Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Jeder dritte Deutsche ist an Weihnachten weniger digital

Ziemlich genau ein Drittel der Bundesbürger nutzen ihr Smartphone an Weihnachten weniger als an anderen Tagen. Erstaunlicherweise liegt der Anteil bei jungen Nutzern sogar bei 49 Prozent. Dennoch sind Weihnachtsgrüße per SMS oder Messenger deutlich beliebter als per Post oder Telefonat.

Ziemlich genau ein Drittel der Bundesbürger nutzen ihr Smartphone an Weihnachten weniger als an anderen Tagen. Erstaunlicherweise liegt der Anteil bei jungen Nutzern sogar bei 49 Prozent. Dennoch sind Weihnachtsgrüße per SMS oder Messenger deutlich beliebter als per Post oder Telefonat.

Zu diesen Ergebnissen ist eine repräsentative Studie gekommen, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW in Auftrag gegeben hat. Demnach nutzt jeder dritte Deutsche die Weihnachtszeit als Gelegenheit für eine Auszeit vom Smartphone und benutzt es etwas weniger (17 Prozent), deutlich weniger (11 Prozent) oder überhaupt nicht (3 Prozent). Was bei der Studie besonders auffällt: Unter den jüngeren Nutzern zwischen 16 und 24 Jahren schränken sogar 49 Prozent die Smartphone-Nutzung an Weihnachten ein. Von den 55- bis 64-jährigen tun das nur 23 Prozent. BVDW-Vizepräsident Achim Himmelreich: „Auch wenn die Wahrnehmung oft eine andere sein mag: Vor allem weil die jüngere Generation mit Smartphones aufgewachsen ist, hat sie ein Gespür für die Nutzung und auch für die Nichtnutzung entwickelt. Hier können wir von Digital Natives einiges lernen.“ Fast die Hälfte (47 Prozent) der in der BVDW-Studie Befragten nutzt das Smartphone während der Weihnachtstage genauso stark wie an allen anderen Tagen im Jahr.

Weihnachtsgrüße per SMS oder Messenger am beliebtesten

Über alle Altersgruppen hinweg wird das Smartphone an Weihnachten genutzt, um Musik zu hören (59 Prozent) oder Fotos und Videos aufzunehmen (84 Prozent). Für das Ansehen von Weihnachtsfilmen ist das klassische TV beliebter als die digitale Alternative: Fast zwei Drittel der Deutschen geben an, häufig (26 Prozent) oder gelegentlich (38 Prozent) Weihnachtsfilme im Fernsehen zu schauen. Video on Demand – zum Beispiel Streamingdienste oder Pay TV – wird hier seltener genutzt (häufig: 11 Prozent; gelegentlich: 21 Prozent). Ihre Weihnachtsgrüße übermitteln die Deutschen hingegen am liebsten digital: Fast jeder Zweite (47 Prozent) versendet diese bevorzugt per SMS oder Messenger – bei 16- bis 24-jährigen liegt der Anteil sogar bei 59 Prozent, bei 55- bis 64-jährigen hingegen bei lediglich 29 Prozent. In der älteren Nutzergruppe sind WhatsApp und Co. damit genauso beliebt wie Weihnachtsgrüße per Post (29 Prozent), was für jüngere Nutzer zwischen 16 und 24 Jahren kaum noch eine Rolle spielt (11 Prozent). Über alle Altersgruppen hinweg sind mit der Post versandte Weihnachtsgrüße mit einem Anteil von 19 Prozent relativ beliebt – gefolgt von Telefonanruf (11 Prozent), E-Mail (7 Prozent) und Social Media (5 Prozent).

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

News

Die Unfähigkeit vieler Unternehmen, Innovationen im großen Stil umzusetzen, hindert sie daran, das enorme Potenzial von Zukunftstechnologien voll zu nutzen - obwohl sie heute...

Personal

Auch 2020 bringt u-form Testsysteme mit den "Azubi-Recruiting Trends" wieder Deutschlands größte doppelperspektivische Untersuchung zur dualen Ausbildung heraus. Ausbildungsverantwortliche können ab sofort unter www.testsysteme.de/studie,...

IT & Telekommunikation

Umfrage des Cyber Defense-Anbieters zeigt: Unternehmen haben das Potenzial von Awareness-Schulungen erkannt - nutzen es aber bislang nicht.

News

Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt...

Recht & Steuern

Nach Betriebsprüfungen müssen Unternehmen in Deutschland regelmäßig Steuern nachzahlen. Dies ist eines der erwarteten Ergebnisse der Studie "Betriebsprüfung 2018", die die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

News

Weihnachten kommt immer näher, der erste Schnee ist gefallen und die meisten Geschenke liegen schon versteckt zuhause. Zeit für den Weihnachtsmarkt! Allen, die die...

Anzeige