Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interviews

Ralph Caspers: „Sollte mir der berüchtigte Klüngel begegnen, dann soll er mir Freikarten für das Phantasialand organisieren!“

Ralph Caspers ist mehrfach ausgezeichneter Fernsehmoderator, Autor, Drehbuchautor und Filmproduzent. Geboren im Regenwald der Insel Borneo, lebte Caspers unter anderem in Berlin, Venezuela, am Amazonas, im Rhein-Sieg-Kreis sowie in Köln. „Ich bin ein Stubenhocker, so schnell kriegt man mich nicht aus dem Rheinland weg“, stellt der dreifache Vater dennoch klar. Im Interview mit Business-on.de macht er deutlich, dass er auch nirgends anders hingehört.

Ralph Caspers ist mehrfach ausgezeichneter Fernsehmoderator, Autor, Drehbuchautor und Filmproduzent. Geboren im Regenwald der Insel Borneo, lebte Caspers unter anderem in Berlin, Venezuela, am Amazonas, im Rhein-Sieg-Kreis sowie in Köln. „Ich bin ein Stubenhocker, so schnell kriegt man mich nicht aus dem Rheinland weg“, stellt der dreifache Vater dennoch klar. Im Interview mit Business-on.de macht er deutlich, dass er auch nirgends anders hingehört.

Business-on.de: Sind Sie nur beruflich oder auch privat im Rheinland ansässig?

Ralph Caspers: Ich bin zu hundert Prozent im Rheinland ansässig. Stubenhocker. So schnell kriegt mich hier nichts weg.

Business-on.de: In welcher Branche sind Sie tätig und seit wann?

Ralph Caspers: Ich mache seit 1994 Fernsehen. Hinter und vor der Kamera. Seit ein paar Jahren produziere ich auch mit meiner eigenen Firma Filme.

„Internet und Fernsehen rücken zusammen. Toll, denn scheinbar gibt es immer mehr Leute, die sich hervorragend mit diesem Internet auskennen!“

Business-on.de: Ihre Meinung zum berüchtigten Kölner Klüngel…

Ralph Caspers: Der berüchtigte Kölner Klüngel Ist mir zum einen noch nicht begegnet. Zum anderen vermute ich, dass es das Gleiche auch in allen anderen Gegenden der Welt gibt. Eine Hand wäscht die andere.

Business-on.de: Was ist Ihr Lieblingsort in der Region und warum?

Ralph Caspers: Das Phantasialand. Interessanterweise ist das einer der wenigen Orte, an denen ich mehr oder weniger unbehelligt unterwegs sein kann. Wahrscheinlich ist da so viel los fürs Auge, dass ich einfach nicht auffalle. Außerdem fahr ich total gern Achterbahn. (Mal sehen, ob das mit dem Klüngel funktioniert und ich jetzt nach dieser eleganten Erwähnung eine Freikarte bekomme.)

Business-on.de: Wie beurteilen Sie die Zukunft Ihrer Branche in der Region?

Ralph Caspers: Momentan noch ganz positiv. Fernsehen und Computer werden immer näher zusammenrücken. Und von dem, was ich so mitkriege, gibt es hier immer mehr Leute, die sich hervorragend mit diesem Internet auskennen.

Business-on.de: Vervollständigen Sie diesen Satz: „Der typische Kölner ist…

Ralph Caspers: …offen, nie um einen Einfall verlegen und lässt sich gern auf ein, zwei Kölsch einladen“.

Business-on.de: Wenn Sie mit Ihrem heutigen Wissensstand und Erfahrungsschatz beruflich noch mal von vorne anfangen könnten, welche Entscheidungen würden Sie revidieren?

Ralph Caspers: Eigentlich finde ich meine bisherigen Entscheidungen alle ganz in Ordnung. Wenn ich etwas bei einem Neustart ändern würde, dann dass ich öfter auch mal Angebote ausschlage und mich mehr auf weniger konzentriere.

Business-on.de: Beenden Sie diesen Satz: „Wenn ich nicht in Köln wäre, dann wäre ich in …

Ralph Caspers: …Reykjavik. Tolle Gegend, nette Menschen. Und Dank der allgegenwärtigen Schwefelquellen – Geruch wie faule Eier – fällt das Entspannen sehr leicht, weil man jederzeit unbemerkt einen fahren lassen kann.“

Kai Schmude : „In jedem Kölner steckt etwas vom kölschen Grundgesetz“

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Seminare & Weiterbildungen

Virtuelle Seminare, E-Learning, Online-Prüfungen: Wissen wird an Hochschulen immer häufiger digital und multimedial vermittelt. Das Tempo der Veränderung ist hoch. Ein neues Projekt möchte...

News

„Gin de Cologne" aus der Kölner Gin Manufaktur wird mit internationalen Gold-Medaillen prämiert +++ Nach zwei Auszeichnungen im vergangenen Jahr wurde „Gin de Cologne"...

News

Die diesjährige Karnevalssession ist für die Ford-Werke eine ganz Besondere. Denn es stehen gleich zwei Jubiläen an: Zum einen geht Ford in seine 70....

News

Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes, hat am Dienstag, 7. Januar 2020, die Ford-Werke in Köln besucht. Er informierte sich über die Maßnahmen zur Elektrifizierung...

Anzeige
Send this to a friend