Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Maschinenbau: Auftragseingänge wachsen im September langsamer

(dapd). Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist im September weiter gewachsen, allerdings blieb das Wachstumstempo deutlich unter dem im Vormonat verzeichneten Niveau.

(dapd). Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist im September weiter gewachsen, allerdings blieb das Wachstumstempo deutlich unter dem im Vormonat verzeichneten Niveau.

Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte, lagen die Auftragseingänge real um 28 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im August hatte der Zuwachs auf Jahressicht noch 45 Prozent betragen. Das Inlandsgeschäft stieg im September binnen Jahresfrist um 33 Prozent (August: plus 30 Prozent), bei der Auslandsnachfrage nahm das Plus auf 26 Prozent (plus 55 Prozent) ab.

Im Dreimonatszeitraum Juli bis September ergab sich ein Zuwachs von 40 Prozent (Juni bis August: plus 52 Prozent) im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von 34 Prozent (plus 45 Prozent) und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 43 Prozent (plus 56 Prozent).

„Die Orderentwicklung im September bestätigt den bereits im August aufgekommenen Eindruck einer Wachstumsverlangsamung“, kommentierte VDMA-Präsident Thomas Lindner die Zahlen. Nachholeffekte, die wesentlichen Anteil an den extremen Zuwächsen des ersten Halbjahres hatten, verleihen Lindner zufolge derzeit kaum noch zusätzliche Impulse. „Die Investoren schalten offenbar auf Normalmodus“, sagte er.

Gleichzeitig warnte der VDMA vor den Folgen eines anhaltend hohen Euro-Wechselkurses. „Sicher können wir Währungsschwankungen in Grenzen kurzzeitig abfangen. Aber eines muss klar sein: Ein dauerhaft starker Euro schwächt unsere preisliche Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Lindner. Er verwies darauf, dass deutsche Unternehmen auch in den Euro-Ländern und selbst in Deutschland auf Wettbewerber aus anderen Währungsgebieten, insbesondere aus den USA, Japan und China, träfen. Gravierend veränderte Wettbewerbsbedingungen zögen aber zwangsläufig gravierende Veränderungen der Exportstrategien und Standortentscheidungen nach sich.

„Insofern kann es uns nicht gleichgültig sein, wenn durch handelspolitisch motivierte Aktionen die Wechselkurse wichtiger Kunden- und Wettbewerbsländer manipuliert werden oder gar ein Währungskrieg ausgerufen wird“, sagte Lindner und warnte: „Wer das tut, spielt mit dem Feuer.“

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Entwicklung der PKW-Absatzzahlen im dritten Quartal sprechen eine deutliche Sprache: Während im zweiten Quartal 2020 noch 36.622 Ford PKW neu zugelassen worden waren,...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Die Gamescom 2020 öffnet vom 27. bis 30. August virtuell ihre Tore. Europas größte Messe für Computerspiele findet aufgrund der Corona-Situation ausschließlich im Internet...

Personal

Am 19. September zieht nun bereits zum achtzehnten Mal Europas größte Personalmanagament-Messe Zukunft Personal die HR-Szene nach Köln zum Branchen-Stelldichein. Letztes Jahr präsentierten sich...

News

1,2 Millionen Touristen aus dem Ausland kamen im ersten Quartal 2017 nach Nordrhein-Westfalen - ein Plus von 14,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert!

News

Die erste Reisewelle des Jahres steht an. Mit etwa 560.000 Fluggästen rechnet der Köln Bonn Airport in den bevorstehenden Osterferien – das bedeutet ein...

News

Der private Konsum bleibt eine wichtige Stütze für die Konjunktur in Deutschland und Europa: Laut GfK-Prognose werden die Konsumausgaben der privaten Haushalte in Deutschland...

News

Das Jahr 2016 endet für den Köln Bonn Airport mit neuen Rekorden: 11,9 Millionen Passagiere verzeichnete der Flughafen in den vergangenen zwölf Monaten –...

Anzeige
Send this to a friend