Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Rolls-Royce – das Milliarden-Dollar-Trieb-Werk +++ Twitter twittert: „Bin heiß begehrt!“ +++ Deutsche Maschinen laufen auf Hochtouren

Aktuelle Meldungen des 10.02.2011 kurz und knapp zusammengefasst.

Aktuelle Meldungen des 10.02.2011 kurz und knapp zusammengefasst.

Rolls der Teufel

Die handgefertigten Luxuslimousinen mit der berühmten Kühlerfigur namens Emily zählen sicherlich zum Imageträchtigsten, was die Automobilindustrie hervorbringt. Das weiß ein jeder. „Das lauteste, was Sie hören, ist das Ticken der Uhr“, so eine geniale Werbebotschaft aus vergangenen Tagen.

Weniger bekannt ist hingegen, dass Rolls-Royce auch Triebwerke für den Flugzeugbau liefert. Airbus etwa baut Motoren von RR in die Superflieger A380 ein. Ein Jet dieses Typs der australischen Quantas allerdings musste im vergangenen Jahr notlanden, weil eines der Turbinentriebwerke in der Luft explodierte. Nicht die einzige Panne im Luftverkehr, die von Rolls-Royce verschuldet wurde.

Doch irgendwie scheint es, dass der Bonus für gediegenen Autobau die Sparte Flugzeugmotor überstrahlt. Denn Rolls-Royce vermeldet gute Zahlen für 2010 mit über einer Milliarde Euro Gewinn und geht davon aus, dass 2011 ähnlich gut verläuft. Statt Notlandung also durchstarten.

Gezerre um Twitter treibt den Wert nach oben

Es kann ja durchaus mal passieren, dass am Abend beim Bäcker nur noch eine Nussecke feilgeboten wird. Um die sich zwei Kunden streiten und in eine Bieterschlacht auf kleinem Feld geraten. Vielleicht kostet die Leckerei dann plötzlich statt 1,50 Euro einen glatten Euro mehr – was den Bäcker natürlich freut.

Ähnlich dürfte es Dick Costolo gehen. Der ist nämlich Chef von Twitter, und Google und Facebook wollen sein Start-up unbedingt kaufen. Was den Preis mächtig in die Höhe schießen lässt. An die zehn Milliarden Dollar ist der Internet-Nachrichtendienst laut Medienberichten schon Wert.

Laut „Wall Street Journal“ generierte Twitter in 2010 einen Umsatz von 45 Millionen Dollar. Und machte dabei auch noch Verluste. Der Umsatz soll sich in diesem Jahr verdoppeln. Das sollte er auch – denn sonst kloppen sich Facebook und Google lieber beim Bäcker um die letzte Nussecke.

Deutschland vergrößert den Maschinenpark

Bei all den Googles, Faceboks oder Twitters – es gibt ja auch noch Branchen vom Typ „old fashioned“. In Deutschland sind das zum Beispiel die Maschinenbauer, und die machen momentan satte Gewinne. Für 2011 hält VDMA-Verbandspräsident Thomas Lindner ein Wachstum von zehn Prozent für realistisch. Feine Zahlen, denn gerade der Maschinenbau gilt seit jeher als Spiegel für die wirtschaftliche Gesamtsituation in Deutschland. Läuft es bei den Maschinenbauern, dann rollt es auch in andern Branchen.

Nachdem in 2010 über 9.000 Stellen gestrichen wurden, sollen in diesem Jahr wieder 20.000 neue Beschäftigte hinzukommen. Insgesamt wären dann 920.000 Maschinenbauer in den Werken tätig.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

Unternehmen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat den Deutschen Mittelstand Media Award 2019 dem Chefredakteur der WirtschaftsWoche, Beat Balzli, verliehen. Mittelstandspräsident Mario Ohoven würdigte die...

Recht & Steuern

Nach Betriebsprüfungen müssen Unternehmen in Deutschland regelmäßig Steuern nachzahlen. Dies ist eines der erwarteten Ergebnisse der Studie "Betriebsprüfung 2018", die die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

Anzeige