Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Hannover: Stelldichein der Industrie +++ Qiagen kauft Cellestis +++ Mehr Beschwerden über Werbung

Aktuelle Meldungen kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: Hannovermesse öffnet – Qiagen kauft bei den Kängurus – Rat für saubere Werbung.

Deutsche Messe Hannover

Hannovermesse öffnet

„Smart Efficiency“ ist das Leitthema der diesjährigen Hannovermesse – es geht um die Reuzierung von Kosten, um die Beschleunigung von Prozessen und auch darum, Innovationen schneller zur Marktreife zu führen.

Aussteller aus 65 Ländern bringen über 5.000 Innovationen aus allen Industriebereichen mit nach Niedersachsen. Solide Wachstumsprognosen sorgen dabei für gute Stimmung.

Der neue Ausstellungsschwerpunkt „Metropolitan Solutions“ befasst sich mit Technologien und Lösungen für urbane Infrastrukturen. Denn wachsende Großstädte und Metropolen mit mehr als zehn Millionen Einwohnern stellen neue Herausforderungen an die Versorgung mit Wasser und Strom sowie an Mobilitäts- und Gebäudeinfrastrukturen.

Qiagen kauft bei den Kängurus

Qiagen, Biotechunternehmen aus Hilden, kauft für gut 350 Millionen US-Dollar die Diagnostikfirma Cellestis. Cellestis aus Australien ist mit Tuberkulose-Nachweisverfahren sowie Tests auf Cytomegalievirus-Infektionen erfolgreich am Markt.

Und ergänzen damit optimal die Tätigkeitsfelder von Qiagen, Spezialisten für molekulare Tests auf Basis von DNA und RNA.

Qiagen ist bereit, für Cellestisaktien den aktuellen Kurswert mit einem Aufschlag von 20 Prozent zu zahlen. „Als Teil von Qiagen werden wir deutlich schneller als aus eigener Kraft wachsen können“, erklärte dazu Cellestis-Chef Anthony Radford.

Rat für saubere Werbung

Ein wenig Statistik aus der Welt der Werbung. Der deutsche Werberat hatte im vergangenen Jahr über 907 Bürgereingaben zu entscheiden, fast 300 Kampagnen waren Ziel der Kritik. Ein Plus von 17 Prozent gegenüber 2009.

Bei 89 Kampagnen sah der Rat die Kritik als berechtigt. Im Fokus stehen in erster Linie kleinere Unternehmen. Die geraten vor allem durch die Diskriminierung von Frauen auf die Beschwerdelisten.

Normalerweise stellen die gerügten Unternehmen ihre Werbung um. Aber ab und an muss der Werberat auch dicke Bretter bohren, bis Einsicht erreicht wird. Da nimmt man sogar eine Dienstfahrt in Kauf, um im persönlichen Gespräch Überzeugungsarbeit zu leisten.

 

FN

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Fachbeiträge Marketing

Bis ein Produkt oder eine Dienstleistung zum Verkauf angeboten wird, sind eine Vielzahl von Aufgaben zu bewerkstelligen sowie genau organisierte Arbeitsschritte zu befolgen. Während...

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Eine globale Befragung von E-Commerce-Experten zu den 40 bedeutendsten E-Commerce-Trends in den Jahren 2019 und 2020 hat ergeben, dass Sicherheit und mobile Anwendungen -...

News

Der DEKRA Award 2019 wurde am Mittwoch, 23. Oktober 2019, in Berlin verliehen: Die hochkarätige Jury kürte Innovationen von Bosch eBike Systems (Kategorie Sicherheit...

Aktuell

Die Nutzerdaten von WhatsApp sollen künftig mit Facebook geteilt werden. Den neuen Richtlinien können die Nutzer von WhatsApp zwar widersprechen, Rufnummern sollen aber in...

IT & Telekommunikation

Erst im Jahr 2011 ins Leben gerufen und zu Beginn eher negativ behaftet, gehört Snapchat inzwischen zu den angesagtesten Instant-Messaging-Diensten der Welt. Etwa 100...

News

Bei WhatsApp herrscht mal wieder Spam-Alarm. Alles beginnt mit der kleinen unscheinbaren Nachricht „Hast du dieses Glücksrad Ding gesehen“. User sollen dadurch bewegt werden,...

Aktuell

Das Landgericht (LG) Karlsruhe hat entschieden, dass ein Merchant für irreführende Werbung seines Affiliates haftet. Damit setzt sich das Gericht in dieser Frage die...

Anzeige