Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

REWE Group setzt mit Antikorruptionssystem deutliches Zeichen

Die Kölner REWE Group hat mit der Einführung eines professionellen Antikorruptionssystems ein deutliches Zeichen zur Bekämpfung der wachsenden Wirtschaftskriminalität gesetzt.

Die Kölner REWE Group hat mit der Einführung eines professionellen Antikorruptionssystems ein deutliches Zeichen zur Bekämpfung der wachsenden Wirtschaftskriminalität gesetzt.

„Als führender Handels- und Touristikkonzern in Europa folgen wir damit nicht nur dem Deutschen Corporate Governance Kodex und den Vorschriften des Aktiengesetzes, sondern wir senden ein eindeutiges Signal an alle unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden im In-und Ausland: In unserem Unternehmen darf es keinen Platz für Korruption oder andere kriminelle Machenschaften geben“, sagte Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, am Mittwoch, den 2. Mai 2007 in Köln.

Die jüngst bekanntgewordenen Korruptionsfälle aus der Wirtschaft machten deutlich, dass offenbar kein Unternehmen davor gefeit sei. Selbst wenn nur 1,4 Prozent aller in Deutschland polizeilich erfassten Straftaten der Wirtschaftskriminalität zuzurechnen seien, so verursachten sie doch die Hälfte der Schäden aller polizeilich registrierten Delikte. Allein die Einbußen durch Korruption werden in Deutschland auf jährlich rund 50 bis 100 Milliarden Euro geschätzt. „Eine Kultur der Integrität , Ehrlichkeit und Transparenz, für die die REWE Group heute und in Zukunft stehen soll, sind das beste Mittel gegen jede Form von Korruption und kriminellen Verhaltens“, ist Caparros überzeugt. Ein modernes Risikomanagement erfordere darüberhinaus aber ein präventiv angelegtes Antikorruptionssystem.

Wichtige Bestandteile des neuen Antikorruptionssystems der REWE Group sind intern ein Verhaltenskodex für alle Führungskräfte und Mitarbeiter sowie die Berufung eines Antikorruptions-Beauftragten.

Zentraler externer Baustein ist ein Vertrauensanwalt – als Ombudsmann hat die REWE Group Dr. Rainer Buchert benannt. Als Rechtsanwalt hat sich Buchert in Frankfurt/Main in der Beratung von Unternehmen zur Prävention von Wirtschaftskriminalität mit dem Schwerpunkt Korruptionsbekämpfung sowie als Ombudsmann von Großkonzernen wie Deutsche Bahn AG, Volkswagen AG oder O2 Germany einen Namen gemacht.

Er war zuvor Leitender Kriminalbeamter im BKA Wiesbaden, Leiter der Kriminalpolizei Sachsen-Anhalt und Polizeipräsident von Stadt und Kreis Offenbach.

Als Ombudsmann der REWE Group nimmt Dr. Rainer Buchert (www.ombudsmann-gegen-korruption.de ) vertrauliche Hinweise auf Korruption oder andere kriminelle Machenschaften in Zusammenhang mit dem Unternehmen entgegen. In seiner neuen Funktion ist Buchert Ansprechpartner für Hinweisgeber aus dem Unternehmen, von Geschäftspartnern und Kunden.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

Beliebte Beiträge

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Verein TransFair (Fairtrade Deutschland) hat heute (29.10.) zum siebten Mal Deutschlands größte Auszeichnung für herausragende Akteure im fairen Handel verliehen: Die REWE Group...

Aktuell

Die Organisation "Rank a Brand e.V." hat zwölf Lebensmittelmärkte in Deutschland auf ihre Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz sowie der fairen Produktion untersucht. Das...

News

Deutschland beherbergt mehrere Branchen und verfolgt etliche Wirtschaftszweige. Doch was sind die erfolgreichsten Unternehmen des Landes? Welches Unternehmen zahlt die meisten Steuern und trägt...

Recht & Steuern

Die ARD setzt ihren neu eingeschlagenen Kurs für mehr Transparenz weiterhin fort. Nun hat sie gemeinsam mit der Produzentenallianz Leitlinien für mehr Transparenz und...

News

(dapd-nrw). Fast zwei Drittel der Behörden in Nordrhein-Westfalen sind in den vergangenen zwei Jahren laut einer Studie durch Kriminalität geschädigt worden. «Damit liegt das...

News

(dapd-nrw). Die Staatsanwaltschaft Köln hat laut einem Medienbericht ihre Ermittlungen gegen ehemalige Vorstände der Sparkasse KölnBonn wegen Korruption und Untreue ausgeweitet.

News

(ots) - Der Vorstand der REWE Group hat die Nachfolge des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Pauschaltouristik geregelt: Sören Hartmann (46) wird Sprecher der Geschäftsführung...

News

(ddp-nrw). Die Rewe Group mit Sitz in Köln übernimmt 39 sky-Märkte in Südwestdeutschland. Verkäufer sei die coop Kiel, die sich als eine der größten...

Anzeige
Send this to a friend