Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Rechtsfrage des Tages: Kann man reduzierte Ware im Geschäft umtauschen?

Man war mal wieder auf Schnäppchen-Jagd in der Stadt und hat es geschafft, tolle Klamotten zu reduzierten Preisen zu erstehen. Zu Hause angekommen merkt man allerdings, dass man den Artikel am liebsten wieder zurückgeben will. Ist das denn ohne weiteres möglich?

Man war mal wieder auf Schnäppchen-Jagd in der Stadt und hat es geschafft, tolle Klamotten zu reduzierten Preisen zu erstehen. Zu Hause angekommen merkt man allerdings, dass man den Artikel am liebsten wieder zurückgeben will. Ist das denn ohne weiteres möglich?

Die Antwort ist wie so häufig: „Es kommt darauf an!“

Man muss zur Beantwortung dieser Frage unterscheiden. Es kommt nämlich darauf an, aus welchem Grund man die Sache zurückgeben möchte.

Liegt es nur daran, dass einem die Sache nicht mehr gefällt oder man sie in einem anderen Geschäft noch billiger gesehen hat, dürfte der Umtausch tatsächlich ausgeschlossen sein.

Der Verkäufer ist nach dem Gesetz grundsätzlich nicht verpflichtet, gekaufte Waren zurückzunehmen. Tut er dies doch, so ist das einzig und allein eine Kulanzleistung seinerseits. Dies gilt unabhängig davon, ob die Sache reduziert ist oder nicht.

Die meisten Geschäfte bieten einen kostenlosen Umtausch innerhalb einer gewissen Frist an. Häufig werden jedoch reduzierte Waren von diesem Umtauschrecht ausgenommen. Die Gründe dafür sind teilweise offensichtlich, teilweise weniger. Zu beachten ist allerdings, dass es weder eines nachvollziehbaren Grundes, geschweige denn einer Rechtfertigung seitens des Verkäufers bedarf.

Wenn also der Umtausch reduzierter Ware vom Verkäufer ausgeschlossen ist, so meint das zunächst nur, dass er für solche Waren die vorgenannte Kulanzleistung nicht anbietet. Bloßes Nichtgefallen oder Bereuen des Kaufes muss der Käufer also im Zweifel in Kauf nehmen und die Sache behalten. Wenn man sich also nicht sicher ist, sollte man vielleicht lieber Abstand vom Kauf nehmen.

Anders stellt es sich hingegen dar, wenn die Sache beschädigt oder in anderer Weise mangelhaft ist. In diesem Fall bestehen selbstverständlich die gesetzlichen Gewährleistungsrechte in Form von Nachbesserung/Austausch, Rücktritt und ggf. Schadensersatz. Von dieser Gewährleistung kann sich der Verkäufer auch nicht bezüglich reduzierter Ware freisprechen…Im Zweifel wird er das aber auch gar nicht beabsichtigen.

Ist also mit der Ware etwas nicht Ordnung, so stehen einem auch bei reduzierter Ware die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zur Seite. Diese sind von der Umtausch-Regelung des Verkäufers nicht erfasst. Ob dann letztlich auch die Rückgabe mit „Geld-Zurück“ in Betracht kommt, ist – wie so oft- eine Frage des Einzelfalls.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters Europas größte Schuh-Handelskette. Heute wird das Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Dass sich der Schuhgigant...

News

Immer mehr Menschen kaufen online ein, und Ware aus Fernost rückt dabei häufig in den Blick. Bei Reklamationen aufgrund mangelnder Qualität dieser Ware gibt...

Interviews

Im stationären Handel löst der Begriff Digitalisierung häufig Zukunftsängste aus. Immer mehr Kunden shoppen per Smartphone und immer mehr Ladenbesitzer klagen über Umsatzeinbußen. Doch...

Startups

Das Berliner Heizungsbauer-Startup Thermondo bekommt neue zugkräftige Unterstützung. Sowohl der Thermomix-Hersteller Vorwerk als auch der niederländische Versorger Eneco investieren in das 2012 gegründete Unternehmen....

Recht & Steuern

Bei der Veräußerung von Betriebswagen lauern steuerliche und rechtliche Fallstricke, die Unternehmen teuer zu stehen kommen können. Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen...

Unternehmen

Sind Ökonomie und Ökologie schon eine Symbiose? Energieverbrauch, Nahrungsmittelproduktion, Arbeit, Mobilität, ja Leben überhaupt: alles Umweltnutzung und auch Umweltverschmutzung? Welchen Beitrag zum Schutz unseres...

Aktuell

Volkssport Umtausch: Viele Verbraucher geben nach dem Fest im Einzelhandel Geschenke zurück. Aber nicht immer können sie sich auf die Rechtslage berufen. Ein neuer...

Recht & Steuern

Jeder Kunde kennt das Problem: Nicht jeder Kauf entpuppt sich im Nachhinein als sinnvoll. Die Möglichkeit in Online Shops mit wenigen Klicks, Programme, Dateien...

Anzeige
Send this to a friend