Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Finanzkrise verschont auch Sal. Oppenheim nicht

(ddp-nrw). Verluste im Wertpapierhandel sowie Wertabschreibungen haben die Kölner Privatbank Sal. Oppenheim im vergangenen Jahr deutlich in die Verlustzone geführt. Insgesamt belaufe sich der Fehlbetrag auf 117 Millionen Euro, teilte das Bankhaus am Dienstag in Luxemburg mit. Im Vorjahr hatte Sal. Oppenheim noch 255 Millionen Euro verdient.

Sal. Oppenheim. jr. & Cie. S.C.A

Eine konservative Bewertung aller Bestände stelle sicher, dass die Auswirkungen aus der Finanzmarktkrise vollständig im Geschäftsjahr 2008 verarbeitet wurden, erklärte die Bank. Zwar werde das Marktumfeld 2009 schwierig bleiben, doch zeigte sich Matthias Graf von Krockow, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter, zuversichtlich, dass Sal. Oppenheim ein positives Ergebnis erzielen könne.

Angesichts des Fehlbetrags zum Jahresende reduzierte sich das Eigenkapital der Bank um 14 Prozent auf 1,87 Milliarden Euro. Nach einer Ende 2008 beschlossenen Kapitalerhöhung der Aktionäre um 200 Millionen Euro liege die Eigenkapitalquote mittlerweile aber wieder über 12 Prozent.

Mit einem Sparprogramm in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro und einer deutlichen Reduzierung ihrer Risiken hat die Bank eigenen Angaben zufolge auf die Herausforderungen des Marktes reagiert.

Zugleich teilte Sal. Oppenheim mit, sich an einer möglichen Kapitalerhöhung beim Essener Handels- und Touristikkonzern Arcandor beteiligen zu wollen. Voraussetzung sei, dass alle anderen größeren Anteilseigner sich auf gleicher Basis und bei gleichem Risiko- und Lastenanteil beteiligten. Sal. Oppenheim ist seit vergangenem Jahr mit einem Anteil von 28,6 Prozent größter Einzelaktionär Arcandor. Neben der Bank hält noch die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz, eine langjährige Bankkundin von Sal. Oppenheim, einen größeren Anteil.

Die Bank wolle rund 20 Millionen Euro an Krediten «zu marktüblichen Konditionen» zur Verfügung stellen, teilte das Finanzinstitut mit. Mit Blick auf die Arcandor-Beteiligung hieß es weiter, dass es «keinen Plan, den Anteil zu verkaufen oder zu erhöhen», gebe. Arcandor-Vorstandschef Karl-Gerhard Eick hatte zur Verbesserung der Kapitalausstattung Mitte April angekündigt, mit beiden Hauptaktionären – der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz und dem Bankhaus Sal. Oppenheim – Gespräche über dieses Thema zu führen.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Fachbeiträge Marketing

Bis ein Produkt oder eine Dienstleistung zum Verkauf angeboten wird, sind eine Vielzahl von Aufgaben zu bewerkstelligen sowie genau organisierte Arbeitsschritte zu befolgen. Während...

News

Sieht man sich heute in Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen um, merkt man eines recht schnell. Millionäre werden immer jünger. Schon lange ist die Zeit vorbei,...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Anzeige