Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Rekordjahr für fondsgebundene Versicherungsprodukte

Die Versicherungswirtschaft konnte das Neugeschäft mit fondsgebundenen Altersvorsorgeprodukten 2006 weiter ausbauen: Mit einem Neuvertragsvolumen an laufenden Beiträgen von 1,3 Milliarden Euro steigerte sich die Branche um 13,1 Prozent gegenüber 2005. Dies ist das Ergebnis des Tillinghast „FLV-Update 2006“.

Die Versicherungswirtschaft konnte das Neugeschäft mit fondsgebundenen Altersvorsorgeprodukten 2006 weiter ausbauen: Mit einem Neuvertragsvolumen an laufenden Beiträgen von 1,3 Milliarden Euro steigerte sich die Branche um 13,1 Prozent gegenüber 2005. Dies ist das Ergebnis des Tillinghast „FLV-Update 2006“.

Mit der bereits im 13. Jahr durchgeführten Umfrage untersucht Tillinghast die Gesamtentwicklung der fondsgebundenen Lebensversicherungen (FLV) und fondsgebundenen Rentenversicherungen (FRV), inklusive der Riester- und Basisrenten-Produkte in Deutschland. Die laufenden Prämieneinnahmen des Neugeschäfts mit fondsgebundenen Produkten zur Altersvorsorge wuchsen 2006 mehr als doppelt so stark wie der Gesamtmarkt Leben (6,4 Prozent). Fast die gleiche Summe wie mit laufenden Beiträgen wurde mit Abschlüssen gegen Einmalbeitrag (1,2 Milliarden Euro) erzielt. Dieser Bereich war bislang marginal, muss aber aufgrund seiner explosionsartigen Entwicklung nun als separater Wachstumsmarkt betrachtet werden.

Fondspolicen zur Anlage von Einmalbeiträgen etabliert

Das Neugeschäft mit Verträgen gegen Einmalbeitrag stieg 2006 um 385 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Summe des Neuzugangs aus Einmalbeiträgen und laufenden Beiträgen (2,5 Milliarden Euro) überflügelt sogar das Ausnahmejahr 2004 um knapp 100 Millionen Euro. „Hier zeichnet sich ein Trend zu Einmalbeiträgen ab, den wir in anderen Ländern, zum Beispiel in Österreich, schon seit mehreren Jahren beobachten“, erklärt Marcel Schmitz, Principal bei Tillinghast und Autor des FLV-Updates.

Riester- und Basisrenten beim Verbraucher angekommen

In der reinen Betrachtung der Neuverträge mit laufenden Beitragseinnahmen erreichten fondsgebundene Produkte einen Marktanteil von 27,5 Prozent (Vorjahr: 25,8 Prozent). Grund für diese stetige Entwicklung ist in erster Linie der Absatz mit fondsgebundenen Riester- und Basis-Renten. So zog der Verkauf von fondsgebundenen Riester-Renten auf 291,4 Millionen Euro (103,7 Millionen Euro) an. Damit war 2006 ein Verkaufserfolg für das staatlich geförderte Produkt, das nunmehr in seiner fondsgebundenen Variante einen Marktanteil von 6,1 Prozent erreicht.

Auch das Neugeschäft mit der fondsgebundenen Basis- Rente stieg um über 100 Prozent auf 141,6 Millionen Euro (69,7 Millionen Euro). Damit brachten es diese Policen im zweiten Jahr ihrer Existenz bereits auf einen Marktanteil von 3,0 Prozent. Während die laufenden Neugeschäftsprämien ungeförderter Fonds-Renten ungefähr auf dem Niveau des Vorjahrs stagnierten (800,4 Millionen Euro, Marktanteil 16,9 Prozent), fiel die nicht staatlich geförderte FLV weiter zurück (68,7 Millionen Euro, 1,4 Prozent).

Ausblick: Aufwärtstrend und neue Anbieter

Die guten Absatzergebnisse mit fondsgebundenen Produkten, getrieben von der Konzentration vieler Vertriebe auf investmentorientierte Produkte, versprechen für die Zukunft hohes Potenzial: Das ist zum einen auf den niedrigen Garantiezins bei traditionellen Vorsorgeprodukten zurückzuführen. Zum anderen trägt die mit der VVG-Reform kommende Beteiligung an stillen Reserven dazu bei, dass auch die Versicherer ein immer stärkeres Gewicht auf Fondsprodukte legen. Dies zeigen die vielen Produktinnovationen bei fondsgebundenen Versicherungen sowie der hohe Anteil bei den Riesterangeboten. Mit dem starken Wachstum bei Einmalbeiträgen können die Versicherer zudem von einem ähnlichen Trend profitieren wie es im Bankbereich bei Zertifikaten der Fall ist. Konkurrenz für die Versicherer ist jedoch von den Fondsanbietern zu erwarten: Diese werden sich im Bereich der Altersvorsorge bemühen, mit eigenen Produkten weitere Marktanteile zu gewinnen.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Finanzielle Unabhängigkeit und mehr Durchblick bei der eigenen Vorsorge, das wünschen sich viele Frauen. Aber wie und wo fängt man im komplizierten Finanzdschungel am...

News

Die Zurich Gruppe Deutschland wird ab 1. September 2019 Versicherungspartner der Numbrs Personal Finance AG und bietet künftig ausgewählte Produkte über die Finanz-App Numbrs...

Startups

Mit Finconomy startet in München ein neuer Company Builder, der sich vor allem auf die Entwicklung von B2B-Plattformen konzentriert. Die drei Gründer verstehen sich...

IT & Telekommunikation

Crypto-Ransomware ist leider in aller Munde. Das Auftauchen dieser Art Erpresser-Malware in der IT-Infrastruktur von Firmen und Konzernen geht meist mit einer Lösegeldforderung an...

News

Martin Müller, Networking- und Social Media-Experte für Finanzvertriebe und vertriebsorientierte Unternehmen, wechselt zum 1. September 2014 von der SOLUT AG zur von Buddenbrock Gruppe....

News

Die Sparda-Bank Hamburg hat gemeinsam mit dem Finanzexperten Prof. Dr. Jens Kleine die Studie "Altersvorsorgereport: Deutschland 2014" veröffentlicht. Demnach sind sich rund 80 %...

News

Sie waren sicher niemals jedermanns Sache. Vergleichsweise hoch waren die Einsätze. Beträchtlich die Risiken. Und entsprechend komplex das erforderliche Hintergrundwissen, um geschlossene Fonds als...

Messen

Am 13. Juni öffnet die Kölner Versicherungs- und Kapitalanlagemesse (KVK) ihre Pforten für Fachleute, aber auch für Interessenten und Anleger. Mit 150 Ausstellern, rund...

Anzeige