dass dieser Expertenstatus nicht in kurzer Zeit von einem Wettbewerber eingeholt werden kann, das Expertenwissen auch für den Kunden wichtig ist und demnach sich nachhaltig in einen ökonomischen Vorteil umsetzen lässt.

Sie können sich zum Beispiel über eine herausragende Qualität Ihrer Leistungen im Markt differenzieren. Produzieren Sie die qualitativ besten Produkte der Welt? Viele so genannte Hidden Champions haben sich im Markt als Qualitätsführer positioniert. Der Kunde weiß, dass die Qualität dieser Produkte besser ist und ist unter Umständen bereit, mehr Geld für diese Leistungen zu zahlen. Im Handwerk werden zum Beispiel Marken wie Hilti oder Kärcher mit diesem Qualitätsvorteil gesehen.

Design ist für den einen oder anderen Hersteller ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Marken wie Apple oder Bang&Olufsen haben mit Design ihre Marktstellung aufgebaut. Nicht die technische Überlegenheit einzelner Produkte hat diese Unternehmen beflügelt, sondern das Aussehen und die Benutzerfreundlichkeit waren der wahrgenommene Wettbewerbsvorteil.

Herausragender Service ist eine weitere Möglichkeit um sich von Wettbewerbern abzusetzen. Service ist ein wesentliches Element, welches auch nicht so schnell zu kopieren ist. Serviceorientierte Unternehmen wie Lands’ End oder Caterpillar haben es geschafft sich auch im weltweiten Wettbewerb von ihren Wettbewerber zu differenzieren. Ein Notdienst oder 24-Stundenservice kann unter Umständen dazu führen, dass Sie sich im Wettbewerb durchsetzen können.

Ein breites Sortiment ist für viele Fachanbieter häufig ein eindeutiger Wettbewerbsvorteil. Der Kunde erhält einen kompletten Überblick innerhalb einer Kategorie. Wer einen Fernseher oder ähnliches kaufen möchte, der möchte auch Alternativen sehen. Ein Anbieter der nur ein einzelnes Gerät aufweist oder ein eingeschränktes Sortiment hat ist hier eindeutig im Nachteil.

Die Positionierung als Experte oder „Bester“ der Branche führt nach einigen Jahren dazu, dass Ihre Kunden eher zu Ihnen kommen, als zu Ihren Wettbewerbern. Kunden wollen beim Besten der Branche kaufen, auch wenn Sie nicht immer das Geld für diesen Kauf haben. Würden die meisten Marktteilnehmer dann auch bei Ihnen kaufen?

Kernfragen die Ihnen bei der Formulierung Ihrer Positionierung helfen:

  • Wozu braucht der Markt Ihr Unternehmen / Angebot / Produkt?
  • Was ist das Einzigartige / Besondere an Ihrem Angebot?
  • Was machen Sie anders als andere?
  • Was machen Sie besser als andere?
  • Welchen konkreten Vorteil / Nutzen hat Ihr Kunde von Ihrem Angebot?

 

Prof. Dr. Michael Bernecker

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zufriedenheit, Vertrauen und ein guter Service sind für Kundinnen und Kunden die wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Autowerkstatt. Insgesamt ist die Zufriedenheit mit...

News

Die Gamescom 2020 öffnet vom 27. bis 30. August virtuell ihre Tore. Europas größte Messe für Computerspiele findet aufgrund der Corona-Situation ausschließlich im Internet...

Unternehmen

Alles außer_gewöhnlich: Das ist nicht nur der neue Claim des mittlerweile 35 Jahre im Markt präsenten Unternehmens. Er bringt auch die Bilanz für 2019...

Interviews

Es ist eigentlich paradox: Dustin Fontaine entwickelt einen Zeitmesser, der zeitlos ist, und hat damit auch noch Erfolg. Seine STERNGLAS-Armbanduhr ist ein Dreiklang aus...

Startups

Unternehmen und deren Mitarbeiter brauchen für gute Leistungen viel Service. Das Startup Service Partner ONE bietet den gesamten Service von der Büroreinigung bis zum...

Startups

Als Redakteur und Texter freut man sich, über Unternehmen zu berichten, die sich bei der Namenfindung bemüht haben, schon den Kern ihrer Dienstleistung im...

News

Mehr als 60 Mitarbeiter, davon zehn Steuerberater und zwei Rechtsanwälte, vereint die GINSTER • THEIS • KLEIN & PARTNER mbB, kurz GTK, seit Beginn...

Unternehmen

Bei der feierlichen Preisverleihung der IT-Awards in Augsburg konnte die Scopevisio AG den CloudComputing-Insider-Award in Platin entgegen nehmen. Grundlage für die Auszeichnung war eine...

Anzeige